Soda Maxxens Mischerlis

Inzwischen weiß ich ja, dass eine Menge Menschen einen Soda Maxx, Soda Club oder wie sie auch immer heißen mögen, zu Hause haben.

Mein Soda Maxxi ist fleissig in Benutzung und ich bin wirklich sehr, sehr glücklich über diesen Kauf.

Damit es nicht immer nur nackertes Sprudelwasser ist, mußten natürlich solche Mixmischwassergeschmacksaufbesserer ins Haus.

Im Test alle von Soda Club:

  • Mandarine
  • Red Berry Mix
  • Pink Grapefruit (weniger süss)

Gibt es Empfehlungen?

Beatrice 14.08.2005, 23.26| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Kochtopf

Frau Schertle verschickt wieder...

Weihnachtskarten - irgendwann muß ihr doch mal die Puste ausgehen? ;-)

Beatrice 14.08.2005, 23.14| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: kurz notiert

Meine Füsse

hatten eine Menge Spaß während meines Toskanaurlaubs...

Vor ein paar Tagen wurden mir noch ein paar Fotos nachgereicht und ich habe nicht schlecht gestaunt...  sieht nach viel guter Laune und bester Stimmung aus.. ;-)


Beatrice 14.08.2005, 22.51| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: ge-knipstes

Danke sagen

Heute schon mal DANKE gesagt?

... vielleicht dafür, dass wir zu Essen haben
... vielleicht auch dafür, dass es uns gut geht - im Gegensatz zu anderen Menschen auf dieser Welt...  

Hmm... vieles ist so selbstverständlich für uns.

Beatrice 14.08.2005, 20.55| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt

Zicken-Exemplar - Wasserfrau

Wassermann

Bei diesem Zicken-Exemplar kann niemand vorher wissen, zu welcher Waffe sie als nächstes greifen wird. Ihre Vielseitigkeit zeigt sich auch in ihrem Talent zum Zicken, wo sie sich immer eine neue Strategie einfallen lässt. Entweder sie redet ihre Gegner mit allen Mitteln an die Wand und spart dabei auch nicht mit zynischen Witzeleien, oder sie stellt um auf Arroganz und lässt die anderen deutlich ihre Verachtung spüren, indem sie sich in vielsagendes Schweigen hüllt oder gleich die Flucht ergreift. Wassermann-Zicken lieben die Abwechslung und nichts bereitet ihnen ein solches Vergnügen, wie ihre Umwelt mit ihrem Verhalten zu schockieren.

*umpf* isch sag nix ohne meinen Anwalt!

via Susi und sie hat es von Chatty

Beatrice 14.08.2005, 19.16| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ge-web-t

Freiheit

Dem Vogel ist ein einfacher Zweig
lieber als ein goldener Käfig.

Koreanisch


via sinnsprueche.de

Beatrice 14.08.2005, 16.46| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: lesenswert

Ja, wo guckt sie denn?

Beatrice 14.08.2005, 10.29| (3/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Tourismus

sonnig

Beatrice 14.08.2005, 10.01| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: blumenbunt

Vermindertes Schlafbedürfnis

Ich geh um halb zwei schlafen und stehe um halb acht auf (heute kein Minikater, der mich geweckt hat) .. kuschel mich noch unter die Decke auf der Couch, mit dem Gedanken, dass meine Aufstehzeit für einen Sonntag viel zu früh ist.. nützt nix, ich bin wach.

Liegt es am Älter werden?
Liegt es an dem Gefühl, etwas zu verpassen?
Oder an dem Gedanken: so habe ich viel vom Tag?

Aber was mach ich mir nen Kopp - wach ist wach ;-)
Also rein in den Tag :-))

Beatrice 14.08.2005, 08.45| (2/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt

Ich bin keine Glücksspielerin

ich spiele

  • kein Lotto
  • kein Toto
  • kein Roulette
  • keine Einarmigen Banditen
  • keine sonstigen Glücksspielautomaten
  • kein Poker

ich spiele

  • höchstens mal Mahjongg am PC 
  • Schwarzer Peter mit meinem Enkel
  • Canasta, Rommè und Mau-Mau, wenn es einer lustigen Runde dienlich ist
  • Mensch ärgere dich nicht - heute ohne Brett und Figürchen
  • Brettspiele jeglicher Art gerne in privater Runde

hach, ein unsinniger Eintrag...

Diese Spamfutzis sollten zur Strafe alle zugespamten Menschen von dem ausgelieferten Müll befreien müssen. Die würden es sich in Zukunft überlegen...

Beatrice 13.08.2005, 19.19| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt

Du

Dass IKEA die Kundenansprache auf DU geändert hat, ist mir ja schon vor einer Weile aufgefallen - zumindest im Internet, oder auch in der Werbung, aber gestern im IKEA-Kaufhaus selbst, war mir das so richtig bewusst geworden.
Alle Kundenmitteilungen über die Lautsprecher im DU..

Fühlt sich der Kunde nun dadurch mehr angesprochen?
Es könnte gut sein.. hm... muß da mal in mich gehen...

Beatrice 13.08.2005, 11.38| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt

IKEA

Gestern packte mich beim Lesen dieses Beitrags die Lust, auch mal wieder zu IKEA zu fahren. Ich war schon ewig nicht mehr dort. Also hab ich alle Arbeitnotwendigkeiten erledigt, mich ins Auto gesetzt und los gings.

Fast ein bisschen zu spontan und fast ein bisschen zu unüberlegt - war der Gedanke auf der Hinfahrt. Im Radio wurden Litaneien von Meldungen zu Staus etc. gebracht und ich steuerte direkt darauf zu. Rund um München war die Hölle los.

Ich hatte das Glück, nach der Hälfte eines 8km Staus rausfahren zu können. Wer fährt auch an einem Freitagnachmittag nach München? Wochenendverkehr, eine Menge an Brummis und sicher nicht wenige Urlauber unterwegs. Aber jut, ich hatte Zeit, keine Kinder an Bord, Musik und Zigis dabei...

Geplant war der Kauf einer Stehlampe fürs Wohnzimmer, eine Regalerweiterung für meinen Arbeitsbereich und natürlich Kerzen und Teelichter (der Winter naht).

Bloss gut, dass ich spontan sein kann - die haben doch tatsächlich das Programm für das IVAR-Regal eingeschränkt. Das was ich wollte gibt es schon seit eineinhalb Jahren nicht mehr.. ärgerlich. Also umentscheiden.
Meine Stehlampe ist genau das, was ich mir vorgestellt habe, bis auf den Umstand, dass sie gestern Abend schon die erste Macke abbekommen hat. Der Täter war wieder ... GENAU... der Kater. Papierdingens in Reichweite Katerkrallen ist wahrlich unüberlegt :-(  Ich hab mir gestern vorgestellt, wie sie wohl in wenigen Monaten aussehen wird - wenn sich irgendwelche Insekten im Innern der Lampe tummeln.. oh, oh, das kann heiter werden. Ich sollte mir jetzt schon überlegen, wie ich diese Lampe in wenigen Monaten umgestalte.. ;-)

So, und nu werde ich meine frisch gestrichenen Regalbretter an ihren Bestimmungsort bringen und mich über den neugewonnen Ablageplatz freuen. 

Beatrice 13.08.2005, 08.45| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt

2x essen, 1x bezahlen

Nachdem mein Schlemmerreisen-Gutscheinbuch nun gut ein halbes Jahr im Regal stand, hab ich es gestern endlich getestet - bzw. genutzt.

Meine Freundin und ich + Buch waren gestern in zwei der ausgewiesenen Lokale beim Essen. 

Lokal 1: Brav nach Gebrauchsanleitung, haben wir vor der Bestellung gemeldet, dass wir den Gutschein nutzen möchten. Aha, Frau Bedienung wußte Bescheid: sie blätterte auf Seite 25, rupfte sich den Gutschein raus und nahm die Bestellung auf.

Für zwei Prosecco, ein Pils, ein Spezi, zweimal "Schweinemedaillons auf Spätzle in Knoblauchrahmsosse" + 2x Beilagensalat, haben wir pro Person 15,10 Euro bezahlt. Ein Hauptgericht war frei - 12,60 Euro eingespart.

Anschliessend noch in die Cocktailbar/Lokal 2: Frau Bedienung war weniger vertraut mit dem Sparbüchlein, aber sie wußte zumindest, dass es dieses Buch gibt ;-) Unter eifriger Mithilfe unsererseits waren die Gutscheine schnell gefunden.
Uns war noch nach etwas Süssem... so als Nachtisch, und die Bedienung fragte uns, ob wir den zweiten Gutschein dafür verwenden möchten. Klar, warum nicht - da stand zwar was von Hauptgericht, aber wenn nicht jetzt, dann vielleicht nie. Also bitteschön, zwei Gutscheine wechselten den Besitzer: einen Cocktail und ein "Hauptgericht" frei.

Wir haben uns für 1x "Tiger Milk", 1x "Wiki Waki Woo", 1x Tiramisu und 1x Sweet Kiss (wat gaaaanz Süsses) entschieden. Später kam noch ein Ginger Ale dazu. Die Cocktails waren die Härte schlechthin. Wir sind beide keine geübten Trinker, aber wollten doch einmal etwas ganz doll Gemixtes probieren .. mit der Feststellung am Ende des Abends, dass wir in Zukunft wieder unsere Softdrinks nehmen. Aber gut, ein Versuch wars wert.

Unsere Rechnung: pro Person 8 Euro.
Die Cocktails waren teurer, als der Nachtisch- im Schnitt haben wir 14 Euro gespart.

Zusammengerechnet haben wir gestern 26,60 Euro eingespart, abzgl. der Kosten für das Buch von 15,90... das Buch hat sich also schon bezahlt gemacht.

Eine feine Sache das... :-)

Beatrice 12.08.2005, 09.35| (4/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Tourismus

Ganz seiner Meinung

Ohne große Worte stimme ich diesem Text zu. Mit viel Kopfnicken.

Beatrice 12.08.2005, 00.41| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: lesenswert

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".

Ich freue mich auf deine Buchung eines Happy Painting! Malkurses!

Postkarten-Aktion
"Hello Spring"


Mitmachaktion
Neues vom Zeichenblog
2022
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Rezepte und E-Cards