Ladenschild



Diesem Filzkopf fühle ich mich heute sehr verbunden ;-)

Beatrice 20.07.2005, 19.58| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ge-knipstes

Urgs

Heute in 6 Monaten >> 44... oha..

Beatrice 20.07.2005, 19.18| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: kurz notiert

Darf ich

euch mal alle umarmen?

:-))

Beatrice 20.07.2005, 18.48| (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: laut gefühlt

Man reiche mir die Schlafmütze

Als ich heute morgen gegen 3 Uhr endlich in meinen Federn lag, war mir klar, dass ein müder Tag folgen wird... aber gleich soooo müd?!

Beatrice 20.07.2005, 13.21| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: kurz notiert

Plong glitsch purzel stürz

via Krambox



Die Gudste ist leider zwischen den Bubbles hängengeblieben, eigentlich gut so, sonst hätte ich noch ne kleine Ewigkeit länger zugeschaut...

Gucken gehen >>>>

Beatrice 20.07.2005, 11.07| (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ge-web-t

SpannerIn

aber manchmal kann ich einfach nicht weggucken >>>

Beatrice 20.07.2005, 09.49| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ge-knipstes

Unbekanntes Flugobjekt entdeckt

Beatrice 20.07.2005, 09.41| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ge-knipstes

Reichbebildertes Krautkrapfen-Tutorial

oder in 12 Schritten zu einem wässrigen Mund
(glaub ich mal ;-))

Heut hat mich der Krautkrapfenhunger überfallen und da ich mir vorstellen könnte, dass dieses grandiose schwäbische Gericht auch anderen schmecken könnte, gibt es nun eine Schritt für Schritt-Anleitung bis hin zum Sabbermündchen ;-)


Man schütte einen mittelhohen Berg (wobei ich weiß, dass dies eine sehr subjektive Sache ist) in eine tiefe Schüssel,  klopfe zwei Eier auseinander und lasse diese über den Mehlberg fallen. Mit einer Prise Salz gebe man diesem Noch-Nicht-Gemisch einen hübschen Glitzereffekt. Ein Messbecher mit kaltem Wasser sollte bereitstehen, sowie ein Mixer mit Knethaken.


In einer bereitgestellten Pfanne mit etwas Öl wird
gewürfelter Speck angebraten>>>

Dem leicht angebräunten Speck wird anschliessend 
mildes Sauerkraut zugefügt >>> 
(eine grössere Dose wäre meine Empfehlung)

Das Speckkrautgemisch darf nun ein paar Minuten vor sich hin köcheln - darauf achten, dass genug Flüssigkeit im Topf ist, damit nichts anbrennt.

Nun zu unserem Mehlberg - der wird vorsichtig mit dem kalten Wasser unterspült, und zeitgleich mit den Knethaken zu einem geschmeidigen Teig verrührtknetet.

Das kann ein paar Minuten in Anspruch nehmen, aber es lohnt sich, sich besonders intensiv mit dem Teig auseinanderzusetzen.

Der Teigroller/Nudelwalgler kommt jetzt zum Einsatz - rollen, rollen, rollen. Die Arbeitsfläche sollte im übrigen gut mit Mehl bestäubt sein...




.... denn der Teig sollte wirklich so gut wie hauchdünn ausgerollt werden.

>>> Ungefähr soooo dünn >>>

Auf den ausgerollten Teig wird nun das Krautspeckgemisch verteilt - vorher gut abtropfen, damit es nicht zu nass ist.

Weiter geht es - jetzt wird noch einmal gerollt -aber nicht aus - sondern auf - und schön gleichmässig, Stück für Stück bis zum Ende.
Sieht doch schon bestens aus... im Moment noch wie ein Strudel, aber das wird sich noch ändern...

Der gerollte Krautstrudel wird nun in kleine ca. 3-4 cm breite Stücke geschnitten.



Die Innenansicht zweier noch-nicht-ganz-fertiger Krautkrapfen gibt es HIER zu betrachten.

In einer Pfanne mit heißem Fett werden die Krautkrapfen nun von beiden Seiten angebraten. Damit die Teigschichten im Innern der Krapfen nicht im Rohzustand im Mund landen, werden sie nach einer kurzen Anbratzeit mit Gemüsebrühe aufgegossen (halbe Höhe Krautkrapfen) und bei geschlossenem Deckel gegart bis alles Wasser eingekocht ist. Noch einmal von beiden Seiten kurz anbraten, damit der Teig aussen herum schön knusprig ist. FERTIG.

Das Resultat sollte am Ende in etwa so aussehen >>> 

Ich trinke am liebsten Milch dazu - schön kalt aus dem Kühlschrank - warum auch immer, aber die Kombination Krautkrapfen+kalte Milch ist super.

ENDE

Beatrice 19.07.2005, 23.32| (3/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Kochtopf

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".

Ich freue mich auf deine Buchung eines Happy Painting! Malkurses!

Postkarten-Aktion
"Hello Spring"


Mitmachaktion
Neues vom Zeichenblog
2022
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Rezepte und E-Cards