Ausgewählter Beitrag

Die Lage entspannt sich ...

... aber nur langsam ;-))

Meine Reisevorbereitungen sind fast abgeschlossen. Ich werde nachher noch den Staubsauger schwingen und noch ein paar Kleinigkeiten aufräumen. Fertig. Köfferchen ist so gut wie gepackt - es muss nur noch die Technik untergebracht werden.

Heute morgen um 6 Uhr durften die Fischlis wieder in ihr trautes Heim. Zwei Tage mussten sie in einer großen Plastiktonne leben, die Armen... jetzt hoffe ich nur, dass sich kein Umzugsschock einstellt und meine Cat-und Fischli-Sitterin Beerdigungen ausrichten muss, während ich nicht da bin. Eindeutig ein schlechtes Timing - das Ganze. Ich hab zumindest nach besten Wissen und Gewissen gearbeitet. Ich war wirklich froh, dass ich noch so ne große Tonne hatte, damit ich möglichst viel vom AQ-Wasser retten konnte.

Das Einräumen war heute mein Morgensport. Walken fällt aus. Ich wollte... aber ich übertreibs mit meinem Ehrgeiz. Ich hab mich also heute morgen zur Vernunft gerufen und mir ernsthaft ins Gewissen geredet. Ich muss nicht Walken gehen, wenn ich zwei Stunden später schon auf dem Weg zum Flugplatz sein muss. Nee, also den Stress muss ich mir nun nicht antun. Braves Kind. Ich lasse es also nun etwas gemütlicher angehen. 

Ja,  da wäre ich also auch schon beim Thema - mein Ziel für heute.. schnarf.
Nicht erreicht.. :-(
Minus 300g fehlen noch... minus 11,1 wäre es gewesen.
Ich sollte trotzdem zufrieden sein, denn das sind seit letztem Freitag immerhin 700 g minus. Was will ich mehr. Es geht im Moment langsamer, das merke ich sehr deutlich - durchschnittlich betrachtet. Bei dem aktuellen Waagestand war ich allerdings seit Ewigkeiten nicht mehr und ich kann stolz auf mich sein, dass ich bis jetzt so gut durchgehalten habe.
Wir schreiben heute Tag 83 meiner Diät. Die letzten Tage habe ich vorallem bekannte Rezepte wiederholt und Reste aufgearbeitet. Experimentiert sozusagen, damit ich mich schon mal auf die Zukunft einkoche. ;-)) Die Ernährung will ja zum grösstenteil umgestellt sein, damit der JoJo-Effekt das Nachsehen hat.

dba0/08tag83_stand.jpg


Auf die sehnsüchtig erwartete Entscheidung warte ich immer noch - hab ich erwähnt, dass ich ungern warte? ;-)). Gut Ding will Weile haben und klar, dass man sich alles genau überlegen und anschauen muss. Das Ganze soll ja Hand und Fuss haben. Gestern wurde mir gesagt, dass ich heute Bescheid bekomme. Aufregend, aufregend. Sollte ich den Zuschlag bekommen, kann ich den Erfolg mit meinem Herzensmann feiern - sollte ich eine Absage erhalten, darf er mich trösten ;-))) und ich muss die Trauer nicht alleine tragen.  Alles hat irgendwo etwas Gutes :-))

So, Morgenpläuschchen beendet - in zwei Stunden darf ich die Pferde satteln und dann ab nach Texas - äh - Hamburg.

Beatrice 27.03.2008, 08.49

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Heikeline

Nun bin ich wohl schon zu spät, um eine gute Reise zu wünschen!
Jedenfalls winke ich dir also noch hinterher und wünsche dir und deinem Schatz schöne Tage (wann kommst du eigentlich zurück?)bei besserem Wetter! :winke:
Außerdem bleiben meine Daumen natürlich noch weiterhin feste gedrückt! :)
Liebe Grüße. :blume:

vom 27.03.2008, 10.36

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".

Ich freue mich auf deine Buchung eines Happy Painting! Malkurses!

Postkarten-Aktion
"Hello Spring"


Mitmachaktion
Neues vom Zeichenblog
2023
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Rezepte und E-Cards