Ausgewählter Beitrag

Aus irgendeinem Grund

überwiegt heute meine "Päuskenmacherei"

.. oder naht der Erschöpfungszustand? Wäre nicht so gut, denn da wäre noch .. und das... und eigentlich müsste ich auch noch... ach ja und da fällt mir ein, dass... auf keinen Fall darf ich vergessen, den.. und dann wollte ich noch..

... gut, dass ich mir nun alles notiert habe - Pausen sind wirklich sinnvoll...

Beatrice 23.12.2004, 13.05

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Sunny

Huhu Bealein,
entschuldige diverse Fragen in Gästebüchern und Weihnachtskarten ... lach ... habs eben rausgefunden.

Na dann kann ja nichts mehr schiefgehen.
Eine besonders lange und mit lauter schönen Dingen ausgefüllte Pause wünscht dir

deine Andrea :) ))

... die manchmal auf dem Schlauch sitzt. Aber dat macht der Stress, denn auch ich kann hier nur mal eben so zwischen Putzlappen und Schrubber reinschauen ...

vom 23.12.2004, 15.24
Antwort von Beatrice:

Huhuu liebe Andrea


zwischen Wischgemoppe und Fluchen über Laminatböden melde ich mich kurz zu Wort :-) wie du gelesen hast, mach ich grad alles besuchfein oder so - will ja möglichst wenig zwischendurch machen müssen, sondern die kommenden Tage anderweitig geniessen, gell :-))


... so, nun zum nächsten Akt - runter in die Waschküche, da wartet auch noch was auf mich.. hach, ist das fein, wenn es so langsam dem Ende zu geht.. :-)


Lieben Knuddelgruß an dich, deine Bea


1. von Carola

Hallo liebe Bea,

nicht nur die Pausen sind sinnvoll und wichtig, ich finde auch, zu lernen, einfach mal die Dinge gelassen und ruhig auf sich zukommen zu lassen, damit man selber ein Teil der Ruhe behält, sonst lässt man wirklich am Fest selber "die Flügel hängen"...
Was jetzt nicht ist und geschafft wird, wird nach Weihnachten nachgeholt, dann ist ja auch noch Zeit - so gesehen ist dieser "weihnachtliche Ausnahmezustand" doch "nur" ein ganz normales Wochenende.
Mir kommt zum Beispiel der Regen zum Fest etwas recht, denn dann MUSS ich nicht "NUR" weil Weihnachten ist, unbedingt noch meine Fenster putzen...usw. so sehe ich da verschiedene Dinge, manch anderes ist viel wichtiger!!

Ich wünsche euch beiden und deinen Lieben eine schöne gemeinsame Zeit, ruhige besinnliche Weihnachtstage, einen guten Übergang und Gesundheit, Glück und viel Erfolg für ein friedliches neues Jahr.

Sollte es schneien, dann schicke mal ein paar Schneewolken an den Niederrhein rüber, O:K?

Liebe Grüße
Carola

vom 23.12.2004, 14.14
Antwort von Beatrice:

Hallo liebe Carola


so schlimm wie es sich wohl liest, ist es nicht ;-) im Grunde bin ich nämlich in solchen Dingen eher gemütlich. Was mich grad gepackt hat, weiß ich nicht so genau, aber es scheint mir Spaß zu machen, sonst würde ich nicht.. ;-)


Danke für deine lieben Wünsche - auch dir ein wunderschönes Weihnachtsfest mit vielen kuscheligen Stunden und den dazugehörigen Glücksmomenten.


Das mit den Schneewolken ist gebongt ;-) lieben Gruß an dich, Bea :-))


Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".

Ich freue mich auf deine Buchung eines Happy Painting! Malkurses!

Postkarten-Aktion
"Hello Spring"


Mitmachaktion
Neues vom Zeichenblog
2022
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Rezepte und E-Cards