Das ganze Leben ist ein Quiz

... und wir sind nur die Kandidaten... trällerträller...
Ich bin heute garantiert die Top-Kandidatin gewesen - die mit den besonders schweren und so richtig gemeinen Quizfragen - aber unter Garantie !!! Tztztztztz...

  • Frage 1 (super schwer) - und total versemmelt
  • Frage 2 (mächtig gemein) - und gerade noch souverän die Kurve gekriegt
  • Frage 3 (die Überaschungsfrage) - hat mich total überrannt, klar, das haben Überraschungsfragen so an sich..  - ob ich sie richtig gelöst habe? Keine Ahnung! ;-)

... das ganze Leben ist ein Quiz... und wir sind nur die Kandidaten... trällerträller...

Beatrice 02.08.2006, 23.10| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt

Schnipp, schnapp - die Haar sind ab

- die Locken wieder da
und alle rufen laut  "Hurraaaaa!!"
 :-))) 
(und alles was sich reimt ist gut - sagt der Pumuckl)


lockenkopf.jpg

na, das sieht wirklich anders aus, als DAS da ;-)
Daumen können wieder losgelassen werden - es sind keine Schäden zu verzeichnen - dafür aber äusserste Zufriedenheit. :-)

Beatrice 02.08.2006, 17.58| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt

Was wächst da nur auf meinem Kopp?

.. diese Frage stell ich mir nun wieder einmal seit Tagen. Mir wurde eine herrliche Lockenpracht (lt. Haardesigner) mit in die Wiege gelegt und angeblich wäre das, was mir gegeben wurde auch noch ein beneidenswertes Geschenk von oben - schliesslich kosten Dauerwellen ne Stange Geld und ich hab das einfach so mitbekommen.

Was da aber um mein Köppken herumwuselt sind alles andere als LOCKEN. Da besteht eine Ähnlichkeit zu Medusa, der sagenumwobenen Schlangenfrau - es drängt sich aber auch der Verdacht auf, dass ich kürzlich meine Fingerchen in einer Steckdose gehabt haben könnte (nur kann ich mich nicht daran erinnern). Die ein oder andere Vogelscheuche würde vor Neid erblassen, wenn sie (mich) sehen könnte - ja, das kann ich nachvollziehn - ich würde mit Sicherheit den ersten Preis für den schönsten Strohkopf bekommen.

Nein, das ist wirklich nicht mehr feierlich und deswegen greife ich heute in meiner Strohkopfnot zu einer Massnahme, die frau selten bis garnienicht - kaum freiwillig - nur in ihrer allergrössten Not - ergreifen würde:

Ich gehe haardesignerfremd - zu einem mir unbekannten Friiiisör.

Meine Haus-und Hofhaarschneiderin zieht um und steht erst wieder nächste Woche zur Verfügung (bis dahin schaffe ich es nicht mehr ohne selbst Schere anzulegen und das möchte ich dann doch gerne vermeiden)
Meine Haus- und Hof- Alternativhaarschneiderin (sozusagen die Nr.2) arbeitet nur Donnerstag und Freitag - aber obwohl DO auch FREI überbrückbar erscheint - nein, es muß JETZT sein.

Termin: 16.30 Uhr
Drückt mir die Daumen, dass meine Entscheidung keine fatalen Auswirkungen hat!!

Nachtrag, um meine Not zu verdeutlichen:

strohkopf.jpg

Beatrice 02.08.2006, 13.50| (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt

150 Jahre Schongauer Volksfest

... und ich bin kein Fan von Volksfesten ;-) Wie heißt das eigentlich woanders? Duld kenn ich, oder Jahrmarkt (wobei das bei uns wieder was anderes ist) Na, wie auch immer, gestern kam ich nicht drumherum unser Volksfest zu besuchen, da mein Töchterlein eine unwahrscheinliche Gier nach einer Schokobanane verspürte. Einer schwangeren Frau schlägt man keine Wünsche aus. Also auf zum 150jährigen Jubiläum .

Erinnerungsmodus an:
Gäbe es dieses Volksfest nicht, gäbs wohl auch meine Kinder nicht, schliesslich wurde dort vor gut 27 Jahren der Grundstock für die spätere Verbindung zwischen mir und meinem damaligen Mann gelegt. Lang, lang ist`s her ;-) Ich weiß noch, dass ich unerlaubt auf das Volksfest bin und um dort hin zu kommen, auch noch getrampt bin (das wenn Mama und Papa gewusst hätten *grusel*) - wir wohnten damals ein paar Kilometer weg von Schongau. Richtig, ich war nicht immer ein folgsames Kind ;-) und habe gerne die Grenzen des Erlaubten überschritten. Ein Rebell eben. Gut, dass ich das war, denn sonst hätte ich meine tollen Kiddies nicht, wäre nicht schon Oma (im März 07 sogar zweifache) und würde heut nicht im schnuckeligen Schongau wohnen.. und und und... aber gut, ich muß nicht darüber nachdenken: es ist wie es ist :-))

Aber zurück zum Jubilar...
In einer Kleinstadt wie Schongau kennt natürlich jeder jeden und so winkt man mal nach rechts, dann nach links - bleibt auf ein Schwätzchen stehen und spricht über vergangene Zeiten oder Aktuelles. Immer wieder spassig - vorallem, wenn einem dann die inzwischen erwachsenen Kindergartenkinder über den Weg laufen. Irre. Einen "meiner" Jungs haben wir getroffen, der freudig meine Tochter begrüsste - ich wußte erst nicht so recht wohin mit ihm, bis ich seine Mutter sah.. und dat Jungchen ist nun einer der Eishockeytrainer meines Enkelkindi - wie ich erfuhr. Werd ich evtl. alt? Dat Jungchen ist gut nen Kopf grösser als ich und ja, erwachsen. Aaaaaaaaaah.. wo läuft denn die Zeit hin?

Dann noch einen Abstecher ins Bierzelt.. meine Schwiegertochter in spe entdeckte uns und wir gesellten uns zu ihr. Fein, ich weiß, warum mein Hörapparat heute nicht so recht funktioniert, wir sassen direkt unterhalb der Schongauer Stadtkapelle. Da braucht man keine Schwätzchen halten und wenn ja, dann funktionierte es nur mit "ins Ohr schreien" was ausgiebig praktiziert wurde - schliesslich kann man die Gespräche nicht auf die Pausen der Kapelle verlegen, nee, nee.

Tag der Betriebe, Vereine etc. war gestern das "Motto" und das Zelt gut gefüllt - u.a. auch mit den städtischen Angestellten/Arbeitern. Ein freudiges Hallo der fast nur aus Männern bestehenden Anwesenden. Jep, 12 jährige Zugehörigkeit bei der Stadtbelegschaft geht nicht ohne Spuren an einem vorbei. So kam der ein oder andere zu einem Schwätzchen (nein, es waren Brüllerchen) an unseren Tisch. Es wurden die Bierkrüge gehoben, geprostet und angestossen und ich hab es doch tatsächlich geschafft ne ganze Radlermass zu trinken. Wunder oh Wunder, denn das ist normalerweise das Mass an Flüssigkeit, das ich mit Müh und Not an einem ganzen Tag in mich rein bekomme.  

... auch wenn ich kein wirklicher Freund von Bierzelten und Volksfesten bin - es war ein lustiger Abend :-) und er scheint in Fortsetzung zu gehen, da ich noch ne Steckerlfischessenseinladung erhalten habe. ;-) Als kleines Fresserchen brachte ich ein "nein, danke" nicht über die Lippen ;-)

Beatrice 02.08.2006, 11.12| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt

Ich hab echt die Ruhe weg

ich nuckel an meinem Kaffee und soll in 10 Minuten beim KG sein.. bloss gut, dass ich max 1,5 Minuten brauche, um in seinem Laden zu stehen ;-)

Beatrice 01.08.2006, 09.47| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: kurz notiert

Ei, sowas - ich hab gewonnen

Ich darf ja öfter Glücksfee spielen und Gewinne verteilen, aber mit dem Selbst-was-gewinnen siehts eher mager aus ;-)
Die Mail, die mich eben erreichte, mußte ich gleich zweimal lesen, weil ich erst gar nicht wußte, wohin damit.. aber stimmt, ich hab vor ner Weile bei amazon beim Winnie Pooh-Gewinnspiel mitgemacht - holldrio - und gewonnen :-))))

Und nu krieg ich ein Überraschungspaket der Firma Buena Vista Home Entertainment - ich bin mächtig gespannt und freu mich rieselig auf und über meinen Gewinn :-))) - toll, wenn der Morgen so prima anfängt ;-)

Beatrice 01.08.2006, 09.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: ExtraFreuden

Wetter heute

Kaum Sonnenbrandgefahr

Beatrice 01.08.2006, 07.43| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Wetterfrosch

Was bedeutet der Anfangsbuchstabe ..

des Vornamens - sexy names
Via extern.gifTages(B)Log
bei extern.gifLycos


Du bist sehr sinnlich veranlagt und magst es, umgarnt zu werden – eine Einladung zu einem romantisches Essen zum Beispiel schätzt du sehr. Auch Liebesbeweise in Form kleiner Geschenke nimmst du mit Freuden entgegen.
Aber du willst nicht nur nehmen, sondern gibst auch gern. Dein Partner steht im absoluten Mittelpunkt und du möchtest, dass innerhalb eurer Beziehung alles stimmt. Solange du das nicht erreicht hast, lässt du nicht locker und rackerst dich ab, bis eure Beziehung absolut perfekt ist.
Deinen sexuellen Appetit hast du unter Kontrolle, extrem selten nur wirft dich eine Lustattacke aus der Bahn. Wenn’s sein muss, kannst du längere Zeit auf Sex verzichten. Langweilig bist du dabei aber keineswegs: Du willst experimentieren und an neuen Erfahrungen teilhaben – auch im Bett. Nur eben nicht mit jedem, der zufällig des Weges kommt.

Beatrice 31.07.2006, 06.45| (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: check-it

Hate something - change something

... make something better!

extern.gifSee the film - sing the song


:-)
träller
träller
*pfeiiiif*

Beatrice 29.07.2006, 08.38| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ge-web-t

Make TJ Drink

Beatrice 29.07.2006, 08.31| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ge-web-t

Nicht ärgern

nur wundern


denn jede Minute ärgern
sind 60 Sekunden versäumtes
Glücklichsein
:-)

Beatrice 28.07.2006, 16.54| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: kurz notiert

Neues Baby - das Tauschblog

Ideen sind dazu da, sie umzusetzen :-)
Vor zwei Tagen wurde sie geboren, die Idee, ein Tauschblog ins Leben www zu setzen. Ursprünglich wollte ich in meinem Sprudler eine neue Rubrik aufmachen, aber warum nicht gleich ein eigenes Blog, in dem auch andere Tauschwillige ihre Tauschgegenstände anbieten können? Nicht mehr lange darüber nachgedacht - Domain bestellt - Bloglayout entworfen und los gings.

Mal sehen was draus wird - aber toll wärs, wenn viele, viele mitmachen würden :-)

banner_tausche_88.jpg

extern.gifIch geb dir - was gibst du mir?

Beatrice 28.07.2006, 08.17| (6/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Bea-Web

Apropos ...

W E I Z E N F E L D -> K O R N und so..

Ich nehme mich gerne selbst aufs  K o r n  :-) - eine meiner liebreizenden und ach so symphatischen Eigenschaften ;-))

Beatrice 26.07.2006, 14.57| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: kurz notiert

Evtl. schlägt mir die Hitze doch aufs Hirn

-- oder ich bin schlicht und ergreifend einfach nur mittelblond (obwohl meine Haardesignerin von "strassenköteraschblond" spricht - aber macht es das besser?)

--extern.gif ich kapier den letzten Satz nicht 
(und weil ich das so offen und ehrlich schreibe, hab ich mir nun sicher selbst ein Ei gelegt -Ja, ja, so sind se die Strassenköteraschblonden.. ;-)..)

Beatrice 26.07.2006, 14.51| (2/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ge-web-t

Möglichkeiten über Möglichkeiten

bietet mein Balkon in Bezug auf "Was will ich (noch) werden" Untertitel: Entdecke die Möglichkeiten.... der Balkongarten im Blickfeld zur Erschaffung bzw. Erhaltung neuer und alter Berufszweige.  

Heute morgen hab ich mir überlegt, ob ich als Nebenjob "Müller" lerne um dann später noch in das Handwerk des "Bäckers" zu wechseln - eine ernsthafte Überlegung, da ich nun ein Weizenfeld auf meinem Balkon habe.

Das ist ja noch nicht alles, denn es käme da auch noch das Berufsziel "Staatlich geprüfter Olivenpflücker" in Frage. Mein Olivenbäumchen erfreut sich bester Gesundheit und wächst und gedeiht. Zwangsläufig werde ich auch Kenntnisse in "Die Olivenölherstellung" erlangen müssen, aber das sollte meines Erachtens das kleinere Problem sein. Wahlweise verkaufe ich die schwarzen (oder grünen) Schusser aufm Markt und lerne davor noch das Handwerk des "Marktschreiers".  

Dann wäre da noch die Idee des "Bea`schen Äppelwoi" -immerhin trägt mein Apfelbäumchen ca. 20 Äpfelchen. Hier bin ich mir noch nicht so ganz schlüssig, denn so eine Apfelmusproduktion oder auch Marmeladenfabrikation wäre nicht uninteressant, aber da müsste ich erst einmal die Marktlage checken. Vielleicht ist der "gebratene Apfelring" z.B. zur gebratenen Leber eine Marktlücke und ich werde "Apfelringbräterin" (oder sagt man Braterin)?

Ich bin noch nicht am Ende angelangt, denn nachdem ich gestern mein Weizenfeld in Augenschein genommen habe, streifte mein Blick mein Weidengestrüpp. Es ist erst dieses Jahr in Erscheinung getreten und stammt aus Weidenstäbchen, die dieses Jahr zum Treiben begonnen haben. Letztes Jahr stützten sie meine Schwarzäugige Susanne und ich liess sie über den Winter im Kasten stecken. Sie sahen nie wirklich lebendig aus, aber ich wurde eines besseren belehrt.


Weide 

z o o m


Das Ideechen: Weidenflechterin - sicher gibt es auch dafür ein staatliches Diplom bzw. eine entsprechende Ausbildung. Vor Jahren habe ich an einem kleinen Kurs der Weidenflechterei teilgenommen -heißt, ich hätte sogar schon eine kleine Vorausbildung und würde mich sicher nicht dusselig anstellen. Ja, und dank meines eigenen Weidenanbaugebiets könnte ich wunderschöne Dinge herstellen: z.B. Körbe, Möbel usw..

... hab ich schon meinen Lavendel erwähnt?...  Möglichkeiten über Möglichkeiten.. ;-))

Beatrice 26.07.2006, 14.23| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt

Fotos - zum Essen gern haben?!

Wer seine Fotos nicht nur angucken, sondern auch einverleiben möchte - eben zum Fressen gern hat ;-)) - sollte mal auf extern.giftortenfoto.de vorbeischauen :-)

Beatrice 26.07.2006, 13.04| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ge-web-t

Ich werde nun Müller und steig dann um auf Bäcker

korn.jpgIn der Vielfalt meiner Balkonbepflanzung hab ich gestern beim Unkraut jäten (ja, dat muß ich auch ;-)..) drei Kornhalme entdeckt :-)

Nun überlege ich, was ich daraus für ein Brot backen werde oder ob es ein Schnäpschen wird - vielleicht sollte ich es aber auch mit Bier brauen versuchen?


Okay, wofür ich mich auch entscheide - erst muß ich herausfinden, was hier wächst :-)

Wer weiß es? :-)

Beatrice 26.07.2006, 08.57| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: blumenbunt

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".

Ich freue mich auf deine Buchung eines Happy Painting! Malkurses!

Postkarten-Aktion
"Hello Spring"


Mitmachaktion
Neues vom Zeichenblog
2022
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Rezepte und E-Cards