Ausgewählter Beitrag

Mirabellen-Konfitüre mit viel Vanille

In einem Anflug von Grössenwahn hab ich letztens ein Mirabellen-Fast-Umstonst-Angebot wahrgenommen. Die Mirabellen wurden geerntet und abholbereit angeboten - für nen Appel und nen Ei. Tja, ich hatte dann so ca. 10 kg in meinem Eimer. Bei 5 kg sah der Eimer so leer aus und das gefiel mir irgendwie nicht. Ich hab ihn also voll machen lassen. Ich wieder, dachte ich dann später...

Nur gut, dass diese Mirabellen noch etwas stehen konnten (wie mir die Spenderin erklärte). Ich konnte die Früchtchen alle schön gemütlich abarbeiten und eines meiner ersten "Werke" war eine Mirabellen-Vanille-Konfi.




Zutaten für ca. 10 Gläser a 250 ml:

ca 2,4 kg Mirabellen
3 Vanilleschoten
2 Pckch. Zitronensäure (a 5g)
2 kg Gelierzucker (1:1)

Da meine Mirabellen sehr klein waren, hab ich auf das Entkernen großzügig verzichtet und es mir leichter gemacht:
Obst waschen und ab in den Topf damit. 500 ml Wasser dazu und erhitzen. Ca. 15 Minuten köcheln lassen und darauf achten, dass das Fruchtmus nicht anbrennt. Die Früchte platzen so nach und nach auf und die Kerne lösen sich. Nachdem ich in der Vergangenheit nun schon einige Gläser Konfitüre geköchelt habe, hab ich mich bei den Mirabellen kurzerhand zum Kauf einer "Flotten Lotte" (Amazon-Link) entschieden. Beste Entscheidung ever!
Das Fruchtmus kommt nun in die Flotte Lotte und sollte ca. 2 kg pasiertes Endergebnis ergeben. Mit der Lotte geht das richtig flott - damit macht die Lotte ihrem Namen wirklich alle Ehre ;-) Ich liebe sie!
Zum pasierten Mus kommen nun die aufgeschlitzten Vanillestangen, das Vanillemark, die Zitronensäure und der Gelierzucker. Alles gut verrühren, aufkochen und unter ständigem Rühren mindestens 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Die Vanillestangen entfernen und sofort in die vorbereiteten (noch gut warmen) Gläser füllen. Die Gläser verschliessen und für 10 Minuten auf den Kopf stellen.

Ihr könnt die Konfitüre gut 12 Monate aufheben.



Die Labels sind mit meiner Silhouette erstellt.



Und wie ich zu Beginn schon erklärte, hatte ich 10 kg Mirabellen zum Verarbeiten. Nun ja, die ersten - rund - 2,5 kg waren nun weg. Bleiben ja nur noch 7,5 kg ;-) Es gibt also noch ein paar Rezepte ;-)

Beatrice 26.08.2014, 10.05

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".




Mitmachaktion
2019
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
Rezepte und E-Cards