Ausgewählter Beitrag

Gesünder arbeiten

... ist angesagt.
Nach meinem Besuch beim Orthopäden (und dem Ergebnis der Blutwerte) wurde mir ans Herz gelegt, meinen Arbeitsplatz gesünder zu gestalten. Meine Füssken müssen wieder gestärkt werden. Durchgelascht sind se. Jep, ich sitze zu viel und habe zu wenig Bewegung (und zu viele Kilos angesammelt :-(..)... mir wurde eine besondere Matte empfohlen: extern.gifkyBounder. Kein Schnäppchen das Ding, aber da ich schon gerne hätte, dass mich meine Füsse noch einige Zeit schmerzfrei durchs Leben tragen wird investiert. Momentan fühlt es sich leider so an, als ob meine Füsse nicht sonderlich viel Lust mehr hätten mich herumzutragen - entwöhnt sozusagen - schau ich zurück, dann stelle ich fest, dass sie Recht haben... ob nun in Bayern oder hier, ich habe zu wenig Schritte per Tag zu vermelden. Da ich ja zu Hause arbeite habe ich kaum Wege zurückzulegen - mal nen Kaffee holen, mal ins Bad - aber die meiste Zeit sitze ich am Rechner.
Die oben erwähnte Matte soll gut für meine Füsse sein, nebenbei dem Stress entgegen wirken und auch noch die Konzentration fördern. Wenn ich mir alle erwähnten Pluspunkte ansehe, ist sie ein Ganzkörpergesundungsprodukt. Das wars aber noch nicht, denn ich werde auch noch Einlagen bekommen. Ich hatte als Kind Einlagen - tja, und irgendwie schliesst sich hier ein Kreis ;-)) EINLAGEN klingt nicht nett und kein bisschen modisch.. schnarf :-( nüja, wat mut dat mut. Aller guten Dinge sind drei... Einlagen, Matte und im Stehen arbeiten - dieses Paket soll fürs erste wieder für ein Wohlbefinden meiner Füsse sorgen.

Beatrice 12.09.2010, 12.53

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

3. von Kerstin

Hallo liebe Bea,

Fuß-Probleme hatte ich dieses Jahr auch schon und seit geraumer Zeit trage ich auch Einlagen. Allerdings sind die in nur einem Paar Schuhe, da sie sonst nicht wirklich irgendwo rein passen.

Ich hoffe, die Matte hilft Dir tatsächlich bei Deinen Problemen und Dir geht´s dann wieder richtig gut!

Sei lieb gegrüßt von Kerstin

vom 13.09.2010, 19.52
2. von Bine

Täglich ein Abendspaziergang mit Silvio :-), hilft doch sicher gegen zu wenige Schrittchen.... und ich kann dir Naot Schuhe empfehlen. Ich mache ja eigentlich nie Werbung, aber mit denen stehe ich auch 7 Stunden auf einem Festival absolut schmerzfrei. Das Fußbett ist genial, und es gibt auch Pumps, denn immer will frau ja nicht gesund aussehend rumlaufen.... .

Gute Besserung den Füßkens

Bine

vom 12.09.2010, 17.40
1. von Monika

Im Stehen arbeiten... h mmm schon gehört, das sowas zwischendurch gut sein soll... aber nur, wenn der Rücken dadurchnicht krumm wird... ich könnte's nicht, aber auch ich arbeite ja zuhause und alles ist im Sitzen, bis auf die haus. u. Gartenarbeit... da kommt es schon mal vor, dass ich als Gymnastik Unkraut jäte *gg*

Mit den Einlagen hast du ja dann was mit unserer Test-Suppe gemeinsam :D
wir hatten das ja grad auf meinem Blog besprochen ;)

Ich mache zwischendurch kleine gumminastische Übüngchen (FÜße wackeln etc) und mein GöGa ist dabei, sein Tai Chi aufzumöbeln und das hilft ganz dolle dabei.

Ist eigentlich kein richtiges Tai Chi, denn er hatte es inS ingapur gelernt, as er dort wohnte, viel simpler und wirkungsvoller 5 Minuten und es geht dir bessesr...

Wahnsinn, komisch, dass sowas manchmal so im Leben totzdem verschwindet und wieder hervorgekramt werden muss...

Werde später mal spaßeshalber diene Matte begutachten, jetztkeine Zeit :)

Liebe Grüße!
Moni :blume: :blume:

vom 12.09.2010, 13.45

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".

Ich freue mich auf deine Buchung eines Happy Painting! Malkurses!

Postkarten-Aktion
"Hello Spring"


Mitmachaktion
Neues vom Zeichenblog
2022
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
Rezepte und E-Cards