Leckerli des Tages

Mittagessen (ohne Joghurtsuppe)
Abendessen - Schinkentartar mit Gemüse (327 kcal)

dba0/08tag63_abend.jpg

Beatrice 07.03.2008, 23.25| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Kochtopf | Tags: abnehmen, kochen, Foto,

sonnig

Ich bin eine
Sonnenblume

Welche Blume
bist du?


via extern.gifgedankenflug

Beatrice 07.03.2008, 08.47| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ge-spiel-t | Tags: Tests, netzwerken, ,

Ich hab ihn heute gewinnen lassen ...

... diesen ollen inneren Schweinehund.
Freundin T. ist Walk-unpässlich und ich passe mit. Ansich bin ich doch verärgert über mich, aber scheinbar nicht so sehr, als dass ich mich doch noch aufraffen könnte, um in den Wald zu tappern. 

Ich habe heute bzw. über die letzten Tage noch einen anderen Teil von mir intensiv wahrgenommen: den frustrierten... und dem gebe ich im Moment nach.
Ich lebe die Frustration aus. Auf der Waage bewegt sich nichts und nun bocke ich (mit). Menno, nu mach ich schon über 60 Tage diese Diät und dürfte mittlerweile wissen, dass es diese Stillstandphasen gibt. Ich will sie nicht - nützt nur nix. Wobei, hätte ich meinem Schweinehund nicht nachgegeben, wer weiß, ob dann morgen nicht auch was auf der Waage passiert wäre.. ich werde es nicht erfahren. Ich bocke - wir bocken.  

Mein Frust hängt vielleicht auch damit zusammen, dass sich mein Leben im Moment nur um Diät, Arbeit und Schlafen dreht. Ich mache zwar alles sehr gerne und hab Spaß daran (auch am Schlafen), aber die Prio ist ziemlich übermächtig. Allerdings - DAS bin ICH, das macht mich aus. Ich knie mich generell in meine Prios, denn nur so passiert auch was. Wahrscheinlich überfordere ich mich damit das ein oder andere Mal und nebenbei erwarte ich auch ziemlich viel von mir. Da bleibt der Frust natürlich nicht aus, wenn irgendetwas nicht so läuft, wie ich es gerne hätte. Mein Ansprüche an mich sind nicht gering. Pffff... Tja, und so kann ich natürlich mit diesem Zugeständnis an meinen inneren Schweinehund nur sehr schwer umgehen, aber da muss ich jetzt durch. Basta.

Ich werde morgen früh noch einmal ein Gespräch halten - mit ihm, dem Schweinehund - mal sehen, wie er sich morgen früh verhält. 

Beatrice 07.03.2008, 08.16| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: wellness | Tags: abnehmen, wellness, Sport, persönlich,

Das gabs heut ...

Mittag - Tomaten-Feldsalat mit Knoblauchcroutons (204 kcal) Toastis mit bissken Frischkäse gehen extra

dba0/08tag62_mittag.jpg


Abend - Schweinegulasch (427 kcal) - und es war super! Mangels Wirsing (wat soll ich mit so nem riesigen Kopp) gabs Lauchzwiebeln und Brokkoli.

dba0/08tag62_abend.jpg

Beatrice 06.03.2008, 21.18| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Kochtopf | Tags: abnehmen, kochen, Foto,

Verbrennungsmaterial

und Sattmacher....

Gestern Mittag - Tagliatelle mit Radicchiosauce (438 kcal)
Eigentlich wollte ich dieses Gericht gar nicht einstellen, weil nicht wirklich ansehlich. Der Geschmack war allerdings prima. Sollte ich das Gericht noch einmal kochen, würde ich nicht ganz so viele Streifen des Radicchio über den Nudeln anrichten, dafür mehr davon in die Sauce - die war nämlich richtig lecker (obs am Mascarpone lag?)


dba0/08tag60_mittag.jpg

Heute Mittag - Feldsalat mit warmen Champignons (336 kcal) inkl. 75 g Toast

dba0/08tag61_mittag.jpg

Abendessen - Champignon-Schinken-Pfanne (385 kcal) - ei, die war fein. Dazwischen gerührt,  etwas Käse und leichtes Sähnchen.. dat braucht es einfach hin und wieder. Parmaschinken war vorgeschlagen, hatte ich vergessen zu kaufen - macht nix, ich bin pappesatt.

dba0/08tag61_abend.jpg


Inzwischen köchelt mein Gulasch still und leise vor sich hin - gibbet morgen. Aus den 6 Stückchen Fleisch habe ich nun fast dreimal soviel geschnibbelt und DAS reicht vollkommen. Für mich ist Fleisch immer nur in Verbindung mit einem schmackeligen Sösschen wichtig und das erhoffe ich mir für morgen ;-)

Beatrice 05.03.2008, 20.13| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Kochtopf | Tags: abnehmen, kochen, Foto,

Trugschluss - Diätgeblubber

Der Körper will besch.... n werden.. das ist Fakt.
Es ist ein Trugschluss zu glauben, dass nix essen zu einem schnellen Erfolg beim Abnehmen führt. Dem ist ganz und gar nicht so.
Was waren schon die 400 kcal vom gestrigen Mittagessen? Nichts! Der Körper verbrennt durch die alltäglichen Standardbewegungen auch noch.. folglich -könnte man meinen - hätte sich auf der Waage enorm etwas tun müssen.
Fazit aus meiner, inzwischen 60 Tage andauernden, Diät: Mindestens 1000 - 1200 kcal pro Tag sind ein Muss und führen beständig dorthin, wo man hin möchte. Der Körper hat zu tun, verbrennt und ist beschäftigt. Bekommt er nichts, behält er - wer weiß, wann es wieder etwas gibt, denkt er sich. Sorge vor für Notzeiten bzw. Notzeit ist angebrochen.
Beobachtung: Esse ich mindestens 3-4 Mahlzeiten am Tag - bei 1000 kcal - sind über Nacht schon mal minus 1 kg und mehr ins Nirwana verschwunden und fast täglich rutscht das Gewicht in kleinen Schritten nach unten. Am besten wirkt Gemüse am Abend. Der Stoffwechsel will in Gang gehalten werden. Esse ich weniger, trödelt mein Körper so vor sich hin und bei einem kommenden Tag, mit ausreichend Essen, behält er sich gleich etwas ein - es könnten ja wieder hungernde Tage kommen. Schlau, schlau.  

Nun denn, so übe ich mich wieder im Einhalten meiner Mahlzeiten, damit hier wieder etwas vorwärts geht. Nebenbei erwähnt, war ich die letzten Tage damit beschäftigt, den Brunch vom Samstag wieder abzubauen. Mit mässigem Erfolg.
Aktueller Stand: minus 8,1 Kilo wie schon am 1.3.
Aber gut, wenn ich nu wieder schön brav weiter mache, dürften sich bis zum Ende der Woche doch wieder in paar Gramm minus verzeichnen lassen.

Beatrice 05.03.2008, 08.50| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: wellness | Tags: abnehmen, wellness,

frau muss nur erst den Anfang finden...

... dann flutscht es wie von selbst.
Ich hatte die letzten Tage die Befürchtung an Kreativitätsverlust zu leiden... fatal. Irgendwie ging rein gar nichts. Nicht mal einen Anfang konnte ich schaffen. Ich kam mir vor, wie der Schreiberling vor seinem weissen Blatt Papier - der Maler vor seiner weissen Leinwand. Ich sass vor meiner Arbeit und wusste nicht wo ich ansetzen soll. Manchmal ist es wirklich sonderbar - wie eine Ladehemmung fühlte es sich an. Aber gut, das ist nun schon wieder Geschichte - alles was ich umsetzen wollte, ist so gut wie vollbracht. Kleine Details fehlen noch und dann noch das OKAY des Auftraggebers.
Die Arbeit hat mich heute satt gemacht - ich hab mich darin festgefressen.  Das Abendessen von heute "Feldsalat mit warmen Champignons" muss deswegen auf morgen verschoben werden. Schade eigentlich, denn ich freute mich schon darauf - nur, jetzt magsch auch nicht mehr brutzeln.

An dieser Stelle bleibt nur noch: .. müde bin ich, geh zur Ruh`, schliesse meine Äuglein zu...

Beatrice 04.03.2008, 23.50| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt | Tags: Arbeit, abnehmen, good vibrations,

Der Goldkessel

... am Ende des Regenbogens war heute auffordernd nah.... ;-)


regenbogen_030308.jpg

Beatrice 03.03.2008, 20.39| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Wetterfrosch | Tags: Wetter, Regenbogen, Frühling,

Geschmacksfeuerwerk

Zwei dicke, fette Pfannkuchen - begleitet von viel Frucht - lagen heute Abend auf meinem Teller. Mmhhhhh... das war sehr, sehr lecker!

Pfannkuchen mit Apfel-Beeren-Kompott und.....

dba0/08tag59_abend1.jpg

... Joghurtsuppe (zusammen 443kcal)

dba0/08tag59_abend2.jpg

Joghurtsuppe hatte ich noch nie, aber sie war prima - gewürzt mit Minze und Pfeffer - ein Geschmacksfeuerwerk zu den zimtigen Pfannkuchen mit Beeren.

Beatrice 03.03.2008, 20.35| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Kochtopf | Tags: abnehmen, kochen, Foto,

An der Fleischtheke

Als Singleköchin empfinde ich das Einkaufen hin und wieder peinlich ( sollte mir nicht peinlich sein - isset aber - die Leutz schmunzeln, das seh ich sehr wohl). Na, wie auch immer .. eben an der Fleischtheke, die Dame vor mir: "1Kilo Putengulasch!". Frau Bea ist dran:" Das kleine Putenschnitzel (zeige hin) und dann noch ein klein bisschen Schweinegulasch - also so um die 100 g - aber 80g sind auch okay!" Im Rezept stand 75 g (!!). Fleischstückchen für Fleischstücken wanderte ins Tüterl. (Ich glaube es waren so um die 6). Na, da kenne ich aber andere Gulascheinkaufzeiten. 

Ich hätte ja das Doppelte nehmen und am nächsten Tag das selbe noch mal essen können (fällt mir eben so ein) - aber 150g sind auch nicht viel mehr - höchstens um die Hälfte weniger peinlich. ;-)

Beatrice 03.03.2008, 19.36| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Kochtopf | Tags: abnehmen, kochen, Anekdoten,

Sturmschäden

... gab es heute im Wald zu entdecken - da wird einem doch klar, warum man den Wald meiden soll, wenns stürmisch wird/ist. Zig Bäume waren umgeknickt,  zweimal mussten wir quer gelegte Bäume überklettern. Die Waldwege, der Wald waren übersät mit Astwerk und Zweigen.

Nun hoffe ich, dass mir der Morgensport einen kleinen bis mittelgrossen Kick bringt - die letzten Tage beherrscht mich mehr die Müdigkeit als das Gefühl von fit sein. Frühjahrsmüdigkeit? Diäterscheinungen? Was auch immer es ist, es nervt, weil es mich im Tagesablauf behindert und ich das Gefühl habe, nichts zu schaffen (und dabei ist mein Kopf voll mit to-do`s). Nu denn, nicht lange geschwätzt - rein in den Tag. :-)

Beatrice 03.03.2008, 08.51| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: wellness | Tags: Wetter, abnehmen, Sport, wellness,

Eingeheizt

Ja, wie soll ich denn mein Abendessen nennen... dat habsch mir nämlich selbst zusammen gestellt.
Sachen wir ma "Naturreis mit einem red&spicy Krabben-Topping" - ich veranschlage dafür mal roundabout 400 kcal ... red=Tomaten, spicy=Curry, Chiliflocken, Pfeffer und Lauchzwiebeln. Reismenge: 60g Trockengewicht.
Puhhh... nicht schlecht die schweisstreibende Wirkung der Gewürze.....


dba0/08tag58_abend.jpg

Beatrice 02.03.2008, 20.30| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Kochtopf | Tags: abnehmen, kochen, Foto,

Ein fürstliches Sonntagsmahl

Bratkartoffeln (430 kcal)

dba0/08tag58_mittag.jpg

Beatrice 02.03.2008, 16.25| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Kochtopf | Tags: abnehmen, kochen, Foto,

ein wahrlich ...

.. stürmisches Wochenende.
Nach Emma heute Fee und zwischendurch noch Beatrice.

Beatrice 02.03.2008, 11.41| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Wetterfrosch | Tags: Wetter

Ich meine, denke, hoffe, glaube zu wissen ...

... dass sich bald, bald, bald einige bis mehrere Menschleins freuen werden - hach, hach, ich bin soooo zappelig und aufgeregt... aber ich muss mich noch gedulden (und die Menschleins auch) - nur noch ein kleines Weilchen  :-)

Beatrice 01.03.2008, 19.43| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt | Tags: Arbeit, good vibrations,

ich mach ja doch was ich will

... heute morgen kam, passend zu meinem Vorhaben, eine Mail vom Online-Diät-Coach: belohnen Sie sich für erreichte Ziele - nicht mit Essen... (woher wusssten die...?) erstellen Sie eine Liste mit Dingen, die Ihnen Freude bereiten, war da weiter zu lesen.. z.b.  eine CD, ein Buch, usw..

hach, nee.... ich war heute morgen beim Brunchen mit Mütterchen. Ich habe gut gemischt: Müsli, Obst, aber auch Weisswurst mit Senf und Breze, dafür aber anstelle von Brötchen leckeres, saftiges Vollkornbrot - bisschen Schinken, aber auch Mortadella, ein Ei - ah, es war so richtig fein. Jeden 1. Samstag im Monat gibbet es diesen Brunch für 6,95 Euro, da kann man nicht meckern. Die gebratenen Würstchen und Frikadellchen habe ich links liegen lassen... magsch eh nicht. Wahrscheinlich wird die Waage mich dafür nicht mit Glückseligkeit belohnen, aber jut, ich sag mir: ich darf - auch mal daneben greifen ;-) Ich kann einen Ausrutscher auch als solchen stehen lassen und gut mit der Diät weitermachen.

... und nu mach ich es mir mal gemütlich - Emma will es so.

Beatrice 01.03.2008, 12.07| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt | Tags: abnehmen, persönlich,

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".

Ich freue mich auf deine Buchung eines Happy Painting! Malkurses!

Postkarten-Aktion
"Hello Spring"


Mitmachaktion
Neues vom Zeichenblog
2022
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Rezepte und E-Cards