Interessant

wie intensiv ich meine Beiträge zensiere, wenn sie aus meiner Gefühlswelt stammen. Beim Schreiben merke ich, dass ich noch einmal darüber nachdenken muß - mich selbst reflektieren sollte und dann mal sehen, ob es auch danach noch in Ordnung ist, dass mein Gefühlsgewusel veröffentlich wird.

Beatrice 23.08.2006, 18.31| (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: kurz notiert

Wie geht es dem Katerchen...

Ich wurde gefragt, wie es dem Katerchen mit dem Tod von Cinderella geht.

Ich sag ja immer, dass er mein kleiner Grobmotoriker ist, tölpelig und ziemlich dominant/egoistisch. Er war die drei Tage über sehr zurückhaltend. Er wollte schon wissen, was mit Cinderella ist - schlich in ihre Richtung und schnupperte auf Abstand in ihre Richtung. Drehte sich weg und ging wieder.

Als Cinderella gestern immer leiser wurde und es zu Ende ging, sass er im Stuhl und beobachtete die Situation. Er hielt einen großen Abstand aber er war dabei. Als Cinderella eingeschlafen war, ging er zu ihr. Ich sass da in Tränen aufgelöst und er kam ganz nah zu Cinderella - aber immer noch in gespannter Vorsicht - immer noch einen Sicherheitsabstand wahrend - er hob seine Pfote und streckte sie vor, berührte ein paar Haarspitzen und zog sich wieder zurück. Es war ein Augenblick, bei dem mir noch paar mehr Tränen in die Augen schossen. War es ein Aufwiedersehen sagen, einfach nur ein Austesten, was da los ist... egal.. es war bewegend. Wir haben uns gemeinsam von ihr verabschiedet.

Sandy hatte ansich keine tiefe Bindung zu Cinderella. Er ist total auf mich fixiert. Einzig, dass er nen Spielkameraden in ihr suchte.. den er aber nicht bekommen hatte. Im Moment freut er sich mehr über den dazugewonnen Platz zum Toben, Schlafen, Erkunden.. er sucht sie nicht. Zumindest bis jetzt nicht.

Beatrice 23.08.2006, 10.32| (4/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Tatzen

Elfen-Spezial

Herr Bibbi hat hier über das Gleichgewicht geschrieben, das wieder hergestellt wird - oder werden muß..

Gestern kam eine Anfrage von Welt der Wunder über mein Elfenportal. Sie möchten ein Elfen-Spezial drehen... aber nun keine falschen Mutmassungen - ich wurde nicht gefragt, ob ich als Elfe auftrete - das war nicht der Inhalt der Anfrage ;-). Ich wurde zwar um Mithilfe gebeten, aber da gings um Hintergrundinfos. 
Um auf das Gleichgewicht zu kommen: ich finde so etwas sehr aufregend und ich freu mich jedesmal wie blöde, wenn "Prominenz" auf Klein-Bea zukommt. Nun bin ich sowas von gespannt, wann und wie und überhaupt... ;-)

Wäre das nicht irrsinnig irre, wenn vielleicht ein klitzekleiner Hinweis in diesem Spezial zum Elfenportal kommen würde? Naja, ich glaub da zwar nicht dran, aber irgendwie wäre das wirklich DAS Highlight schlechthin. Mal abgesehen von diesem irrwitzigen Gedanken (ja, ja, frau hat eben Träume ;-)..), freu ich mich natürlich auf dieses Spezial und bin megagespannt :-)

... es ist schon was dran, an dem Gleichgewicht herstellen :-)
Danke, Bibbi für diesen Gedanken :-)

Beatrice 23.08.2006, 10.10| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt

Zufall oder...

... ist da mehr?

Ist das nicht seltsam - 
Mein Kater Whiskey starb an einem 22. - wie Cinderella
Es war auch um die Mittagszeit - wie bei ihr...
Wie er, schlief sie von alleine ein - ohne Tierarzt - kurz vor "Termin"
... und wie er, suchte sie sich den selben Platz zum Sterben.

Ich habe gestern darüber nachgedacht und finde es aussergewöhnlich.  Ist es Zufall oder ist da etwas was so nicht greifbar ist?

Meine Trauerarbeit habe ich auch überdacht.. ich bin da wie ein kleines Kind - oder einfach nur trotzig..
Meine Oma hat immer zu mir gesagt: fang mir ja nicht zum Rauchen an.. ;-) ich hatte ne tolle Oma und sie war meine Lieblingsoma. Sie ist gestorben und ich habe kurz darauf mit dem Rauchen angefangen - wie zum Trotz und noch heute schau ich in den Himmel und sag: Ja, wärste mal nicht... dann hätte ich nicht..

Was mache ich gestern: Ich reisse Schlafzimmer- und Kleines-Zimmer-Türe auf, fahre los und hole mir Vorleger. Weil Cinderella mir gerne auf Teppiche gepiescht hat, hab ich die Zimmer mit Teppichen immer geschlossen gehalten. Vorleger gabs nicht, die waren innerhalb kürzester Zeit zur Toilette auserkoren. Tja, und so hab ich dann gestern einfach das gemacht, was ich nie tun konnte. Und wieder: wärste mal nicht, dann hätte ich nicht... vielleicht ist es auch so etwas wie ein Trost - etwas Positives aus dieser Trauer hervorholen. Meine beste Therapie, wenn ich traurig bin, ist aber immer noch das Putzen. Es ist wie ein Übertragen, Loslassen, Rausputzen dieser für mich negativen Energie. Es bringt dann auch noch ein positives Ergebnis mit sich -alles ist wieder sauber und freut mich. Bin ich nun komisch?

Ich sag DANKE für all die lieben Worte, die mir sehr gut getan haben.
Es ist sehr tröstlich, dass Cinderella in ihrer gewohnten Umgebung eingeschlafen ist. Morgens hatte sie dieses Verkrampfen, das ich schon von meinem Kater kannte und da war mir klar, dass es nicht mehr lange dauern wird, dass sie den Tag nicht mehr erleben wird. Ich hab sie immer wieder gestreichelt und mit ihr gesprochen - dass es okay ist, wenn sie jetzt geht und loslassen darf. Sie war ganz still, zwischendurch kamen ein paar tiefe Durchatmer - ein wenig wie Seufzer - aber dann hat sie irgendwann aufgehört zu atmen. Kein Äufbäumen mehr, nichts mehr.. sie war ganz friedlich eingeschlafen. Mir kullern die Tränen herunter, beim Schreiben, dieser Zeilen - aber es ist trotzallem beruhigend, dass ihr Tod einen normalen Gang gehen konnte, sie zu Hause war und bei mir.

Beatrice 23.08.2006, 09.26| (8/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt

wir müssen Abschied nehmen

wir sind gut ein Drittel meines Lebens nebeneinander gegangen und nun heißt es "auf wiedersehen" zu sagen.. du wirst deinen geliebten Kater wieder treffen - irgendwo hinter der Regenbogenbrücke.. du warst eine liebe Wegbegleiterin, lustig, eigenartig, furchtlos, ein Wirbelwind, anders, und so vieles mehr.. 

... ich wünsch dir eine gute Reise, liebe Cinderella.. ich werde dich vermissen und mich immer wieder daran erinnern, wie gerne du nackte Wände angeschaut hast, oder so getan hast als ob du lesen konntest, indem du die Buchrücken im Regal wie gebannt angestarrt hast.. ja, selbst die allmorgendlichen Reinigungsarbeiten wegen deiner Toilettenverweigerung werden mir wohl fehlen..  lass es dir gut gehen, du Liebe.. :´(

Beatrice 22.08.2006, 09.28| (21/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Tatzen

Old Lady

.. wir sind wieder zurück..
Das Herzal ist nicht mal so schlecht, meinte die Tierärztin. Wobei sie beim ersten Anblick sagte, dass es nicht gut aussieht.
Morgen wird Blut abgenommen um zu gucken, wie es mit den Nieren aussieht - beim Abtasten meinte sie, dass sie recht hart sind .. leichte Untertemperatur kommt auch noch dazu - für heute hat sie zwei Infusionen bekommen und muß alle zwei Stunden gefüttert werden. Ein kleines Schipperl Haare hat sich die Frau Tierärztin da behalten und sie will sich die mal anschauen (Kinesologie).
Ich möchte das nicht mehr so mitmachen, wie mit meinem Katerchen. nee. Ich hoffe, dass ich morgen mehr weiß...
Sie liegt in meiner Nähe, in ihrem Bettchen, zugedeckt und mit Wärmflasche ...

Beatrice 20.08.2006, 13.58| (5/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Tatzen

Um 12 Uhr

Tierarzttermin.. 
Old Ladys Zustand hat sich nicht gebessert.
Ihr rutschen die Beine beim Gehen weg - sie hat keine Kraft mehr. Ihr Gesamteindruck ist bedenklich - ich hab das Gefühl, sie ist gar nicht mehr richtig da... :-(

Beatrice 20.08.2006, 10.49| (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Tatzen

Warum sind Katzen nur so stur...




z o o m


Sie muß auf das Buffet - unbedingt - auch wenn es ihr kaum mehr möglich ist :-(  Die Old Lady hat ein tolles Alter - jep, das hat sie. Nur das, was sie seit heute an den Tag legt, lässt mich Schlimmes vermuten.. :-( Nun sitze ich da und denke mir aus, was ist, wenn sie vom Buffet wieder runter will... ich werde ne Vorrichtung bauen, dass sie überhaupt nicht mehr hochkommt. Ich hab sie vorhin schon mal runtergenommen und woanders hingelegt, aber sie ist stur.. ziemlich stur. :-( Ach je, das weckt Erinnerungen :-(

Beatrice 20.08.2006, 02.35| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Tatzen

Wenn es möglich wäre...

könnte ich dann bitte eine Portion Sahne bekommen - Karamelsauce oben drauf - Karamel- oder auch Krokantdeko.. also irgendwie so.. geht das?



z o o m

Beatrice 19.08.2006, 23.26| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Kochtopf

Und hiermit geb ich mir einen Tritt in den Allerwertesten

irgendwie komme ich heute nicht über das "Vor mich hin blödeln" hinaus... snieef.. und dabei... und auch wenn WE ist.. sniief... noch eine Runde Kaffee.. hmm.. aber dann... ja dann.. leg ich los. Ganz sicher!

Beatrice 19.08.2006, 13.00| (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: kurz notiert

Zusammengestöpseltes Filmzitat

"Nach 20 Jahren Ehe hat ein "Ich liebe Dich" die Wirkung eines Käsesandwichs..."

"Hei du
ich käsesandwiche dich"

Beatrice 19.08.2006, 09.46| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ge-hört

...




s_sleeping.gif



Beatrice 18.08.2006, 20.14| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: kurz notiert

hach - ja ... die Zweite

... mir geht es gut... ;-)

Doch, es geht mir gut - im Prinzip sehr gut - aber ich bin heute doch etwas ungehalten - etwas - falsch, etwas m e h r...

  • Schön, dass ich eine Zitrone erwischt habe, was den Frisch-vom-Werk-Router betrifft
  • Zeittötend, ein neues Telefon einzurichten 
  • Zum Würgen - Ärger, der da nicht wäre, wenn man richtig hinhören würde
  • ach ja und überhaupt... grumpfl

... aber gut, ich hab ja ein prima Talent - schau ich doch mal, wo die positiven Seiten dieser Grumpfeleien sind:

  • Mein alter Router funktioniert noch und tuts eigentlich auch
  • Neues Telefon funktioniert wenigstens, alle Eingaben sind gemacht und hab diesen "Job" hinter mich gebracht
  • Der Ärger hin oder her... einfach gibt es schon - und ich liebe im Grunde Herausforderungen
  • ach ja und überhaupt: es geht mir gut ;-) 

.....also Schluss mit Grumpfeleien

Beatrice 17.08.2006, 13.46| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".

Ich freue mich auf deine Buchung eines Happy Painting! Malkurses!

Postkarten-Aktion
"Hello Spring"


Mitmachaktion
Neues vom Zeichenblog
2022
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Rezepte und E-Cards