Ausgewählter Beitrag

Ein stürmischer Tag?!

In Facebook gibt es die ein oder andere nette Spielerei, wie z.b. diverse Orakel... ich bediene mich meistens der Glücksnuß ;-) Gestern meinte sie:



Also ich heute nochmal so über gestern nachdachte, ist mir aufgefallen, dass die Glücksnuß recht hatte ;) - jawoll ja, der Tag gestern war wirklich stürmisch. Nicht wettermässig, klar... der war herrlich sonnig, ein wenig Brise gabs wohl, aber das ist hier in HH ja eh normal.

Ziemlich stürmisch wars in mir, als ich gestern erfolglos einen Gutschein einlösen wollte. Ich hatte im Dez. 2010 auf einer der diversen Deal-Seiten zwei Gutscheine für ein paar Tage vergünstigte Auszeit gekauft. Einen der Gutscheine hab ich bereits im März eingelöst.. problemlos. Tja, dann wollte ich gestern Gutschein Nr. 2 einlösen und das Buchungssystem meldete: Der Gutscheincode ist leider nicht (mehr) gültig.
HALLO?????
Egal wo, ob nun auf dem Gutschein selbst, auf der Buchungsseite, auf der Dealseite überall war dick und fett zu lesen: Dieser Gutschein ist gültig bis 27.06.2011.
Ausserdem: Gültig für Anreisen von .. bis... meine Buchung wäre für Ende Mai gewesen.
Da stimmt doch was nicht?!
Ich hab also den Anbieter (bzw. die Hotline) telefonisch kontaktiert.
Und dann kam der Punkt an dem ich wohl im falschen Kino saß...
"Der Gutschein ist von einer alten Aktion und nicht mehr gültig."
Öhm??
Bitte, wie?
Ich hab doch eben noch im März einen Gutschein eingelöst?
Gültigkeitsdauer siehe Webseite, Gutschein, Dealseite?

Die Dame am anderen Ende liess sich nicht beirren, auch nicht bei einem zweiten Anruf, nachdem ich auch bei der Dealseite angerufen habe. Nichts zu machen, mein Gutschein ist abgelaufen, meinte sie. Ich war dann doch auf 180.... und die Art wie ich "abgewimmelt" wurde, hat mich richtig wütend gemacht.
Logisch kann ich mir das nicht erklären, denn ÜBERALL ist ein Ablaufdatum nachzulesen und das ist eingetragen mit dem 27.06.2011. NIRGENDWO ist ein Datum zu lesen, das sagt "Es muss bis zum Tag X gebucht werden..."... nüscht.
Wasn das für eine Verkaufsphilosophie?

Und das Beste: Keiner wills gewesen sein!

Nun hab ich dem Dealanbieter eine Mail mit Screenshots geschickt, von der Buchungsseite, von meiner Buchung und und und... und bin sehr gespannt, was mir als Lösung angeboten wird. Ich bin zufrieden, wenn ich meinen finanziellen Einsatz wieder zurückbekomme. Wobei ich mich tatsächlich auf die Auszeit gefreut hätte.

Nüja... dann eben woanders.
Diese Aktion hat mich auf jeden Fall gut 2 Stunden Lebenszeit gekostet und mein Grummeln im Bauch war nicht ohne... stürmisch eben.
 

Beatrice 27.04.2011, 09.26

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

2. von ute

das ist ja ärgerlich, ich drücke die daumen..

ich depp hab einen gutschein verfallen lassen .. einfach verpennt.. :-(

vom 27.04.2011, 17.50
1. von stellinger

Hallo Bea,

War es Groupon? Mit denen hatte ich noch nie Ärger, habe dort allerdings auch noch keine Reise gebucht. Höchstens mal 'ne Autowäsche oder ein Essen.
Ich wünsche Dir, dass Du doch noch zu Deinem Recht kommst, wobei Recht haben und Recht bekommen zwei verschiedene Paar Schuhe sind. :blabla:

Liebe Grüße
Jürgen

vom 27.04.2011, 11.30
Antwort von Beatrice:

Hallo Jürgen,
nein Groupon war es nicht. Bis her hab ich wirklich gute Erfahrungen mit diesen Deals.... hab auch schon eine ganze Menge umgesetzt ;-)) ich hoffe ja schon, dass sich das Ganze im Guten lösen lässt. Ich war sowas von sauer, sag ich dir... Liebe Grüsse an dich,
Bea

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".

Ich freue mich auf deine Buchung eines Happy Painting! Malkurses!

Postkarten-Aktion
"Hello Spring"


Mitmachaktion
Neues vom Zeichenblog
2022
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Rezepte und E-Cards