Ausgewählter Beitrag

iPhoneographie-Event - Durchführung

Am Samstag war es soweit: Unser iPhoneographie-Event im Apple Store, Jungfernstieg in Hamburg stand an. Die Aufregung war doch zu spüren - auf Baldrian hab ich allerdings verzichtet ;-)
Wir waren pünktlich um 16 Uhr vor Ort und konnten den Aufbau der Bühne miterleben. Sie wurde direkt neben dem Eingang platziert und auch von draussen konnte man dem Event zusehen.



Dank der unkomplizierten Art des Event-Managers Paul war unsere Aufregung recht schnell vorbei.



Für ein Gruppenfoto war auch noch Zeit ...

Mein Chef der Technik war mein Herzblatt, der leider nicht wie geplant Fotos machen konnte, sondern das MacBook für die Bildershow bediente. Aber jut, er machte das prima und reagierte sogar mit Sondereinlagen - als nach Apps gefragt wurde, zeigte er die verschiedenen Apps direkt über die eingebaute Kamera des MacBooks auf dem großen Monitor. Er rief die App auf seinem iPhone auf und hielt sie vor die Kamera, das Bild wurde dann direkt auf dem großen Bildschirm angezeigt. Ich fands herrlich. :-)



Pünktlich um 17 Uhr standen/sassen wir auf der Bühne und Michael führte durchs Programm. Anne und ich waren (glaub ich) beide recht froh, dass Michael über die iPhoneographie und über uns erzählt. Ich machte dann den Start mit meinen Bildern und erzählte über Macro-Fotografie mit dem iPhone und meinem Olloclip, den ich dafür verwende. Die Macro-Fotografie war auch später für die Besucher interessant.




Nachdem ich zu meinen Bildern Rede und Antwort gestanden habe, erzählte Anne über ihre Fotografien und welche Apps sie verwendet. Ich kannte einige Bilder noch gar nicht und war begeistert. Sie hat klasse TinyPlanets und Fotografien, die mit Texturen zu echten Kunstwerken verarbeitet sind.

Für mich persönlich war u.a. ein Highlight, dass ich auch über iphoneartists.de erzählen durfte. Silvio hat sofort reagiert, als eine anwesende Instagramerin (Grüsslis an sonnenstern) ein Bild über uns in Instagram postete. Über ihren iPhoneartists-Account via Web konnte er ihr eingestelltes Bild direkt auf dem Monitor zeigen.



Hier ist ein Bild meines Accounts zu sehen, welches meine Möwen zeigt, die ich zwei Tage vorher am Jungfernstieg fotografierte:



Ich hatte jegliches Zeitgefühl verloren, nur hin und wieder das Gefühl, dass ich viel mehr hätte erzählen wollen. Auch später noch war mir, als ob ich einiges Wichtige vergessen hätte...
Als eingeladener iPhoneograf zeigte natürlich auch Michael seine Bilder, die für mich persönlich auch einen ganz besonderen Reiz haben. Er liebt die Serie und zeigte Reihen von Autos, Schaufensterpuppen und Quietscheenten.
Als wir unsere Bildbesprechungen beendet hatten, durfte das Puplikum Fragen stellen. Im Großen und Ganzen wurde ich zum Olloclip befragt und welche Apps ich verwende. Es wurde fleissig mitgeschrieben und das mitgebrachte Fotobuch betrachtet. Ich hatte auch noch kleine Foto-Visitenkarten gebastelt, die Absatz fanden. Auch Anne und Michael waren mit Fragen beantworten beschäftigt. Schade ist schon, dass man überhaupt nicht alles so richtig erfassen kann, weil man eben zu tun hat ;-)

Mein Eindruck vom Event: Das Puplikum hatte Spaß und sich an dem Event erfreut. Gezielt waren sicherlich nicht allzu viele Besucher zum Event gekommen, aber doch ein paar - der Großteil waren Apple Store Besucher, die einfach so dazu kamen. Ich konnte aber dennoch einige Instagramer kennenlernen, worüber ich mich riesig gefreut habe. Das Puplikum war altersmässig gemischt - iPhoneografie ist kein Thema nur für junge Menschen - ganz und gar nicht. Ich hatte mich während des Events mit einigen älteren, interessierten Besuchern über das Thema unterhalten.

Es war durchweg ein gelungener Event.

Berichterstattungen zum Event sind ausserdem zu lesen bei Anne und bei journalist-und-optimist.de

Beatrice 10.10.2011, 00.31

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

4. von Oliver

hallo, ich war bei dem Event am Samstag auch dabei. Wir sind extra dafür in den Applestore gekommen. Vielen Dank für die Tipps vor allem mit dem olloclip. Mir hat die Veranstaltung gefallen "leider" muss ich mich dafür erst von meinem geliebten 3GS trennen und aufs 4s upgraden....
Kleiner Tipp: beim nächsten mal wäre ein kleines handout mit den interessantesten iPhone Apps toll, da ich gar nicht mitkam.
Ach ja und die Sache mit dem macanschluss hatte man doch auch über AirPlay lösen können, dann konntet ihr eure bilder selbst präsentieren. Gruß Oliver

vom 10.10.2011, 22.46
3. von Inge aus HH

Donnerwetter, da haste ja ordentlich was zu pauken gehabt. Lieb von dir, dass wir etwas teilhaben durften.
:nacht: :blume: :blume: :blume:

vom 10.10.2011, 19.19
2. von GZi

Tolle KAtion - gratuliere Euch ♥lich zu dem super Erfolg! :winke:

vom 10.10.2011, 12.21
1. von Terragina

Hallo liebe Bea,

das liest sich ganz großartig und ich wäre sooo gerne dabei gewesen. Leider ist Hamburg nicht mal eben um die Ecke. Und ich bin ein wenig traurig, dass der Applestore am Jungfernstieg erst nach unserem Besuch eröffnet hat. Gut, dass wir hier in Ffm auch noch einen haben. :-)

Der Olloclip ist mir völlig neu, das kleine Teilchen werde ich mir auch noch mal aus der Nähe betrachten - ich glaube, da hätte ich auch Spaß dran. :-)

Ich schicke Dir viele liebe Grüße,

Kerstin

vom 10.10.2011, 06.45

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".




Mitmachaktion
2018
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Rezepte und E-Cards