Glücksfee x 2

Ich hab mich heute wie Bolle gefreut:
Ich hab in Facebook 1 Candle-Light-Dinner für 2 gewonnen :-))
Gewinnen konnte, wer Freunde einlädt und den 111. Fan der Seite bringt. Für Fan 111 gab es ebenfalls ein Candle-Light-Dinner für 2 :-)
extern.gifSie hat "gefällt mir" geklickt, war die Nr. 111 und hat heute auch noch Geburtstag.
DAs ist doch supersupergut?!! :-))

Ahhhh.... ich vergass: extern.gifHIER darf der Gutschein eingelöst werden :-))) das wird sicherlich sehr schön und da wir ein wenig Strecke bis dorthin haben, werden wir das Ganze mit einem Besuch bei Herzensblattens Eltern verbinden.

Beatrice 14.09.2010, 22.42| (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ExtraFreuden | Tags: persönlich, Freude, Tourismus, unterwegs,

Mein 1. Test

ich bin ein kleiner Test, der mir richtig Freude bereitet, weil vom iPhone heraus getippselt.

Beatrice 14.09.2010, 17.34| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Äppelschjen | Tags: IPhone, Apple, mobile, DesignBlog,

Projekt Poesiealbum No2

Mein heutiger Beitrag für das extern.gifPoesiealbum-Projekt von Lucie ist der Albumeintrag meiner Oma.

Sie war meine Lieblingsoma. Habt oder hattet ihr auch eine Lieblingsoma? Ihr Eintrag wird begleitet von einer Zeichnung meines Großonkels. Er hat noch zwei weitere Albumeinträge illustriert - die es dann später noch zu sehen geben wird.



Alle Einträge zum Projekt sind unter dem Tag Poesiealbum zu finden.

poesie2.jpg

Beatrice 14.09.2010, 13.17| (3/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt | Tags: Poesiealbum, Aktion, netzwerken,

Suppenidee(n)



Ich bin ja noch immer beim Testen der Strauchtomatensuppe von Knorr und - wie schön - ich fand ein Tomatensuppen-Rezept in einer Frauenzeitschrift, das ich nachkochen wollte.

Ich musste mir - wie so gerne - eine Abwandlung des Rezepts ausdenken, da ich den empfohlenen Rucola schlichtweg ingorierte. Er stand deswegen nicht auf meinem Einkaufszettel - also kein Rucola, sondern eine Alternative ;-) Ach ja und empfohlen waren Mozzarella-Bällchen, aber die hatte der Laden nicht.. was mich ziemlich wunderte.. tztztz... egal..

Für die Tomatensuppe Italiana benötigt man Parmaschinken, Mozzarella, Pinienkerne, Tomatensuppe (Tüte oder Dose), Kräuterknoblauchmix, Balsamico, Olivenöl und Holzspiesse.

Die Suppe wird nach Angaben des Herstellers zubereitet. In der Zwischenzeit hab ich den Mozzarella in Stücke geschnitten und in meinem Kräutermix gewälzt. Parmaschinken und Mozzarella abwechselnd aufspiessen. Meine Empfehlung: Den Parmaschinken nicht im Ganzen auf die Spiesse schieben - ich fand es gar nicht prima am Ende auf den großen Stücken rumzukauen.

Zwei Spiesse pro Person - weil wir gierig waren ;-) lt. Rezept sollte es einen Spiess geben.

Einige Mozzarella-Stücke und etwas zerkleinerten Parmaschinken hab ich als Suppeneinlage zurückgelegt. Die Pinienkerne kurz in der Pfanne anrösten (ich hab einen Körnermix genommen).  Die Tomatensuppe wird noch mit etwas Balsamico und Olivenöl abgeschmeckt und dann in die Teller gefüllt. Suppeneinlage dazu geben und mit den Kernen bestreuen. Vor dem Servieren werden die Spiesse über den Tellerrand gelegt. Servieren. Lecker!




Beatrice 14.09.2010, 10.33| (2/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Kochtopf | Tags: Aktion, Küche, Tomatensuppe, Knorr, Bopki,

Attraktive Zeitansage

Beatrice 14.09.2010, 08.54| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Äppelschjen | Tags: Apple, iPhone, persönlich,

Bedröppelt

Zum Vergrössern Bild anklicken

rose_regens.jpg

Beatrice 13.09.2010, 14.39| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: blumenbunt | Tags: Blumen, Foto, Natur, Garten,

meins ... don`t touch this

Beatrice 12.09.2010, 18.54| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Tatzen | Tags: Katzen, Foto, Tiere,

Ab in die Tonne

... hiess es für unser Mittagessen.
Arbeiten und nebenher kochen geht gar nicht - für mich.
Wie schön, wenn Rauchmelder das tun, was sie tun sollten: sich melden (auch wenns peinlich ist - weil sehr laut -  und EIGENTLICH nicht nötig war)
Gruselig, wie die Wohnung stinkt, wenn ein Topf Gulasch verbrannt ist. Da war nix mehr zu retten - gar nichts!!! Doch, die Pfanne. Herzilein hat sie gerettet!

... und dabei sachte noch:"Ich muss da dran bleiben - bei dem Topf brutzelt alles recht schnell an!" ... und dann vergass ich ihn.. den Topf - mit dem Gulasch... unser Mittagessen.

Beatrice 12.09.2010, 17.30| (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Kochtopf | Tags: Küche, persönlich,

Wandern Schwarzwald

[Trigami-Review]ferienland_schwarzwald1.png

Ich bin als Kind der Natur, der Berge, des Wanderns erzogen und aufgewachsen. Klar, in Bayern ist alles was man dazu braucht zum Greifen nah und das zum Überfluss. Meine Eltern waren mit uns Kindern ab dem Spätsommer regelmässig in den Bergen zu finden. Aber auch sonst waren wir immer irgendwo unterwegs. Das macht sicherlich auch meine Liebe zur Natur aus. Wir sind sehr naturnah aufgewachsen und erzogen worden.
Aus diesem Grund hat mich ein ganz besonderes Wandererlebnis angesprochen um auch darüber zu schreiben. Vor wenigen Tagen erhielt ich einen Wanderführer für das Wandererlebnis: Der Kapellenweg im Schwarzwald.

ferienland_schwarzwald3.jpgDer Kapellenweg beinhaltet über 30 Kapellen, die zu einem Wanderweg mit 5 Etappen zusammengefasst wurden. Jede der Kapellen hat ihre eigene Geschichte, die man im Wanderführer nachlesen kann. Da wäre z.B. eine der jüngsten Kapellen: die Hasenbauernkapelle, die im Jahr 1971 erbaut wurde. Sie steht im Leutschenbachtal und wurde von Luise und Franz Duffner (Hasenbauern) erbaut. Sie zeichnet sich durch ihre moderne Bauweise aus und sie besitzt keinen Glockenturm. Nach dem Willen der Erbauer soll sie eine Marienkapelle oder auch "Fatima-Kapelle" (Als Dank für Errettung aus großer Gefahr) sein.
Die älteste Kapelle auf dem Kapellenweg ist übrigens um das 15. Jahrhundert herum gebaut worden.

 extern.gif Infos zum Kapellenweg sind hier zu finden

Der Kapellenweg ist durchaus als Pilgerreise anzusehen - und sicher mit weniger Hektik verbunden als es beim Jakobsweg inzwischen der Fall sein dürfte. Für mich persönlich würde dieser Wanderweg mit Begeisterung an Mystik, Sagen und Geschichte verbunden sein - nicht unbedingt aus "Glaubensgründen". Unternehmungen dieser Art wirken auf jeden Fall den üblichen Selbständigenkrankheiten entgegen. Tradition und Natur, innere Einkehr und auf spirituellen Wegen schreiten - ja, ich denke schon, dass man sich dabei sehr gut erholen kann - worauf ich allerdings nicht verzichten könnte: die Kamera ;-)) Dazu wird einem einfach zu viel schöne Natur geboten. In die kleinen Kirchlein schau ich auch immer gerne rein ...

Wie ich schon zu Beginn erwähnt habe, umfasst der Kapellenweg 5 Etappen, die jeweils einzeln zu bewältigen sind. Jede Tour hat ihren eigenen reizvollen Charakter, wie aus den Tourbeschreibungen herauszulesen ist .
Als Beispiel hab ich mir die 3. Etappe "Schönwald-Furtwangen" herausgepickt: Sie startet in
extern.gifSchönwald, hat eine Länge von 16 km und  soll 4-5 Std. dauern - das Ziel ist extern.gifFurtwangen. Die Etappe führt zum höchsten Punkt des gesamten Kapellenweg, zum extern.gif Brend-Aussichtsturm (Wikipedia) und zur Martinskapelle. Die Strecke bietet viele Einkehrmöglichkeiten. Übrigens ist auf dieser Etappe auch der extern.gif Donauursprung zu finden.

Weitere Infos bietet das kostenlose extern.gif Kapellenweg-PDF (Download)

ferienland_schwarzwald2.jpgAuf der Webseite von extern.gifdasferienland.de sind neben Informationen zum Kapellenweg, umfassende Beschreibungen zum Ferienland im Schwarzwald vorhanden. Ferienland Schwarzwald sind Triberg, Schönach, Schönwald, Furtwangen und St. Georgen. Ein Ferienland hat nicht nur einen Kapellenweg zu bieten sondern vieles mehr, wie Geocaching, Inlineskaten, Drachenfliegen, Golfen und und und.. auch für Kinder werden nette Touren angeboten wie "Die Route der Quellenwanderung" "Route der Schneckenwanderung" und weitere ...extern.gif Informationen zum Downloaden sind hier zu finden.



Wer sich nun ebenfalls für den Kapellenweg interessiert, ist mit diesem Link gut bedient: extern.gif Angebot zum Kapellenweg

Beatrice 12.09.2010, 17.07| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Tourismus | Tags: Spirituelle Wege, Süddeutschland, Wandern, Schwarzwald,

Gesünder arbeiten

... ist angesagt.
Nach meinem Besuch beim Orthopäden (und dem Ergebnis der Blutwerte) wurde mir ans Herz gelegt, meinen Arbeitsplatz gesünder zu gestalten. Meine Füssken müssen wieder gestärkt werden. Durchgelascht sind se. Jep, ich sitze zu viel und habe zu wenig Bewegung (und zu viele Kilos angesammelt :-(..)... mir wurde eine besondere Matte empfohlen: extern.gifkyBounder. Kein Schnäppchen das Ding, aber da ich schon gerne hätte, dass mich meine Füsse noch einige Zeit schmerzfrei durchs Leben tragen wird investiert. Momentan fühlt es sich leider so an, als ob meine Füsse nicht sonderlich viel Lust mehr hätten mich herumzutragen - entwöhnt sozusagen - schau ich zurück, dann stelle ich fest, dass sie Recht haben... ob nun in Bayern oder hier, ich habe zu wenig Schritte per Tag zu vermelden. Da ich ja zu Hause arbeite habe ich kaum Wege zurückzulegen - mal nen Kaffee holen, mal ins Bad - aber die meiste Zeit sitze ich am Rechner.
Die oben erwähnte Matte soll gut für meine Füsse sein, nebenbei dem Stress entgegen wirken und auch noch die Konzentration fördern. Wenn ich mir alle erwähnten Pluspunkte ansehe, ist sie ein Ganzkörpergesundungsprodukt. Das wars aber noch nicht, denn ich werde auch noch Einlagen bekommen. Ich hatte als Kind Einlagen - tja, und irgendwie schliesst sich hier ein Kreis ;-)) EINLAGEN klingt nicht nett und kein bisschen modisch.. schnarf :-( nüja, wat mut dat mut. Aller guten Dinge sind drei... Einlagen, Matte und im Stehen arbeiten - dieses Paket soll fürs erste wieder für ein Wohlbefinden meiner Füsse sorgen.

Beatrice 12.09.2010, 12.53| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: wellness | Tags: Gesundheit, persönlich, Bewegung,

Versendestatus (die Zweite):

ANKGEKOMMEN!!
ANGESTÖPSELT!!
:-)
... warten ...
-> synchronisieren
.das kann dauern.

Beatrice 11.09.2010, 14.14| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Äppelschjen | Tags: iPhone, Apple, persönlich,

Versendestatus:

VERSENDET!!!
:-))
jetzt bin ich echt hibbelig.
Ob es morgen schon da ist?
ja, bitte!!

Beatrice 10.09.2010, 13.36| (4/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Äppelschjen | Tags: iPhone, Apple, persönlich,

Ozapft is ...

... hieß es gestern. Heute wird zum Gespräch gebeten. Mal sehen, was Frau Dottore über meine Blutwerte zu sagen hat.
Anschliessend darf sich Professor Orthopäde um meine Füssken kümmern. Zeit wirds. Heute Vormittag also die große Doktorentour.

Beatrice 10.09.2010, 07.15| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: wellness | Tags: Gesundheit, persönlich,

Fruchtig ... das Süppchen

Diese Woche gab es nun das Test-Tomatensüppchen, das hier per Post bei mir ankam.

"Strauchtomaten Suppe mit Basilikum" von Knorr - ach, wie soll ich sie beschreiben :-) Sie war sehr lecker. Fruchtig. Mit Stückchen. Mit Basilikum.

Wir mögen Tomatensuppe - selten pur - dafür immer "angereichert" mit diversen Toppings oder Bottoms(?) .. ich weiß noch aus meiner Kinderzeit, dass meine Ma immer Weissbrotwürfel in der Pfanne geröstet hat und die würden dann großzügig über das Süppchen verteilt.  Liebe ich!

Wir haben dieses Mal darauf verzichtet und uns für Frischkäseklösschen entschieden. Das Rezept war auf der Packung zu finden.

Ich habe das Rezept etwas umgebastelt, weil ich nur ÄHNLICHE Zutaten zu Hause hatte: Kräuterfrischkäse, Schmand, Oliven, Salz und Pfeffer, Knoblauch. Die Oliven (es dürfen auch gerne Oliven mit Füllung sein- gibt noch Geschmack zusätzlich) werden klein geschnitten und unter die Frischkäse-Schmandcreme gerührt. Würzen. Fertig.

In der Zwischenzeit rührt man die Suppe an und lässt sie kurz aufkochen.  Suppe in die Teller füllen. Frischkäsemischung mit zwei Teelöffeln abstechen und als kleine Klösschen in die Suppe setzen. Dazu eine Scheibe Toast oder anderes... ein schlankes und schnelles Leckerchen würde ich sagen. Jep, uns hat es sehr gut geschmeckt.

Die Frischkäse-Schmand-Oliven-Creme kann man übrigens auch sehr gut als Brotaufstrich essen.









Beatrice 09.09.2010, 20.43| (3/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Kochtopf | Tags: Aktion, Küche, Tomatensuppe, Knorr, Bopki,

Eben entdeckt ... Lieferstatus

... Bestellungen zwischen dem 23.08.10 - 29.08.10 
Status: Auslieferung

Ob ich mich in Kürze mächtig freuen darf???
 

Beatrice 08.09.2010, 13.26| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Äppelschjen | Tags: iPhone, persönlich, Apple,

Schweppes Sparkling Tea Runde 1

Heute Abend gabs für Herzensmänne und mich eine erste Testrunde der Schweppes Sparkling Teas. Herzensmann hat sich für GREEN TEA mit Citrus und Ginger entschieden und ich habe ROOIBOS mit Orange und Lemongrass gewählt.

Grundsätzlich finde ich, dass die Tees KALT sein müssen - und zwar aus dem Kühlschrank. ROOIBOS mit Orange und Lemongrass fand ich geschmacklich soweit okay, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass dieser Tee künftig auf meiner Einkaufsliste zu finden sein wird. Ich hab einen Schluck vom GREEN TEA mit Citrus und Ginger genommen und konnte mich mit diesem Geschmack ganz und gar nicht anfreunden. Auch Herzensmänne war eher etwas zurückhaltend mit Begeisterungsstürmen ob des Geschmacks.
Beide Tees sind zwar herrlich sprudelig - ein echter Pluspunkt, das mag ich - aber geschmacklich sind sie keine Highlights für uns.
Mir ist auch noch aufgefallen, dass der Tee seine Sprudeligkeit recht lange bewahrt. Ich trinke sehr langsam und so steht mein Glas eine ganze Weile vor mir, bis es geleert ist. Das sehe ich auch noch als echtes Plus.



Für morgen bleibt noch eine Geschmacksrichtung - und mal sehen, was meine Testpersonen zu den Schweppes Sparkling Teas sagen.

Beatrice 07.09.2010, 23.33| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Kochtopf | Tags: testen, Schweppes, Küche, Tea,

Projekt Poesiealbum

Bei extern.gifLucie startet heute das extern.gifPoesiealbum-Projekt bei dem ich mich kurzer Hand noch mit eingeklinkt habe.
Die Aufgabe: Jeden Dienstag soll eine Seite aus dem Poesiealbum gepostet werden und wer mag kann noch ein paar Worte dazu schreiben.

Ich fange mit meinem eigenen Eintrag an und mit dem meines Papas.
Mein Poesiealbum hab ich zu meinem 8. Geburtstag bekommen. Meine Eltern waren die ersten, die sich im Album verewigt haben.
Scheinbar war es zu der Zeit "modern" die Buchstaben, die die Möglichkeit zum Füllen boten, auszumalen - wie man an meinem Eintrag sehen kann ;-)


Beatrice 07.09.2010, 12.42| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt | Tags: Poesiealbum, Aktion, netzwerken,

Im Botanischen Garten - Hamburg

Am Sonntag hatten wir Glück mit dem Wetter und uns hat kein Regentropfen erwischt. Bisher war das nämlich immer so: Wir sind in den Botanischen Garten, waren bis zur Hälfte durch und es fing zu regnen an. :-) Inzwischen sind die ersten Herbstboten zu finden - wie z.B. Kürbisse ...

In > Beas Fotoatelier sind auch noch einige Bilder zu sehen.

Für die Großansicht das Vorschaubild anklicken und innerhalb der Lightbox weiterblättern:
































Beatrice 06.09.2010, 21.44| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Tourismus | Tags: Natur, Foto, Hamburg, Natur, Blumen, unterwegs,

Sparkling Tea von Schweppes



via wisprs.net kam am Wochenende mein Schweppes "Sparkling Tea"-Testpaket an. Das Paket selbst wollte fast auseinanderfallen - es sah gar nicht gut aus. Ich war überrascht, dass im Paket auch noch tatsächlich alles enthalten war, was mir als Testperson zugedacht war.  Morgen werden die ersten Testflaschen an meine Testpersonen überreicht und ich bin gespannt. Ich werde mir morgen ebenfalls eine ausgiebige Testreihe gönnen. Mal sehen, ob ich einen Favoriten finden werde. Ich stehe den Tees etwas skeptisch gegenüber, aber ich lass mich überraschen.

Beatrice 06.09.2010, 20.48| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Kochtopf | Tags: testen, Schweppes, Küche, Tea,

Es wird getestet, geschlemmt, gefeinschlemmt

... und zwar die Knorr Strauchtomaten Suppe :-)
Das Packerl von extern.gifbopki ist heute angekommen - dann kanns ja losgehen.

Beatrice 06.09.2010, 14.28| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Kochtopf | Tags: Knorr, testen, Tomatensuppe, kochen,

(K)Ein Loch ist im Eimer ...



Ein Loch ist im Eimer ist ein deutsches Volks- und Kinderlied.
Das Lied ist als Duett gesungen und ist als Frage- und Antworttext aufgebaut. Die fragende Person wirkt etwas unverständig und unwissend wobei die zweite Person geduldig alle Fragen beantwortet.
> Hier gibt es den kompletten Text
Die Fassung des Medium-Terzetts bei extern.gifYouTube hören :-)

Ja, und ein Loch im Eimer - ein großes - das haben sich vielleicht die Jungs und Mädels heute gewünscht, als sie versuchten, möglichst viele Treffer mit einem Tennisball in oben abgebildeten Eimer zu landen. DAS war nicht einfach und so war eine Punktlandung dem ein oder anderen Teilnehmer der verschiedenen Gruppen versagt geblieben ... wir haben aber nicht mit aufmunternden Worten gespart und immer viel Mut zugesprochen. ;-) Am Ende der Schlacht werden die Toten gezählt, heißt es, und so konnten alle Gruppen über einen Parkour von 6 Stationen möglichst viele Punkte sammeln um die oder andere versemmelte Station wieder gut zu machen. Worüber ich schreibe? Wir waren heute ehrenamtliche Stationshelfer einer DRK-Veranstaltung im Niendorfer Gehege. Unsere Station war die Bälle-in-den-Eimer-Station. Wir hatten viel, viel Spaß und beim abschliessenden Grillabend gabs eine Menge zu lachen - schön wars und wir helfen gerne wieder.

Beatrice 04.09.2010, 22.18| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt | Tags: unterwegs, Foto, Hamburg, Natur,

Apple-Crumble



Bei einem Discounter gab es "American Food" unter anderem eine Packung "Apple Crumble". Das sah sehr lecker aus und gestern gab es nun dieses LECKER als Nachtisch.

AppleCrumble muss man aber nun nicht als Fertigmischung kaufen. Wenn ich das gewusst hätte ;-) na, da hätte ich das schon viel früher auf dem Tisch gehabt. Jammjamm

Zubereitung:
  • 500 g Äpfel - schälen und in Stücke schneiden,
  • mit etwas Zitronensaft beträufeln
  • 150 g Butter,
  • 150 g Zucker,
  • 225 g Mehl  und
  • Zimt (nach Geschmack)
mit dem Mixer (Knethaken) verrühren.
Auflaufform einfetten, mit den Apfelstücken füllen. Streusselteig über den Äpfeln verteilen und ab in den Ofen.

Backzeit: ca. 40 - 50 Minuten bei 160 Grad

Extratipp: Besonders knusprig wird es, wenn man statt des weißen Zuckers braunen verwendet und einen Teil des Mehls mit Haferflocken ersetzt.

Vanillesauce und/oder Vanilleeis sind empfehlenswerte Ergänzungen.

Beatrice 03.09.2010, 10.06| (9/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Kochtopf | Tags: kochen, Foto, Obst,

Dieses wabbelwackelige Grünzeug

mag ich für mein Leben gern!!!
Vorzugsweise mit Vanillesosse
:-)

Beatrice 02.09.2010, 16.32| (3/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Kochtopf | Tags: Küche, Foto, Nachtisch,

Dafür lassen wir heute Bowling sausen ...

und setzen uns vor die Mattscheibe:



Die für heute geplante Keynote wird als Live Video Streaming zu sehen sein. Apple-Cheffe Steve Jobs wird heute Abend ab 19 Uhr (deutscher Zeit) Neues zu berichten haben und dieses Mal dürfen wir es SEHEN :-) Bisher haben wir die Keynotes per Berichterstattung in Textform verfolgt. Es gab Liveticker, die die Neugikeiten rund um Apple überbrachten. Heute werden wir per Live-Streaming dabei sein können.
Wie bei apple.com nachzulesen ist, erfordert das Streaming einen Mac® mit Safari® auf Mac OS® X Version 10.6 Snow Leopard®, oder ein iPhone® oder iPod touch® mit iOS 3.0 or higher, oder ein iPad™.Wir sind gerüstet ;-)
Mal sehen worauf die /wir Äpfler sich/uns freuen dürfen ... jep, dafür lassen wir heute unser Bowling sausen und gehen dafür an einem anderen Tag. :-)

Beatrice 01.09.2010, 13.25| (2/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Äppelschjen | Tags: Apple, Keynote, Steve Jobs,

Prinzessin-Cinderella-Barbie

... sagt sie immer zu sich (auch wenn sie ihren Namen sehr wohl kennt) ;-)
Das Püppchen wird flügge. Heute geht es den ersten richtig großen Schritt weg von Mamas Hand ... in den Kindergarten. Schade, dass ich nicht dabei sein kann, aber ich freu mich für die Maus. Es wird sicherlich eine aufregende und schöne Zeit für mein kleines Enkelmädchen werden.

Beatrice 01.09.2010, 11.12| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Granny | Tags: Kids, Familie, Foto,

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".

Ich freue mich auf deine Buchung eines Happy Painting! Malkurses!

Postkarten-Aktion
"Hello Spring"


Mitmachaktion
Neues vom Zeichenblog
2021
<<< März >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Rezepte und E-Cards