Ausgewählter Beitrag

Anwenderfreundlich?

Guten Morgen ihr Lieben!
Ich möchte euch heute einmal um Mithilfe bitten.
Seit Tagen beschäftigt mich die Frage, wie "anwenderfreundlich" mein Blog ist. 
Die Aufteilung/Anordnung/Sichtbarkeit meiner Bloginhalte ist ja eher unüblich. Man sieht zwar jeden Beitrag angerissen dargestellt, wenn man auf mein Blog kommt, aber es fehlen z.B. die Inhalte in den Seitenspalten. Da wäre das Blog-Abo oder die Linkliste, aber auch andere Hinweise können immer erst abgerufen werden, wenn man sich in einen Beitrag rein klickt. 

Wie geht es euch damit? 
Ich hatte ja schon ganz am Anfang, als ich dieses Design bekommen habe, nachgefragt, aber nun, nach einer gewissen "Eingewöhnungszeit", könnt ihr vielleicht mehr dazu sagen. Mich würde das sehr interessieren, weil ich ab und an darüber nachdenke, mein Blog doch wieder anders darzustellen. 

Ich freu mich auf eure Meinung :-)


Beatrice 15.08.2015, 10.29

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

17. von Martina

Also optisch gefällt mir dein Blog sehr gut, vom PC aus, vom Handy aus habe ich immer noch Probleme, beim laden deiner Seite schließt sich das Internet automatisch.
An die neue Anordnung deiner Beiträge muss man sich erst gewöhnen, aber nach einer Weile findet man sich gut zurecht.
Liebe Grüße, Martina

vom 23.08.2015, 16.23
Antwort von Beatrice:

Leider haben wir noch keine Idee, warum diese Probleme auf dem Phone auftreten. Meine Nichte hat letztens auch ähnliches berichtet. Ein Samsung, wenn ich mich recht erinnere. Welchen Browser hast du da nochmal drauf?  Liebe Grüße Bea
16. von Eve

ich bin mir noch nicht sicher, ob mir die neuen Darstellungen gefallen. kann Dir also nicht helfen. sorry eve :winke:

vom 18.08.2015, 15.07
Antwort von Beatrice:

an das ein oder andere muss man sich sicher gewöhnen ;-) aber das schadet ja auch nicht. Liebe Grüße Bea
15. von Elke

Hallo liebe Bea,
durch die Schmetterlingskartenaktion bin ich nun mal wieder dazu gekommen mich intensiver bei dir umzuschaun. Mir gefällt die Blogaufteilung gut, aber ja - sicher muss man sich erstmal orientieren. Mir als Wordpressnutzerin, die selbst verschiedene Blogs mit immer wieder neuen Themes betreibt, fällt das nicht schwer. Aber ich weiß auch, dass viele meiner Leser, die ein und dasselbe Blogdesign über Jahre betreiben und sich auch nicht groß damit beschäftigen, mit neuen Erscheinungsbildern ihre Probleme haben. Aber meistens kommen sie dann doch damit klar. Ich bin ganz ehrlich: mir macht es einfach unglaublich viel Freude mich kreativ mit meinen Blogs zu beschäftigen. Und ich setze darauf, dass ich im Großen und Ganzen Leser habe, die dabei mitziehen. Schadet ja auch nichts, wenn man als Leser mal mehr als einen Blick riskiert. Kurz und gut, mir gefällt dein Blogdesign.
Herzliche Grüße
Elke

vom 18.08.2015, 12.51
Antwort von Beatrice:

Liebe Elke, danke für deine Meinung und es freut mich, dass du soweit mit meinem Blog klar kommst und es dir auch gefällt. Ich bin ja auch im großen und ganzen recht glücklich damit - auch wenn mir ab und an die rechte Seitenspalte mit den Infos fehlt - also auf den ersten Blick. Ich werde mal noch weiter in mich gehen...

Liebe Grüße

14. von Fjonka

Als ganz neue Leserin kam ich vor ein, zwei Wochen hierher- ja, und da hat mir eines sehr gefehlt: eine Kategorien-/Themen- oder Tag-Übersicht, wie auch immer man das nennen möchte. Bei einem Mehrthemenblog finde ich das sehr hilfreich, weil mich oft nicht alle Themen interessieren, ich aber, gerade wenn ich ein Blog noch NICHT schätzen lernen konnte, oft keine Lust habe, lange zu suchen.
Ähnliche Rückmeldungen habe ich übrigens bei "meinen" Lesern, von denen Einige NUR an "Bienenthemen" interessiert sind, andere genau an denen überhaupt nicht - da ist es übersichtlicher, wenn man in ategorien suchen kann.
Just my 2 cents :-)

vom 17.08.2015, 19.16
Antwort von Beatrice:

Liebe Fjonka
danke für deine Anmerkungen, die ich gut nachvollziehen kann und ähnlich sehe. Genau das sind die Dinge, die beim Einstieg ins Blog fehlen. Man bekommt zwar alle Beiträge - angerissen - aber die Kategorien erreicht man erst, wenn man sich in einen Beitrag klickt. 
Ich seh schon, da muss sich noch etwas finden ;-)
Liebe Grüsse Beatrice

13. von Linda

Also auf der Startseite schieben sich die einzelnen Einträge so, daß man alle sehen kann, ja. Die linke Seitenspalte sehe ich immer nur einen Teil, wenn ich sie ganz sehen will, muß ich immer schieben, egal wo auf dem Blog ich gerade bin. Und die ganz untere Fußspalte sehe ich nur zum Teil, die kann ich gar nicht schieben. Aber macht ja nichts, das Wichtigste sind ja die einzelnen Einträge, wenn ich die einzeln anklicke kann ich sie auch ganz sehen. Wer guckt schon bei jedem Besuch wieder auf alle Seitenleisten und Fußbereiche? :D
Liebe Grüße Linda

vom 17.08.2015, 07.41
Antwort von Beatrice:

Vielen Dank für deine ausführliche Erklärung! Liebe Grüsse Bea
12. von Susi

Da ich ein Freund von Magazintemplates bin, gefällt es mir natürlich. Und ich klicke immer in den ganzen Blogbeitrag rein, der mich interessiert. Ich hab zwar alle meine Lieblingsblogs im Feedreader und könnte auch da lesen. Aber ich mache mir gerne die Mühe und begebe mich auf die Webseite und schaue dort genau nach.
Ich finde, wenn einem ein Blog interessiert, dann sollte man sich auch die Mühe machen, einen Klick mehr zu machen. Die Leute sind durch fb mit dem einen Klick zum liken zu sehr verwöhnt.
In einem anderen, von mir besuchten Blog, war die Tage das Thema, wie gut man in div. Blogs kommentieren kann und warum man diverse Konten braucht um das zu tun.

Recht machen kann man es eh keinem :D

Liebe Grüsse
Susi, die sich echt manchmal die Anfangszeiten der Blogs und Webseiten zurückwünscht.



vom 16.08.2015, 17.24
Antwort von Beatrice:

Ja, dein Blog ist ja auch in einer ähnlichen Weise aufgebaut - gefällt mir übrigens auch gut. Feedreader ist leider bei mir total abhanden gekommen - was nicht immer gut ist, aber generell finde ich es auch besser auf dem Blog selbst vorbeizuschauen :-) ja, FB hat leider einen hohen Bequemlichkeitsfaktor - worunter die Blogs durchaus leiden. Schade. Liebe Grüsse Bea
11. von Linda

Weil mein PC so klein ist sehe ich nie das ganze Bild. Ich müßte dann die Prozentzahl verändern, aber dann habe ich die ja überall anders, das will ich ja nicht, ich müßte also dauernd rum und num stellen. Deshalb finde ich es etwas unpraktisch. Ich sehe immer nur einen Teil des ganzen Designs.
Liebe Grüße Linda :winke:

vom 15.08.2015, 20.20
Antwort von Beatrice:

Danke liebe Linda für die Info. Was siehst du dann? Nur einen Beitrag? Eigentlich müssten die Beiträge bei dir untereinander rutschen? Liebe Grüsse Bea
10. von Arjana

Nachtrag zu meinem und deinem Kommentar: Aber egal jetzt mal ob ein Fremder oder nicht, wer sich interessiert einen Blog anschauen möchte, bringt auch Zeit mit und klickt sich durch und macht sich doch gern die Mühe. Und ich finde deinen Blog auch besonders und eben mal ganz anders und schön! Und wenn sich jemand gern hier aufhält, kommt er auch wieder und findet sich zurecht. Ich finde mich auch super zurecht. Liebes Abendgrüßle :winke:

vom 15.08.2015, 19.03
Antwort von Beatrice:

Danke dir, liebe Arjana. Ich denke auch, dass man sich bei Interesse in die Beiträge klickt. Und man kann ja schon bisschen vorlesen und beim Lesen den weiter-klick entscheiden.
9. von silvio

Also ... ich finde das Design ausgefallen, aber passend zu deiner eigentlichen Homepage. Das die Seitenspalte erst kommt, wenn man auf einen Beitrag kommt, ist überhaupt kein Problem, denn 1. Sharest Du sowieso meistens überall den direkten Link zu deinem Beitrag, dass heisst, wenn ich einem Link folge, komme ich eh nicht auf die Homepage ...

vom 15.08.2015, 14.17
Antwort von Beatrice:

ich finde das Design auch ausgefallen und ich mag es auch sehr gerne :-) mal schauen, ob wir es noch etwas optimieren können, gell? ;-)
8. von annelie

Hallo Bea !
mir gefällt es gut.
Aber ich bin ohnehin kein Freund der Seitenleisten.. ;-)
meistens sind die so überfrachtet mit Bildchen u.s.w. , das sie vom eigentlichen Beitrag ablenken. Und wer braucht si schon ? Doch meistens nur der blogschreiber selbst... oder?
Liebe Grüsse
Anne :winke:

vom 15.08.2015, 13.32
Antwort von Beatrice:

Hi Annelie
ich hab schon festgestellt, dass es unterschiedliche Prioritäten gibt. Du hast schon recht, viele Seitenleisten beinhalten unheimlich viel und man kommt aus dem gucken nicht mehr raus :-) na, ich bin gespannt, wohin die Reise geht ;) danke dir für deine Gedanken zu meiner Frage :-)

7. von Morgentau

Liebe Bea,

dass ich meinen Blog noch immer im "alten Format" pflege, gibt dir vielleicht schon meine Antwort.
Aber das ist ja mit vielen Dingen so. Die einen halten gern am Bewährten fest, andere sind offen für Neues und mögen es auch.
Mich persönlich nervt es schon ein wenig, mehrmals klicken zu müssen, um einen Eintrag lesen zu können. Aber bei meinen Lieblingsblogs ist es mir diese Mühe wert.

Ein lieber Gruß
Andrea

vom 15.08.2015, 13.21
Antwort von Beatrice:

Ich hab festgestellt, dass meine Einträge sehr lange sind und ich sie oft teilen müsste. Sonst scrollt man ewig bis man zum nächsten Beitrag kommt. Hm. mit diesem Design kann ich das aber sehr gut auffangen. Es zeigt nur einen Teil vom Beitrag und wenn Interesse besteht, kann man sich reinklicken. Vielleicht müsste es aber unten noch einen weiter-Link zum nächsten Beitrag geben, so dass man nicht wieder ganz nach oben muss.. irgendwie so.. ich denke darüber nach. Liebe Grüße an dich und Dankeschön :-)
6. von Verena

Mir ist das mit der Leiste gar nicht aufgefallen, weil ich nicht drauf achte. Sorry. Ich finde es nicht so praktisch, wenn ich erst zu "Mein Blog" oder sonstwo hinklicken muss, um einen Eintrag zu lesen. Manchmal ist es für mich zu viel Information auf den ersten Blick (nicht bei Deinem Blog, aber bei anderen ist es mir sehr aufgefallen), die mich nur bedingt interessiert.

Ich selbst belasse meinen Blog auch in der Ursprungsform. Mir gefällt es so für mich am Besten und zudem kenne ich mich mit der Umstell-Materie überhaupt nicht aus.

LG Verena

vom 15.08.2015, 13.16
Antwort von Beatrice:

Das ist schon lustig, gell -was einem selbst auffällt, fällt anderen vielleicht gar nicht auf und ist auch gar nicht wichtig. Das ist aber auch gut zu wissen und hilft bei der Entscheidungsfindung! Dankeschön für deine Gedanken dazu :-) Liebe Grüsse Beatrice
5. von Liz

Liebe Bea,
ich finde das Design sehr interessant und stylisch schön. Ich brauchte aber erst auch meine Zeit mich damit zurecht zu finden und mich zu orientieren, jetzt ist es für mich übersichtlich genug :-)
Ich wünsche Dir auf diesem Wege ein schönes Wochenende :sun: Liz :blume:

vom 15.08.2015, 13.05
Antwort von Beatrice:

Liebe Liz vielen Dank für deine Antwort und deine Meinung. Fein, dass du dich zurecht findest und es dir gefällt. Optimieren kann ich ja vielleicht noch ein wenig, gell? Liebe Grüsse Beatrice
4. von Dörte

Hm, liebe Bea,

schwieriges Thema - eigentlich sollte jeder nach seinem "Gusto" den eigenen Blog führen - interessante Beiträge - die mich interessieren - klicke ich an und lese dann weiter.
In meinem eigenen Blog bin ich "old school" ;) und lasse ihn so, wie er seit Beginn ist.
Mich da umzustellen, wäre zu nervig und zeitaufwendig für mich. Hatte schon genug damit zu tun, herauszufinden wie das mit dem "Bilder einbinden im Blogbeitrag" funktionabelt :D
Manchmal wünsche ich mir dann in solchen Situationen meinen alten design-Admin zurück, da war vieles für mich einfach umzusetzen

Nervig finde ich die design-Blogs, wo du oben einen Riesenbanner hast und dann erst endlos runterscrollen mußt, um zum Beitrag zu gelangen.

Liebe Grüße und mach so, wie du magst.
Dörte



vom 15.08.2015, 12.58
Antwort von Beatrice:

Liebe Dörte
vielen Dank für deine Gedanken zu meiner Frage. Ja, letztendlich muss ich mich natürlich bei mir wohl fühlen. Aber wenn das Blog total unpraktisch ist, dann mag auch keiner zu Besuch kommen, gell? Es gibt für alles ein Für und Wider. Nun ja. :-) Noch hab ich keine Lösung und deswegen muss das Aussehen auch erst einmal so bleiben. Liebe Grüsse Bea

3. von SannA

Moin Bea,

mir ist es zu "wuwwelig" - ich mag es übersichtlich, will einen Blog öffnen und direkt den letzten Beitrag lesen können - bei dir - und auch vielen anderen, die dieses neue Outfit nutzen - leiden meine Augen richtig, weil zu viel Input auf einmal ist und ich es lieber "untereinander" als "nebeneinander" mag,- ich bin da ein echtes Gewohnheitstier, bin aber froh, dass die Farben deines Blogs nicht noch zusätzlich knallen, was mir das Lesen unmöglich machen würde ... dir liebe Grüße, und da Bayern mit Sicherheit auch Feiertag hat, einen angenehmen solchen, :winke:
SannA

vom 15.08.2015, 12.17
Antwort von Beatrice:

Liebe SannA - Dankeschön für deine Gedanken zu meiner Frage. Wuwwelig - was genau meinst du damit? Mein Blog ist eigentlich so ganz anders als alle anderen ;-) ALLE Beiträge sind zu sehen, aber eben nur angerissen - zum Reinblicken, wenn man Appetit bekommen hat. Einzig, die Seitenspalte - rechts - ist nur zu sehen, wenn man im Beitrag ist. Wuwwelig könnte sein,d ass die angerissenen Beiträge unterschiedlich hoch sind - das ist den verschiedenen Bildgrössen geschuldet. Wenn das in allen Beiträge gleich wäre? Wäre es dann besser? Liebe Grüsse Bea
2. von Arjana

Liebe Bea, mir gefällt dein Blog und die Einteilung super, muss ich ehrlich sagen. Nur, stimmt, wenn ich die Inhalte der Seitenspalten anschauen will muss ich immer erst einen Beitrag direkt anklicken, das finde ich ein bisschen schade. Das ist aber das Einzige, wo ich sage, es war vorher besser. Und da ich es weiß, ist es auch kein Problem, nur für Fremde ist es vielleicht ungünstig. Die Blogeinteilung an sich gefällt mir aber super super gut. Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Arjana. :blume:

vom 15.08.2015, 11.25
Antwort von Beatrice:

Vielen Dank für deine Gedanken dazu. Ich bin immer noch hin und her gerissen. Ein Fremder weiß ja nicht, dass es auch eine Seitenspalte geben könnte, gell? Und was ist in der Seitenspalte enthalten.. hmm.. Dinge die mir wichtig sind, oder Dinge, die für den Besucher wichtig sind. Teils, teils wahrscheinlich.. ich grübel mal weiter ;-)
1. von Linda

Es ist zweifelsohne schön und besonders. Für meinen kleinen Laptop aber unpraktisch ... :D Mir war das alte Design von daher lieber ... :D
Liebe Grüße Linda

vom 15.08.2015, 10.55
Antwort von Beatrice:

Danke für deine Meinung liebe Linda :-) Mich würde noch interessieren, warum unpraktisch. Liebe Grüsse Beatrice

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".




Mitmachaktion
2019
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Rezepte und E-Cards