Ausgewählter Beitrag

Völlig normal

.. eben lese ich, dass es völlig normal ist, um die 40-50 ein Stimmungstief zu erleben. Statistisch gesehen treten im 4. Lebensjahrzehnt Depressionen am häufigsten auf.

Lt. eines Forschungsergebnis erleben die meisten Menschen diese Jahre eher als Stimmungs-Tieflage in ihrem Leben. Sie fühlen sich davor und danach um einiges besser. Das Ergebnis ergab sich aus einer statistischen Erhebung die 72 Länder und 2 Millionen Menschen erfasste. Bildlich gesehen folgt demnach die Lebensfreude der Form eines U.
Grund und Ursache konnten dabei nicht herausgefunden werden.

Lesen bei extern.gifwissenschaft.de

Beatrice 30.01.2008, 07.46

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Wörmchen/Sandra

Achtung Klugscheißer *gg*, aber wo ist das Problem? Das vierte Lebensjahrzehnt ist zwischen 30 und 40 (huch, da bin ich ja mittendrin *g*). Der erste von 0-10, das zweite bis 20, das dritte bis 30 und das 4. eben bis 40...
Alles ist gut :) )

Liebe Grüße
Sandra

vom 30.01.2008, 08.48
Antwort von Beatrice:

so gesehen gebe ich dir vollkommen recht ;-))
ich gehe jetzt aber mal davon aus (weil ja einfach nur abgeschrieben), dass 4. Lebensjahrzehnt nicht so gerechnet wurde, wie du es gemacht hast, sondern an der 40 orientiert ist (auch geklugscheissert ;-))..) fraglich nur, was dann für die 0-10 gilt ;-)

Winke, Bea


Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".

Ich freue mich auf deine Buchung eines Happy Painting! Malkurses!

Postkarten-Aktion
"Hello Spring"


Mitmachaktion
Neues vom Zeichenblog
2022
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Rezepte und E-Cards