Ausgewählter Beitrag

Katzen-TV - HD

Für meine Miezen bietet sich mittlerweile ein recht unterhaltsames Katzenprogramm. Ich möchte es fast vergleichen mit meinem Zustand, wenn ich eine dieser Kochsendungen anschaue und mir das Wasser im Mund zusammen läuft. Okay, ich möchte den Koch nicht unbedingt verspeisen, sondern das, was da auf den Tellern liegt. Aber ob nun Koch, oder die Tellerbefüllung - jeder muss dank einer deutlichen Erhöhug des Speichelfluss mächtig schlucken.
Sandy führt ausführliche Selbstgespräche, die ungehört im Raum verhallen - halt, nein - hin und wieder guckt Flori nach ihm - immer dann, wenn er wieder besonders aufgeregt erscheint.
So wie heute, als unsere Stammbesucherin, eine Amseldame, pünktlich zum Vormittagssnack erschien:



Kann man erkennen, wie schwungvoll und aufgeregt Sandy den Boden kehrt? Kann man auch erkennen, dass die Fensterscheibe entsprechend Sandys feuchter Aussprache deutliche Beklecksungen aufzeigt?Ja, es wurde schon so manches Gespräch vor dieser Scheibe geführt.

Als die Amseldame - welch eine Unverfrorenheit - ins Vogelhäuschen flog, musste er sich auf die Hinterläufe stellen um evtl. doch etwas Aufmerksamkeit ihrerseits zu erhaschen - ja, sie hatte ihn bis dato einfach ignoriert - geht gar nicht, muss Sandy sich gedacht haben "Der Flattermann passt NORMALERWEISE  und ziemlich EiNDEUTIG in MEIN Beuteschema! Sie sollte sich etwas dezenter verhalten!" Die Amseldame zeigte sich wenig beeindruckt... frech guckte sie ihn an, so als ob sie es wissen würde: "Jungchen - ja, du da hinter der Glasscheibe - was auch immer du hinter deiner Glasscheibe anstellst, ICH werde nicht in deinem Mäulchen landen."



Beatrice 29.11.2010, 23.15

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Franzizicki