Die Frage des Glücks

Bei Sunny geht es hoch her, zum Thema: Glück - aber der Beitrag von Nachteule lässt einen schon mehr als nachdenklich werden und zeigt auf, was passieren kann, wenn man sein eigenes Glück in Frage stellt.

Vor wirklich langer Zeit, hab ich damit begonnen mir kleine Texte, die mir besonders gut gefallen, aufzuschreiben und einer davon dreht sich um das Thema glücklich sein

Wenn du einen Menschen betrachtest,
der wirklich glücklich ist,
dann wird es einer sein,
der ein Boot baut,
eine Sinfonie komponiert,
in seinem Garten gefüllte Dalien zieht
oder die Wüste Gobi nach Dinosauriereiern durchstöbert.

Er wird nicht nach dem Glück suchen,
als wäre es ein Kragenknopf,
der ihm unter den Heizkörper gerollt ist,
wird nicht das Glück als Ziel an sich erstreben.

Ihm wird klar geworden sein,
dass er glücklich ist,
wenn er ein Leben lebt,
das jeden Tag
24 randvoll ausgefüllte Stunden hat.

Und dieses hier, berührt mich persönlich besonders:

Erst im tiefsten Winter erkannte ich,
dass in meinem Innern ein unbesiegbarer Sommer herrscht.

Beatrice 11.04.2003, 14.13| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in:

Oh oh.....

.. was müssen meine entzündeten, schlaftrunken Augen entdecken...

Wer wars?

BeainWWW
Wasserfrauen
WinniePooh
Elfenportal

Nüscht jet mehr... so ist das, ist Muttern aus dem Haus und schon passieren die sonderbarsten Dinge..

Übernachten:

Luschtig wars... as every year!
Klitschenass sind wir im Restaurant angekommen - Cheffin des Hauses hielt uns schon den Fön bereit.
Herrlich - die Kiddies bekamen ihre Schnitzel, in mundgerechte Stücke geschnitten, präsentiert. Mit viel Pommes und Ketchup und viel zu trinken.
Mit Ketchup gings dann weiter - dem Ketchupsong und gut, dass wir im Nebenraum waren, so konnten die Kinder ihre Tänze aufführen - zum scheppelig lachen. Selbst Bruder des Cheffes hat sich hinreissen lassen und hat mitgetanzt. Danach gabs noch für alle Kinder Lollies und Gummibärchen mit abschliessenden Gruppenfoto.
Man kanns nicht anders sagen, mit soviel Liebe für Kinder wurde der Abend gestaltet, dass es ein Traum war.
Der Weg zurück wurde dann im Eiltempo abgehalten. Nasse Jacken und kalter Wind bestimmten unseren Schritt und bald konnten wir uns in unsere Betten kuscheln.
Mit einer Gute-Nacht-Geschichte wurde dann der Abend beendet und kurz nach 21 Uhr haben fast alle geschlafen.

Wie sehr man sich manchmal vertun kann.... so haben unsere Minizwerge überhaupt keinen Stress mit dem Einschlafen gemacht, dafür mußten wir zwei unserer Vorschulkinder abholen lassen. Witzig. Ich glaube, die haben meine Gute-Nacht-Geschichte nicht verkraftet (grusel,grusel ;-)))...) Nein, Quatsch.. war keine Gruselgeschichte.. sondern eine Geschichte aus dem Quatschland, mit einem Ziegenbock, der Nullbock heißt und immer nur eines von sich gibt: Neiiihhhheiiiheiiiin...

@Kirstin.. danke fürs Licht anmachen, für den Kaffee und die Zigis..:-))))

Beatrice 11.04.2003, 12.57| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in:

Nachtrag

..und passt schön auf das Internet auf, nicht dass hier einer was kapuuuut macht.



.. ach ja.. und der Letzte macht bitte noch das Licht aus.. und dass ihr mir auch niemandem die Türe öffnet, den ihr nicht kennt. Den Ofen nicht vergessen auszuschalten und bitte noch den Katzis was in den Pott reinfüllen.

Hab ich was vergessen?
Ach ja, ich muß los..

Beatrice 10.04.2003, 16.27| (10/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in:

Die Kaffeemaschine

Das ist jetzt echt übel.. mir ist die Kanne kaputt gegangen und eine Neue wird erst in 10-14 Tagen im Geschäft zum Abholen bereit stehen.
Ein katastrophaler Zustand für eine Kaffeesüchtige. Back to the roots, heißts da... und kochen wie zu Omas Zeiten?
Noch nicht - mußte jetzt erstmal testen, ob es auch noch die alte Kanne tut, von der vorherigen Kaffeemaschine. (da war nämlich die Maschine hinüber..:-()

Sie tut es, aber es scheint wohl so, als ob man nicht trennen sollte, was zusammengehört... der Kaffee ist eher was für Herzkranke und sieht aus, wie Schwarztee...:-(((

Beatrice 10.04.2003, 15.57| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in:

Die Aktion des Jahres

Übernachten im Kindergarten

und deswegen bin ich jetzt kurz zu Hause, um mich seelisch und moralisch darauf vorzubereiten. Beruhigend, es sind weniger Kids als üblich - weniger beruhigend - ein paar extrawinzige Zwerge dürfen auch dabei sein..
Besonders Klasse... wir gehen alle zusammen griechisch Essen - 2 Euro das Essen.. mit Schitzel, Pommes und Salat und zu trinken, soviel die Kinder wollen - wo gibts das noch..:-))) Und wir Grossen dürfen ala carte essen.. (wobei man sich das kaum traut)
Danach gibts noch ne Wanderung um die Stadtmauer und dann ab in die Heia.. sagen wir mal so.. bis dann alle schlafen, wirds sicher 22 Uhr sein - frühstens - und morgen früh wird dann gemeinsam gefrühstückt und die "Nichtübernachter" dürfen auch dabei sein. Der krönende Abschluss - eine Busfahrt zu McDonald für ein Eis.

Danach einen halben Tag nur noch schlafen!!

Beatrice 10.04.2003, 13.04| (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in:

Erklärung

SinglePixelgifs sind kleine 1x1px gifs und die hier sind in Farbe. Link siehe unten, Download für 217 gifs in websicheren Farben.
Damit kann man z.b. Tabellen farblich gestalten oder einfach nur kleine Buttons einbauen.. und vieles mehr:
-->100%
-->80%
-->60%

Beatrice 10.04.2003, 12.32| (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: belanglos

Ja, was sollte das werden...

.. angefangen hat es hier und dann gings weiter nach hier, weil mir diese websafen SinglePixelgifs so gut gefallen haben.. und mit viel Phantasie wollte ich dann was ganz Spezielles kreieren.. naja.. ich wollte....;-))

Beatrice 09.04.2003, 21.54| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in:

irgendwie wird das nix...

dieses seltsame Etwas unter diesem Text sollte eigentlich in FARBE sein...grübel

---->


das auch---->


ebenfalls---->


Nachtrag:
also nicht, dass hier jemand denkt, ich spinne.. die waren NICHT in Farbe und dank "MannmitKnowHow" sind sie JETZT zu sehen...

denn sooooooo ---->>>> sah es vorher aus!!

Beatrice 09.04.2003, 20.20| (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: belanglos

Solidarität

Zusammengehörigkeit, Verbundheit
Klingt gut - ist gut - tut gut.

Klingt nicht mehr so gut - ist nicht mehr so gut - tut nicht mehr so gut - wenn dabei der schale Beigeschmack von Unwissenheit, Ungerechtigkeit und Bequemlichkeit in Erscheinung tritt.



Beatrice 09.04.2003, 19.20| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in:

Webbys

Im Juni ist es soweit: die Internetwelt erwartet ihre "Oscars".
Unter anderem nomiert (als einzige deutsche Seite) blinkenlights - sollte man sich mal genauer ankucken - denn es ist wirklich irre, was z.b. in der Galerie zu finden ist.
Mehr Text zu den Oscars der Webwelt gibts hier

--------------------------------------

Seit Kriegsausbruch hat diese Seitemehr als eine Million neue Leser gewonnen. Politsatire aus Amerika und mit dabei die Zwiebel

--------------------------------------

Aaaaaahhhh!!! :-((((

Beatrice 09.04.2003, 18.46| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in:

Der Test kann begonnen werden..

.. denn heute kam ein nettes kleines Paket für meine Spreusler.

Besonders lieb fand ich, dass jede Katze ihren eigenen 5 Kilo Beutel bekommen hat und nicht nur in ein Eckchen Pipi (und mehr) machen muß.

Vielen Dank, an die Fa. Cat&Clean, dass ich meine Testreihe um ein weiteres Produkt der Katzenhygiene erweitern kann und vielleicht endlich mal fündig werde. Werde meine Katzen als Tester für das spreuselärmste Katzenstreu anmelden!

Eines mußte ich allerdings schon feststellen - die Billigmarke von Schlecker spreuselt weniger als das teure Catsan!!

Beatrice 09.04.2003, 16.40| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in:

Ein salopper Ton

.. manchmal frag ich mich, wieso die Mädels, die eines Tages Erzieherin oder Kinderpflegerin werden wollen, ihre Ausbildung in der Schule machen.
Ich kann mich noch sehr gut erinnern, dass wir damals schon gesagt bekamen, wie und was man zu Kids sagen kann und was man besser bleiben lassen sollte..

Total aufgestossen hat mich heute folgender Spruch: "Hei Leute, wann räumt ihr denn jetzt endlich mal auf!" - oder im Stuhlkreis, als sich unsere zwei Verliebten einen "Mundkuss" gaben, lauthals verkündet wurde: " Jetzt hört doch mal auf, wir sind hier nicht in einem Knutschfilm und ihr seid noch ein bisschen zu jung dafür!"

Hä??? War es mir zuviel? Hab ich irgendwas verlauten lassen, dass sich die zwei kein Bussi geben dürfen?
Seltsam, wenn sich eine 16-jährige davon unangenehm berührt fühlt.

Beatrice 08.04.2003, 17.34| (11/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in:

Traumdeutung

Irre, wenn ein Traum den ganzen Tag allgegenwärtig ist. Ich kann nun nicht behaupten, dass ich den Traum noch komplett in Erinnerung habe, aber doch einige Szenen daraus und vorallem, ich bin davon wach geworden - Im richtigen Augenblick?!

Szenenbilder:

Eine ca. 1-2 cm große Spinne mit einem länglichen, gelb-grünen Körper (das gelb war überwiegend) spinnt irgendetwas ein, ziemlich schnell, gerade so als ob es im Zeitraffer passieren würde.

Die Spinne krabbelt auf dem Boden - mein Kater tupft sie mit der Pfote an, worauf sie sich "auf ihn stürtzt" und damit beginnt - eben so rasant und schnell, sein Hinterteil einzuspinnen.

Mit der Fliegenpatsche befreie ich meinen Kater von der Spinne und dann kam`s: Sie springt mich an und ich seh sie immer näher auf mich zu kommen und da bin ich wach geworden.

Ich war total erschrocken.. echt, mich hats gegruselt.. und ich seh immer noch dieses Spinnengesicht vor mir.. brrrr....

Und jetzt geh ich mal suchen, was es dazu zu finden gibt.. wenn ich mich schon mal an einen Traum erinnern kann, dann will ich auch wissen, was das bedeuten KÖNNTE. ;-)))

Beatrice 08.04.2003, 16.04| (11/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in:

Möge der Bessere gewinnen.. oder so...

gefunden bei Astrid Paprotta und ausgetragen in dieser Arena.

Beatrice 07.04.2003, 18.34| (8/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in:

Ach je....

..worüber man sich so Gedanken machen muss(?) - da fangen die von der Post an, die Briefkästen abzumontieren.. dabei hängt "meiner" doch mehr als nur günstig - ausserdem will es der Gesetzgeber auch noch so, dass in einem Radius von 1000 m (von welchem Punkt gehen die aus?) für den Bürger ein gelber Kasten hängt - die Post versichert, dass sie sogar noch darunter bleiben - nämlich bei 500m - ach, hier kann man darüber mehr lesen.

Beatrice 07.04.2003, 18.12| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in:

Wer hat einen genialen Einfall?

Da gibt es jemanden, der in höchst erstauntem Zustand diesen Ausspruch gebraucht: "Cheese and Crackers" - wie könnte eine deutsche Übersetzung dazu lauten??

NACHTRAG:
.... kindgerechte Übersetzung..;-)
NACHTRAG 2:
.... das Erstaunt-sein sollte in der Übersetzung mit enthalten sein..
NACHTRAG 3:
... ich hätte mich für "potzblitz" entschieden - gibt es was besseres?

Beatrice 07.04.2003, 16.45| (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in:

And the winner is....

Astrid

Ich gebe hiermit bekannt, dass die 10 000 Besucher auf dem Gedankensprudler in wenigen Sekunden erreicht sind und die obengenannte Person den Preis: Buchwerk über den Maler Vincent van Gogh in wenigen Tagen in Empfang nehmen darf.
Congratulations, liebe Astrid :-)))

Beatrice 06.04.2003, 20.45| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in:

Die Putzfraueninsel

mit Jasmin Tababatai



Ein Klassefilm - die 25 jährige Irma, die ziemlich chaotisch und teilweise desorientiert wirkt, pendelt in ihrem Leben zwischen ihrem Verhältnis zum verheirateten Therapeuten und ihren Auftritten, bei den "Rosa Cavalieren" - einem Schwulenchor - als Balaleikaspielerin, hin und her. Ansonsten passiert nicht sonderlich viel in ihrem Leben - bis sie eine Stelle, als Putzfrau, bei der karrieresüchtigen Richterin Fr. Dr. Schwarz annimmt... in der Villa macht sie eine grauselige Entdeckung...

Die Putzfraueninsel - Regie: Peter Timm
nach einer Romanvorlage von Milena Moser

und das Buch gibts natürlich bei Amazon:

Beatrice 06.04.2003, 17.20| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in:

John Lennon: "Imagine"

Imagine there's no heaven.
It's easy if you try.
No hell below us.
Above us only sky.
Imagine all the people living for today.
A-ha-----you may say I'm a dreamer.
But I'm not the only one.
I hope some day-----you'll join
--us.---And the world---will be as one.----

Imagine there's no countries,
it isn't hard to do.
Nothing to kill or die for,
and no religion too.
Imagine all the people,
living life in peace

You may say I'm a dreamer.
But I'm not the only one.
I hope some day you'll join us.
And the world will be as one.

Imagine no possessions,
I wonder if you can.
No need for greed or hunger
a brotherhood of man.
Imagine all the people,
sharing all the world

You you may say.........

Beatrice 05.04.2003, 22.56| (16/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in:

Samstagabendmenü

Gnocchi in Tomaten-Knoblauchsauce, leicht scharf mit viel Parmesan...

...dazu ein Gläschen chilenischen Rotwein - es muß ja nicht immer ein Zinfandel sein.

Beatrice 05.04.2003, 20.03| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in:

2005 im Kiga

Für Bayerns Kindergärten steht einiges an.. so soll es ab dem Jahr 2005 verpflichtend schulische Elemente im Angebot geben.

Sozialministerin Christa Stewens kündigte bei der Vorstellung des neuen Bildungs- und Erziehungsplans an, künftig sollten auch die Drei-bis Sechsjährigen erste Kenntnisse in Musik, Deutsch,Mathematik und Naturwissenschaften beigebracht werden.


.. dieser Artikel ist heute in meiner Tageszeitung zu lesen.

Weiter heißt es, dass die Jugendämter eine Einhaltung kontrollieren werden. Der erarbeitet Entwurf wird ab 2003/2004 in mehr als 100 Kindergärten erprobt werden. Spielen und Lernen soll künftig gleichgewichtig im Kindergarten behandelt werden.

Sehr spannend, wie die Umsetzung gestaltet wird, denn es wird einige Fortbildungsmassnahmen erfordern. Bleibt eine Fortbildung/Weiterbildung nur den Erzieherinnen überlassen oder werden Kinderpfleger auch mit eingeschlossen?! Wer finanziert - bei der allgemein bekannten Pleite in den Stadtsäckel. Verbunden mit der Erziehungsplanneuerung, ist eine Gruppenstärkenminderung - ob dies begeisterte Gesichter bei den Stadtvätern hervorrufen wird? Das Verlustgeschäft "Kindergarten" wird ein noch unliebsameres Kind abgeben. Wo wird in Zukunft eingespart?

Große Pläne für kleine Leute (pdf)
Bilanz der Herbstklausur der grünen Landtagsfraktion (pdf)

Beatrice 05.04.2003, 15.23| (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in:

Der rote Spreusler

... in jungen Jahren:



NEIN, ich hab ihn nicht da rein gesetzt!!

Beatrice 04.04.2003, 18.37| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in:

Der Hahn im Korb

.. das war er - dieser hier - komplett aus Pappmachè erstellt und mit Federn und Farbe ausgeschmückt, war ER der Hinkucker im Hühnerhof - äh auf dem Ostertisch.



Wer ihn nachbasteln will -
Kleister, Zeitungspapier und ein Luftballon
Federn, festen Draht Farbe und ein Bild von einem Hahn - zur Orientierung.

Tapetenkleister anrühren und das Zeitungspapier in kleine Schnipsel reissen. Luftballon aufblasen und dann rundum in mehreren Lagen mit dem Zeitungspapier bekleben.
Den Kopf formt man ebenfalls aus Kleister und Papier und dazu knuddelt man sich erst einmal eine Wurstform zurecht und dann wird solange gekleistert und geklebt bis diese Wurstform den Hals und Kopf des Hahnes ergeben.
Hals/Kopf setzt man nun an dem Luftballonkörper an und dann wird wieder feste geklebt, bis der Kopf übergangslos am Körper kleben bleibt. Mit den Federn kann man ebenso verfahren.
Für die Beine wird der Draht in kleine Papierstreifen gewickelt und daraus werden die Beine geformt. Aber dran denken, es soll ein Hahn werden und kein Elefant, also schön dünn formen.
Die Beine werden im selben Verfahren eingearbeitet, wie der Kopf und die Federn..

So, das wärs dann mal..
Man kann zum Schluss das Model auch noch mit weissem Papier überkleben - natürlich kleine Schnipsel - dann wirkt die Farbe besser.

Nun muß der Gockel noch richtig trocknen .. das dauert ca. 1-2 Tage, je nachdem wie dick die Zeitungsschichten sind.

Jetzt braucht der Hahn noch seinen "Anstrich" und fertig.

Beatrice 04.04.2003, 17.11| (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in:

Meine letzte Putzaktion

.. für heute - archiviert und aufgeräumt auf meinem Blog.

Kein Wunder, dass ich zu sonst keiner Putzaktion - heute - mehr fähig bin.
Nachdem ich zweimal die Puppenecke aufgeräumt habe, dabei 5x (mindestens) sagen mußte: DAS SPIELZEUG AUS DEM REGAL GEHÖRT NICHT IN DIE PUPPENECKE! Kuschelzimmer auch auf Vordermann gebracht und dann noch das ganze Geschirr vom Frühstück und vom Mittagessen in die Spülmaschine und auch wieder heraus. Wusel hier und wusel da...

....heute hab ich wirklich franselige Lippen - aber das schieb ich jetzt einfach aufs Wetter. Puuhh... der Tag war wirklich anstrengend..

Aber jetzt ist Wochenende...:-)))

Beatrice 04.04.2003, 14.37| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in:

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".

Ich freue mich auf deine Buchung eines Happy Painting! Malkurses!

Postkarten-Aktion
"Hello Spring"


Mitmachaktion
Neues vom Zeichenblog
2022
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Rezepte und E-Cards