Typisch Frau

Kann man mit 8 langen und zwei kurzen Fingernägeln auf Reisen gehen?

Beatrice 17.09.2003, 09.12| (7/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt

Frage nach HH

Wie warm isset denn in HH??? Brauch ich Socken, oder kann ich noch barfuss gehen??? - also barfuss in den Schuhen... grübel...

Beatrice 17.09.2003, 08.32| (4/3) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt

Automatisierung

7.30 Uhr aufstehen und Schlafzimmertüre auf - Kaffeeduft - empfängt mich - ich sollte öfter die Zeitschaltuhr meiner Kaffeemaschine einstellen. Fein wäre es auch, wenn dann der Pc auch schon läuft... nun brauch ich noch nen Automaten, der mich unter die Dusche trägt, hinterher die Haare fönt und heute wäre auch noch ein Automat gut, der mir meine Tasche packt - damit ich in mein langes WE düsen kann... :-)

Und das Wetter ist automatisch passend - (wenn Engel reisen? ;-))..)

Beatrice 17.09.2003, 07.49| (4/4) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt

Sternsinger



Kennst du noch die Sternsingerheftchen?

Das Kindermissionswerk will das Missionsbewusstsein der katholischen Kinder bilden und durch deren Gebet, Opfer, und Gaben den Kindern in den Missionsländern helfen.



 

In diesem Heft - unter anderem - afrikanische Sprichwörter:

----------------------------------

Du kannst leicht sagen, du seiest tapfer; wenn du aber im Busch einem Löwen begegnest wirst du dich ducken.

Statt zu sagen: "Ich hab eine schwere Last getragen", sag lieber: "Ich hatte eine gute Hilfe, die mich beladen hat."

Alle achten den, der sich selbst achtet.

Die Freundschaft, die auf einen Streit folgt, ist eine gute Freundschaft.

----------------------------------

Eine sehr schöne Seite hat STERNSINGER im Web - Gutes bleibt erhalten, oder?

Beatrice 16.09.2003, 21.16| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: lesenswert

Patschehand



meines - gestern gefunden :-)

Beatrice 16.09.2003, 15.54| (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt

Brother Baer

für mich jetzt schon ein Grund der Vorfreude, auch wenns 2004 wird, bis er in den Kinos kommt - Musik - von Phil Colins - gibt es allerdings jetzt schon .. :-)))

Beatrice 15.09.2003, 17.16| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: ge-web-t

Ein ganz wichtiges Dankeschön

- auch wenns nun ein wenig nach Oscarverleihung klingt.. *grins* - aber DIR wollte ich schon seit Tagen  DANKESCHÖN sagen.

Danke, Silvio
:-xxx
 
(ohne w und w und w  - denn es schliesst aus: dafür nicht...;-)...)

Beatrice 15.09.2003, 15.31| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: laut gefühlt

DANKESCHÖN - die Zweite

Ich darfs nun öffentlich machen: :-))))))) und das DANKESCHÖN geht hier hin! *hüpfaufmstuhlvorfreude*

Beatrice 15.09.2003, 15.05| (7/7) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Bea-Web

Weil es das Leben so gut mit mir meint

.. hab ich mich heute selbst zum Essen eingeladen - und ganz doll DANKESCHÖN gesagt :-)

- das Wetter tut sein übriges dazu. :-)

Beatrice 15.09.2003, 13.45| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: laut gefühlt

Bayrisch im Schnellkurs?

Was ich alles aufhebe.... z.b. einen Bayrisch-Test:

Bayrisch Hochdeutsch Bayrisch Hochdeutsch
grisbam

Christbaum

semegnel

Semmelknödel

bosbod

Postbote

uazoaga

Uhrzeiger

globiaschdn

Klobürste

fuifedahoidda

Füller

bleameschdog

Blumenstock

fiass

Füsse

schdamberg

Starnberg

draschdui

Drehstuhl

dzugga

Zucker

millibidschn

Milchkanne

schdiangglanda

Treppengeländer

abboaddegl

Klodeckel

kamuintäh

Kamillentee

schmeibixn

Schnupftabakdose

buadslbam

Purzelbaum

schnäflogga

Schneeflocke

bfana

Pfanne

schdoidia

Stalltüre

gschdoam

gestorben

kaddofisalod

Kartoffelsalat

dsanadsd

Zahnarzt

schdoaschleida

Steinschleuder

schandarmarih

Polizei

hagglschdegga

Spazierstock

kadah

Schnupfen

keansoaffa

Kernseife

buidarama

Bilderahmen

schneidsdiache

Taschentuch

lineäu

Lineal

fuassbeu

Fussball

handdaschn

Handtasche

soggahoida

Sockenhalter

bubbmkich

Puppenküche

schdriggnodl

Stricknadel

beggagsäi

Bäckergeselle

doagleffe

Teiglöffel

budswei

Putzfrau

deidschleara

Deutschlehrer

schdoabon

Steinboden

boandlgrama

Totengräber

dsigräddnätwi

Zigarettenetui

schdummusi

Stubenmusik

bochradds

Bachratte

oibmglian

Alpenglühen

dangschen

Dankeschön

schboadla

Sportler



Wer kann übersetzen?

Lösungen von Michi in blau
Lösungen von Detlef
in grün
Lösungen von Manni
in lila (wer ist Manni????)
Lösungen von Claudia
in orange
Lösungen von Alexandra
in magenta (?)

Und uazoaga bedeutet nicht angezogen... lach

Grande :-))))) herrlich, was die Worte so alles sein können... lach

Beatrice 14.09.2003, 18.14| (47/13) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Tourismus

Die Unschlüssige

bei Arabella les ich was von leckerem schwarzen Reis und ich frag mich schon seit zwei Stunden, was ich essen soll... hätte da ja noch meinen restlichen Italiener ... aber der Parmesan ist leer... und Nudeln ohne Parmesan.. nit so mein Ding... allerdings hab ich gestern wieder gekocht, als ob noch mindestens drei Personen mitessen würden, demnach ist der Pott noch voll... nüja... dann heize ich mein Menü mal an... und die restlichen zwei Portionen werden dann zu sauren Nudeln umfunktioniert. Ob das nun irgendwie lustlos klingt? Jep, tut es - ich will nen Koch!!

Beatrice 14.09.2003, 15.30| (3/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt

Altweibersommer

wo bist du? Wetterbericht im Radio - in Hohenpeissenberg scheint die Sonne - hallo??? Der Hohenpeissenberg ist gerade mal 15 Minuten mit dem Auto von mir weg - und ich kann hier nix von einer Sonne sehen? Alles wolkenbehangen und windig.

Beatrice 14.09.2003, 11.06| (5/4) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt

Ich mutiere

zum Langschläfer - tztztzt... heute erst um 10 Uhr aus den Federn gekommen und ich frag mich, woran das liegen mag. Vielleicht daran, dass die Rollos alles total abdunkeln oder auch daran, dass ich so herrlich gut unterm Himmel schlafen kann. Hab ja seit einigen Tagen einen Himmel über meinem Bette... hatte ich früher schon und auch da konnte ich viel besser schlafen, als wenn die nackig weisse Decke über mir war.
Vielleicht ist es wirklich dieses terracottafarbene Ich-bin-über-Dir-und-beschütze-dich-Tuch, das mir dieses GutaufgehobenGefühl gibt und mich so lange schlafen lässt? Wer weiss....

Beatrice 14.09.2003, 10.40| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt

Der Vertreter

- Ver-treter - ein geniales Wort - wenn ich das nun mal so auseinanderklabüser, dann könnte es bedeuten: ~jemand, der sich vertreten hat - ob nun so wirklich mit und per Fuss oder auch ~jemand, der sich eine unglückliche Aktion geleistet hat einen sog. Nebenraustritt oder Danebentrettritt oder einfach einen Vertrettritt. Schon beim Schreiben könnte man sich einen Vertreter leisten - denn da schreibt man Tritt mit doppel-t und treten, mit nur einem t - eine wirkliche Vertreterfalle.

So passiert es sogar noch, dass so ein Vertreter auch noch frei Haus kommt - ohne dass man sich überhaupt so einen herbeigewünscht hat (wem passieren schon gerne Vertreter?)

Wenns nun wirklich übel läuft und man nicht aufpasst, dann hat man sich auch noch einen Vertreter über einen Vertreter eingehandelt. Übel, übel - man wird Besitzer eines neuen Staubsaugers - wollte man diesen Vertreterstaubsauger wirklich? Übel auch diese Zeitungsabonnementvertreterchen.

So hatte ich vor einigen Tagen einen dieser ungewünschten Vertreter vor der Türe stehen - hartnäckig kann ich da nur sagen - ich wollte keinen Vertreter und nicht mal einen Vorführvertreter, der mich hypnotisch zu seiner Vertretvorführaktion verleiten wollte. Mit einem spitzen Blick auf meinen Laminatboden meinte er doch tatsächlich: Also mit meinem Vertretartikel könnten Sie Ihren Boden mit einem anderen Gefühl betreten.

NEIN!! sagte ich, ich will keine Vertretervorführung und schaute etwas betreten drein  - weil ich mir im selben Moment dachte, so könnte ich mir eine Putzaktion meines Fussbodenbelages sparen und fast hatte er mich soweit: der Vertreter (in Form eines kleinen Teufelchens setzte sich auf meine Schulter) und fing an, in meinem Gehirn zu arbeiten - mein Engelchen meldete sich:  Nochmals NEIN - ich möchte es nicht. Sie wollen mir nur einen Vertreter aufhalsen - nicht mit mir - ich trete nicht daneben! Und dabei trat ich einen Schritt nach vorne. DAS machte Eindruck - und der Vertreter trat zurück - bei diesem Tritt nach hinten, passierte es - der Vertreter hatte einen Vertreter und stolperte - fing sich gerade noch und trat den Rücktritt an.

Ich war sehr stolz, dass ich nicht daneben, sondern nach vorne getreten bin und mir dabei kein Vertreter passiert ist - ein wenig mußte ich allerdings lachen, bei dem Vertretervertreter.... :-))))

Beatrice 13.09.2003, 19.55| (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".

Ich freue mich auf deine Buchung eines Happy Painting! Malkurses!

Postkarten-Aktion
"Hello Spring"


Mitmachaktion
Neues vom Zeichenblog
2022
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Rezepte und E-Cards