Ausgewählter Beitrag

Ich brauche dringend

wahllos notierte Substantive

Was fällt euch "just in this moment" ein?

Bitte jeweils eines :-), sollte jemandem etwas einfallen :-)

Nachtrag: Ich danke für die Wort-Lieferungen :-)
Erklärung: ich übe

Beatrice 15.02.2005, 13.08

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

19. von Ingrid

Alle Achtung Bea! Das schafft wohl nur eine Wassermann-Frau. Einfach super!
Gute Nacht - Ingrid

vom 16.02.2005, 22.08
Antwort von Beatrice:

:-))) und es macht irre Spaß ;-) Lieben Gruß an dich, Bea
18. von Caia

Arzneimittelschachtel.... wie wäre es damit??

vom 16.02.2005, 19.15
Antwort von Beatrice:

A lles
r öchelt
z ur
n eige geht
e s
i mmer
m ehr sind
i nfiziert
t ragen
t apfer ihr
e lendig
l eiden.
sch recken
o h lass endlich
a b!
c hronisch
h ustend
t aumelt
e r davon.
l eidend

die Arzneimittelschachtel ist leer.
17. von Nicole

Wow, was da alles zusammen gekommen ist! Schoen!!!

Wofuer zum Kuckuck uebst Du denn nun?

Ah, neues Wort: Kuckuck (wie zum Henker schreibt man das nun wieder...ich verlier mein deutsch..argh...)

Gruesslis, Nicole (die sich grade vom heutigen "Stress" mit ihrem blog erholt ;) )

vom 16.02.2005, 14.01
Antwort von Beatrice:

Jep, das ist ein Megaüben ;-) Ich übe "schnelles Texteerfinden" weil ich das bald brauche :-) mehr ein ander Mal, muß nämlich auch dazu kommen und wer weiß, ob nicht etwas dazwischen kommt ;-)


"Zum Kuckuck mit dir" sagt der Mensch nicht selten
und lässt dann kein Pardon mehr gelten.
Doch fragt sich der Kuckuck, was dieser Spruch soll
seine Nest ist sowieso schon zu voll.
Er muß seine Eier in fremder Vögel Nester legen
weil die Menschen ihm tausend Dinge zu schicken pflegen.


16. von Ingrid

Mein Wort ist TANGO
und ich bin schon sehr neugierig auf deine Kreativität!
Liebe Grüße - Ingrid

vom 16.02.2005, 13.35
Antwort von Beatrice:

Lass uns tanzen, mein Herz, den Tango d`amour
wir schauen heut Abend nicht mehr auf die Uhr
wir wiegen uns nur zum Takt durch den Raum
und werden uns tief und verzückt in die Augen schaun`


:-)) geht dat??


15. von Bernhard

Langeweile

vom 16.02.2005, 10.56
Antwort von Beatrice:

Im Gehetze unserer Zeit
im Trubel der Gegenwärtigkeit
bei aktionsgeladenen Tagen
stellen sich in selten Momenten die Fragen:


Gibt es sie, die Langweile?
Kaum, denn meist sind wir in Eile.
Langeweile, wie erleben wir dich?
Bedrückend? Oder labt sie dich und mich?

Langweile zu ertragen -
Zeit um das Leben zu hinterfragen.


14. von astrid

schlaf

weil den hätt ich jetzt gern :o(

vom 15.02.2005, 22.19
Antwort von Beatrice:

Wenn du mal wieder nicht schlafen kannst
und ihn dir der Bär einen Samba tanzt
geh in Gedanken auf die Wiese
dorthin, wo die kleine Liese
über die Schafe ihres Vaters wacht
sie stehen dort, auch in der dunklen Nacht.
Zähl sie - eins, zwei drei und vier
und der Schlaf kommt flugs zu dir.


:-)) obs funktioniert?


13. von Früchtchen

Wie wäre es mit "Freundschaft"

vom 15.02.2005, 21.51
Antwort von Beatrice:

Wenn man Freundschaft
als ein Geschenk ansieht
wie einen Schatz
pflegt und behütet
begleitet sie dich ein Leben lang.


12. von Gabi

Oops, wer lesen kann ist klar im Vorteil - es sollte ja nur ein Wort sein. Ich fange also von vorn an:

Schallplatte


Liebe Grüße,
Gabi

vom 15.02.2005, 20.23
Antwort von Beatrice:

zu spät zu spät ;-)

Was dichtet man einer Schallplatte an?
Das frag ich mich nun und momentan.

;-) nicht sehr ergiebig ;-)
Winke, Bea


11. von Gabi

Katze, Fotoapparat, Bild, Buch, Wäscheklammer, Bleistift, Kugelschreiber, Kartenleser, Telefon, Haarspange

Das ist das, was zur Zeit auf meinem Schreibtisch herumliegt ;-)

Liebe Grüße,
Gabi

vom 15.02.2005, 20.13
Antwort von Beatrice:

GABI!!!
EIN Wort, hab ich geschrieben ;-) Wat soll ich nun damit machen? ;-)))
Knobeln?


dir auch liebe Grüße, Bea


Ein Katze - schwarz und weiß
lag auf meinem Buch, ganz leis

Mit der Pfote - wirklich sacht
sie nach dem Kugelschreiber tracht`

dieser fing zu rollen an
und kugelte 
dicht an den Bleistift dran

Bewegung kam in dieses Spiel
die Wäscheklammer dabei auf den Boden fiel

Auf ihren Weg zum Boden runter
kam dieser noch mein Bild
und der Fotoapparat mit unter

Es klingelte laut das Telefon -
ich hörte im Nebenzimmer den Ton

Mit dem Kartenleser in der Hand
ich der Katze Schandtat fand.

Vor Entsetzen sprang nicht nur ich, 
sondern auch meine Haarspange auf.
So war der Geschichte, mit Gabis Wörter Lauf.


10. von Detlef

Da fällt mir im Moment nur eins ein:

SCHEISSSCHNEE oder SCHEISS SCHNEE ?

vom 15.02.2005, 16.56
Antwort von Beatrice:

puuuuuuuuuhhhh....

Was liegt da auf den Strassen und Wegen zu Hauf
Unmengen davon und noch mehr fällt darauf... 
Die Wiesen versteckt unter dicken Decken
nur noch weiß dick-übertünchte Flecken
Erde.
Scheiss Schnee.


lach mir grad scheppelig über diesen Schmarrn, den ich da geschrieben habe ;-)


9. von Elke

Na dann:

MOMENT

Elke

vom 15.02.2005, 16.18
Antwort von Beatrice:

M omente erleben
O hne Zeitgefühl
M omente der Stille
E rfahren - im
N icht zur Ruhe kommenden
T reiben der Zeit.


8. von Sylvie

Zauber

vom 15.02.2005, 14.18
Antwort von Beatrice:

Heute Nacht hat mich ein Zauber ereilt
und hat über Stunden bei mir verweilt.
Er führte mich in ein Wunderland
in dem ich meinen Traum wiederfand.

7. von Nicole

Buch


;-)

vom 15.02.2005, 14.17
Antwort von Beatrice:

Ein Buch ist ein ausgesprochen interessantes Ding

es besteht nicht nur aus Blätter und Zeichen
es verstecken sich darin auch mal Leichen.
Ein ander Mal verbirgt darin sich die große Liebe,
Verfolgungsjagden, Bösewichte oder gar Diebe.


6. von Carol

Baum

Herzliche Grüße
:)

Carol

vom 15.02.2005, 14.10
Antwort von Beatrice:

Der Baum -
er zieht dich in seinen Bann,
der grün belaubte Blättermann
schließ deine Augen und hör ihm zu
spürst du, wie du kommst zur Ruh?

5. von SiMone

Geduld

vom 15.02.2005, 13.49
Antwort von Beatrice:

Geduld zu üben ist nicht leicht
die Grenze fühlt man oft erreicht.
Der Faden der Geduld -
das ist gewiß -
bei vielen oft schon riß.

4. von dein Silvio

Weißbier

vom 15.02.2005, 13.36
Antwort von Beatrice:

Das Weißbier schmeckt nicht nur einem Bayern
nein, auch andere trinken es beim Feiern.

3. von alexandra

Ruhe

vom 15.02.2005, 13.35
Antwort von Beatrice:

R U H E
u nd S t i l l e
h eilen die Seele
e bnen den Weg für neue Kraft.

2. von Tommy

Nordlicht

vom 15.02.2005, 13.33
Antwort von Beatrice:

Wasser, Wind und Wetter sind Muss und Pflicht
für das Entstehen eines typischen Nord-licht
1. von dein Silvio

Kuß

vom 15.02.2005, 13.28
Antwort von Beatrice:

Ein Kuss ist etwas wunderfeines
manchmal etwas winzig kleines
hin und wieder etwas feucht belegt
wenn er auf deinem Munde klebt.

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".

Ich freue mich auf deine Buchung eines Happy Painting! Malkurses!

Postkarten-Aktion
"Hello Spring"


Mitmachaktion
Neues vom Zeichenblog
2022
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Rezepte und E-Cards