Ausgewählter Beitrag

Das auch noch: Der perfekte Podex

Da muß frau sich nicht wundern, wenn sie ständig und dauernd mit ihrer Figur hadert.. so gibt es also (auch noch) den Index für den perfekten Podex.

0,7 sollte der lauten und wird wie folgt berechnet:  Taillenumfang geteilt durch Hüftumfang. Leider rausche ich mit prallen 0,83 am perfekten Podex vorbei. Sapperlot aber auch.

Nebenbei erwähnt  gäbe es da auch noch den VHI - den "Volumen-Höhe-Index". Er soll der Attrakivitätsvermessung einer Frau dienlich sein....
Und so geht es:
Wenn mann (!!) sich nicht sicher ist oder es vielleicht ganz genau wissen möchte - so von wegen ist das nun ein attraktiver Frauenkörper oder nicht.. nehme er die Frau seiner Unsicherheit, einen großen Wasserbehälter und ein Massband. Mann (!!) tauche die Frau bis zum Kinn ins Wasser (das Gesicht ist für diese Vermessung unerheblich) und messe wieviel Flüssigkeit von Frau verdrängt wurde. Nun benötigt er folgende Formel: "V:G²=S". Teilen (hier bitte keine Gewalttaten - es dreht sich um eine rein mathematische Angelegenheit - also RECHNEN). Sie das Körpervolumen (verdrängte Wassermasse) durch die Grösse (von Frau) im Quadrat Das Ergebnis ist der Schönheitsqotient. Leider konnte ich keine Zahlen finden, über die Mann sein Ergebnis auswerten kann. Naja.. vielleicht vertraut er doch ganz einfach seinem Geschmack bzw. seinem Gefühl. ;-)

extern.gifQuelle

Beatrice 21.08.2007, 17.59

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".

Ich freue mich auf deine Buchung eines Happy Painting! Malkurses!

Postkarten-Aktion
"Hello Spring"


Mitmachaktion
Neues vom Zeichenblog
2022
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
Rezepte und E-Cards