Damals - ein Stöckchen

via Webgebabbel - habsch mir einfach mal mitgenommen ;-)

1.) Wie hieß Deine erste/r Freund/in bzw. Spielkamerad/in? Hast Du heute noch Kontakt zu ihr/ihm?
Ich kann mich an eine Claudia erinnern - ich glaub, da war ich um die 5 - ansonsten waren meine Spielkameraden, meine nicht viel jüngeren Geschwister. Zur Claudia habe ich keinen Kontakt mehr.


2.) Was war Dein Lieblingsspielzeug oder womit hast Du am häufigsten gespielt?
Ich hatte eine Puppe mit echten, dunklen Haaren und Klapperaugen. Später kam dann noch eine Puppe dazu - eine Riesenbaby von meiner Oma - meine Schwester bekam die selbe. Ausserdem hatte ich noch einen Lieblingsteddy. Später kamen Barbies dazu. Wobei ich genauso gerne auf Bäumen herumkletterte und mir im Wald "Lager" gebaut habe. Baumhäuser fand ich irre aufregend. 

3.) Welches war Dein Lieblingsmärchen?
Hm... kann ich mich nicht mehr erinnern. Später fand ich jedes Märchen aufregend -da konnte ich aber schon lesen und hab alle möglichen Märchen verschlungen.


4.) Kannst Du Dich noch an Dein Lieblingskinderbuch erinnern?
"Mein lieber kleiner Apfelbaum" z.b. - da war aber auch ein Buch, das die Geschichte von zwei Puppen erzählte - ich glaube das waren Käthe Kruse Puppen, die ein Abenteuer erlebten.


5.) Welches Kinderlied mochtest Du am liebsten?
Das weiß ich nicht mehr - ich hab als Kind gerne gesungen und da mochte ich wohl alles gern.


6.) Was waren Deine Lieblingskindersendungen?
Uiii... was gabs damals (um 1966 ff) für Kindersendungen? Das Sandmännchen? Wir durften nicht so viel Fernsehschauen. Und damals war das Programm nicht so ergiebig, wie heute. Hüülfe, da merkt man erst wie alt man ist ;-)) Ich kann mich beim besten Willen an keine Kindersendung erinnern. Irgendwann wars z.b. Bonanza - da gabs auch mal die Serie mit David Cassidy - die Partridge Family.


7.) Gab es Hörspiele die Du besonders mochtest?

Ha, zu meiner Zeit hörte man Schallplatten ;-) Wir hatten verschiedene Kindermärchen auf Platte - z.B. "Das hölzerne Pferd", das hab ich gerne gehört. "Tschitti, tschitti bäng, bäng" auch ein Liebling von mir.


8.) Hattest Du als Kind ein Haustier?
Jep, aber da war ich schon etwas älter - einen Basset Hound. Ein Geschenk meines Halbonkels. Später waren es Katzen und eine Schildkröte namens Ludwig.


9.) Hast Du eine Gruppe (Kinderchor, Jungschar, etc.) besucht?
Ich war im Kirchenchor und im Schulchor.


10.) Bist Du ins Kinderturnen gegangen oder hast Du sonst eine Sportart gemacht?
Kinderturnen - mit dem Erfolg später zur Leistungsgruppe zu gehören. Holla, wo ist meine Sportlichkeit hin ;-))


11.) Welchen Berufswunsch hattest Du als Kind?
Da gab es einige Berufswünsche: Eiskunstläuferin wollte ich werden, aber auch Sängerin. Später Stewardess. Als ich etwas älter war, standen Floristin, Innenarchitekten und Masseurin (das hiess da noch so) zur Debatte.

Beatrice 06.08.2006, 11.41| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt

Selbsterkenntnis

hach, ein Tag der Erkentnisse - der Herotest brachte ans Tageslicht, dass ich  "Superman" bin und eben steh ich so in meiner Küche und will mir ENDLICH was zum Essen machen, denk dabei darüber nach, dass es schon wieder fast Abend ist und ich bis jetzt am Wurschteln war -ja, und dabei stellte ich fest, dass ich u.a. auch ein fleissiges Bienchen bin. :-))) Ich bin voll des Lobes für mich :-)

Mann, Mann - früher sagte man immer: Eigenlob stinkt - aber irgendwann habe ich bei extern.gifHerrn CeKaDo etwas zum Eigenlob und zur "falschen Bescheidenheit" gelesen und demnach dürfte meine öffentlich abgelegte Erkenntnis legitim sein ;-) Herr CeKaDo sehe ich das richtig???

Beatrice 05.08.2006, 16.49| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt

I am Superman

Your results:
You are Superman
Superman
95%
Wonder Woman
85%
Supergirl
70%
Robin
65%
Iron Man
65%
Spider-Man
60%
Batman
55%
Green Lantern
55%
The Flash
45%
Catwoman
45%
Hulk
20%
You are mild-mannered, good,
strong and you love to help others.
Click here to take the Superhero Personality Quiz

via einfach-claudia

Beatrice 05.08.2006, 13.01| (2/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: check-it

Hurra, hurra, das Gewinnpaket ist da

pooh_gift.jpg


Klar, wer sich darüber freuen darf :-)

Beatrice 04.08.2006, 17.19| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ExtraFreuden

Ich hab hier nen Vierpfoten-Kindergarten

- gut es ist ein kleines Grüppchen - aber die Intensivbetreuung ist mehr als nötig.

Mein alte Dame befindet sie sich zur Zeit in einer Schreiphase: Sie schreit die Wände, Schränke, Schuhe etc. an-  mit meinem heissgeliebten "von-der-hintersten-Schwanzspitze-bis-nach-ganz-vorn-Ton". Dieser Ton ist sowas von aufdringlich und nervig, aber sie findet es gut und praktiziert ihre Schreianfälle mehrmals täglich.

Katerchen hat nun endlich den Lieblingsplatz der alten Dame übernehmen können und liegt seit kurzem immer wieder oben im Regal. Ich bin der festen Überzeugung, dass er guckt, ob die alte Dame grad auf dem Weg dort hin ist und macht sich auf die Socken um schnell vor ihr dort oben zu liegen. Er hat sich diesen Platz doch tatsächlich von ihr abgeguckt, denn bis vor einer Weile hatte er keinen Plan, wie er dort hochkommen soll.

Geht die alte Dame auf die Toilette - naja.. vor die Toilette - MUSS Katerchen hinterher springen, hüpft auf den Schrank im Flur, macht nen langen Hals, um dann genau zu gucken, wie sie ihr Geschäftchen verrichtet.  

Die alte Dame muß mal wieder einen Snack einlegen - was macht Katerchen? Klar! Er muß auch nen Snack einlegen - er könnte ja zu kurz kommen oder sie etwas fressen, was er noch nicht entdeckt hat.

Will old Lady raus in die Sonne - Lieblingsplatz "auf dem Tisch" - rast er wie ein Wilder los um noch vor ihr auf dem Tisch zu liegen.

Ja, sachen Se mal, wie kann man sich nur immer so in der Vordergrund drängen? Wo bleibt die Rücksicht und der Respekt vor dem Alter? Fremdworte für Katerchen!

Wie erholsam sind die Stunden, wenn er sein Schläfchen hält und keinen Unsinn macht.. war da nicht mal die Ansage "kastrierte Kater" werden ruhiger? Ich glaub, die haben bei der Kastration vergessen ihm das zu sagen.. grübel.

Beatrice 04.08.2006, 10.23| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Tatzen

Also Vollmond hamwa noch nicht

auch nicht so wirklich kurz davor...  grübel

Beatrice 04.08.2006, 09.28| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: kurz notiert

Reif für die Insel?

Na, das nicht.. ;-)
aber reif für die Badewanne + Entspannung - die Insel bin dann ich und um mich herum das Meer... ;-)

Beatrice 03.08.2006, 19.46| (4/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".

Ich freue mich auf deine Buchung eines Happy Painting! Malkurses!

Postkarten-Aktion
"Hello Spring"


Mitmachaktion
Neues vom Zeichenblog
2022
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Rezepte und E-Cards