Ein Weblogtipp

.... für mediengeplagte Eltern

Medienmami.de

Beatrice 26.06.2004, 10.03| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: ge-web-t

Unermüdlich



... und sie wächst und wächst...
zum Vergleich >>>

Beatrice 26.06.2004, 09.37| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: blumenbunt

Morgendliches Sonnenbad





Man beachte diesen entrückten Blick

Nachtrag - Positionswechsel



Beatrice 26.06.2004, 09.34| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Tatzen

Von 6 auf 34

....geteilt durch 5 *grübel*

Geht nicht gibts nicht!

Beatrice 25.06.2004, 20.50| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Bea-Web

Bea-in-www gelistet?

Letztes Jahr, im März, kam eine Anfrage des Feierabendverlags mit folgendem Text:

Im Mai 2004 erscheint auf ca. 800 Seiten ein umfangreiches und informatives Nachschlagewerk für Webdesigner und User mit originellen, interessanten und informativen Websites im Feierabend Verlag, Berlin. Es wird weltweit vertrieben.




Ich habs mir bestellt und bin gespannt, ob ich nun mit meiner bea-in-www drin stehe :-))) Müsste eigentlich so sein - auf die Anfrage hab ich geantwortet und meine Daten übermittelt.. ich bin gespannt :-)))

Beatrice 25.06.2004, 10.28| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: ExtraFreuden

Freude mal drei

Mann, war das gestern spannend - 11Meterschiessen - DAS mochte ich schon als Kind. Wie schon weiter unten erwähnt, ich bin kein Fussballfan, aber ich mag Spannung :-). Den Portugiesen hab ich den Daumen gedrückt und sie habens geschafft. Freut mich :-)

..nebenbei freut mich auch noch, dass mein Rechner nun um eine Ecke schneller ist und ich wieder klar ins Web schauen kann. Die neue Grafikkarte ist drin.

Ach ja - und weil ich schon mal beim Freuen bin - es ist Freitag und fast schon WE :-))

Beatrice 25.06.2004, 08.17| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ExtraFreuden

Vorentzugserscheinungen

... sind zu spüren...

Ich gleite so langsam hinüber, in den Pc-freien Tag *grusel* - aber wat mut, dat mut.

Gehabt euch wohl - und dass mir keine Klagen kommen ;-)) Ich hoffe, in wenigen Stunden wieder bei euch zu sein ..
                                                     Mutter BAmberg

Ps.. und denkt an das Märchen "Der Wolf und die 7 Geisslein" oder auch den "Struwwelpeter" - ja, ja.. man kann nicht oft genug davon sprechen ;-)))

Beatrice 24.06.2004, 10.37| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt

Wer mag mal testen?



Ganz neu bei Kids4Quiz: das virtuelle Postamt - die ersten Karten sind online und wer Lust hat, könnte mal testen ;-)))

Zum Postamt >>>

Beatrice 24.06.2004, 10.18| (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Bea-Web

Ich bin kein Fussballfan

... aber geschaut hab ich gestern trotzdem...

Tja, das war wohl nix - am gruseligsten finde ich die Worte vor dem Spiel: Die Tschechen mit der B-Mannschaft... na, das ist zu packen. Tolle überzeugte Worte vorweg und dann sowas.. nee, nee.. da kommt mir doch wieder mal in den Sinn, dass unsere Elf immer viel zu selbstüberzeugt ist. Das Ergebnis muß mächtig kratzen... oje.. und wird wohl auch Folgen haben.

Aber nicht nur der Ball ist rund - sondern auch unsere Erde und die dreht sich weiter, auch ohne einen Sieg. Gut so!

Beatrice 24.06.2004, 07.42| (5/3) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt

Daten, Fakten, Zahlen



http://www.schlaufuchs.at

"Ich weiß, dass ich nichts weiß!"
(..fällt mir hier nur noch ein)

Beatrice 23.06.2004, 20.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: ge-web-t

Kinderkaffee



 

<--- der muß es grad mal wieder öfter sein.

Beatrice 23.06.2004, 15.19| (3/3) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Kochtopf

Der Schwank aus der Jugendzeit

Gestern gabs im Radio ne Umfrage zu "Jugendzeitsünden" - sowas ist immer mal gut für eine Erinnerung an die eigene Teeniezeit.

Ich war eine gruselige Pubertierende - so voller Freiheitsgedanken - raus in die Welt, was erleben, Spaß haben. Dem entgegen standen meine sehr strengen Eltern. Pünktlichkeit war DAS Thema (heute bin ich froh, dass es so war) - tja, aber damals konnte ich so ganz und gar nichts damit anfangen. Wenn es hiess: "Um 18 Uhr zum Abendessen zu Hause sein!" - war ich garantiert erst ne halbe Stunde später zu Hause - wenn nicht noch später. Das hatte natürlich "Massnahmen" zur Folge. Beliebt waren Ausgehverbot (wobei meine Ausgehzeit sowieso mehr als beschränkt war) - Fernsehverbot - Zimmerarrest oder ähnliches.. gruselig.

Ich, der Rebell, fand natürlich immer Wege um auszubrechen.. also bin ich aus dem Fenster gehüpft; hab meine Schwester dahingehend motiviert, dass sie mir meine Schuhe vor die Türe stellt, dass ich mich davon schleichen konnte und noch mehr solcher Kapriolen. Wenn ich heute darüber nachdenke, muß diese Zeit für meine Eltern schrecklich gewesen sein.

Meine Geschwister hatten es da um einiges leichter- ich die Älteste, das Experimentierkind. Im Zweifelsfalle war ich dann natürlich auch noch das glorreiche Vorbild für meine Schwester, die nicht weniger schlimme Anwandlungen hatte, aber irgendwie immer etwas besser davon kam.

Ich erinnere mich an die Zeit der "Mopedfreunde". Mein jüngerer Bruder wurde dazu verdonnert, auf meinen jüngsten Bruder aufzupassen und meine Schwester und ich liessen uns von unseren "Freunden" durch die Gegend fahren. Das ging sehr gut, denn mein Vater hatte oft Abends noch ausser Haus zu tun und meine Mutter arbeitete damals auch abends ein paar Stunden. Tja, das ging so lange gut, bis eine Nachbarin der Meinung war, dass meine Eltern wissen müssten, was da des öfteren vor unserem Haus an Zweirädern auf- und abfährt. Damit war dieser Spaß vorbei. Ich glaube, meine Eltern sind damals tausend Tode gestorben, allein der Gedanke, was da alles passieren hätte können.

Wie sieht`s bei euch aus?
Wart ihr auch so rebellische Jugendliche?

Beatrice 23.06.2004, 08.52| (4/4) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt

555

Tage isser nu online - der Gedankensprudler.

Nette Zahl :-)))

Beatrice 22.06.2004, 22.34| (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt

Dimensionen

A Texan farmer goes to Australia for a vacation. There he meets an Aussie farmer and gets talking. The Aussie shows off his big wheat field and the Texan says, "Oh! We have wheat fields that are at least twice as large."
Then they walk around the ranch a little, and the Aussie shows off his herd of cattle. The Texan immediately says, "We have longhorns that are at least twice as large as your cows."
The conversation has, meanwhile, almost died when the Texan sees a herd of kangaroos hopping through the field in the distance. Amazed, he asks, "What the hell are those?!"
The Aussie replies with an incredulous look, "Don't you have any grasshoppers in Texas?"

Beatrice 22.06.2004, 22.27| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ExtraFreuden

Gesucht wird

.. eine Lehrerin hat mich angeschrieben und gefragt, ob ich ein Märchen kenne, in dem von den Bäumen des Waldes erzählt wird - oder ob es ein Märchen gibt, in dem z.B. von den herzförmigen Blättern der Linde geschrieben wird.

Kennt irgendjemand ein solches Märchen oder eine Erzählung?

Beatrice 22.06.2004, 08.31| (6/5) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Rätselzeit

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".

Ich freue mich auf deine Buchung eines Happy Painting! Malkurses!

Postkarten-Aktion
"Hello Spring"


Mitmachaktion
Neues vom Zeichenblog
2022
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Rezepte und E-Cards