Ausgewählter Beitrag

Vervollständigung

des  "Manchmal"-Textes (Verfasser bis dahin unbekannt)
Ich hab ihn eben per Post erhalten :-) und nun auch mit VerfasserIn *freu* - dankeschön fürs Schicken :-)

Manchmal wünsche ich mir
durch Felder und Wiesen
zu laufen
stundenlang
ohne Uhr, ohne Ziel,
ohne euch
nur mit mir,
mit meinen Gedanken
meinem vernachlässigten
Innenleben.

Manchmal wünsche ich mir,
auszubrechen,
aus der Enge
aus der Vielzahl der Pflichten
für ein paar Stunden.

Manchmal wünsche ich mir
gegen den Wind zu laufen
seine Frische und Freiheit zu spüren
und in der Sonne auszuruhen
ihre Kraft und Wärme
aufzunehmen.

Manchmal wünsche ich mir,
ein Stück Freiheit
für wenige Stunden.

Ich käme zurück
mit vollen Händen
mit Sonne und Wind
den Arm voller Blumen
für euch.

Anne Steinwart 

Beatrice 28.09.2004, 22.58

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

3. von Rita

Hallo Bea,

ich liebe auch Anne Steinwart - Texte ! Sie sind alle wunderschön und regen zum Tun an !
Habe ein paar auch auf meiner Homepage und Leib & Seele.
Ich gehe jetzt gegen den Wind laufen und komme mit vollen Händen Sonne und Wind und den Arm voller Blumen zurück.
Einen schönen Herbsttag.
Liebe Grüße
Rita




vom 29.09.2004, 11.52
2. von Sunny

Manchmal wünsche ich mir,
es wäre einfacher,
Wünsche in die Tat umzusetzen ...

Ich wünsch dir einen schönen Tag, liebe Bea :) ))

vom 29.09.2004, 08.32
1. von Carola

Guten Morgen Bea,

der Text ist wirklich ganz schön,
aber ich wünsche mir das nicht nur, ich setze es in die Tat um! Ich nehme mir diese "Auszeit" und ziehe alleine mit meinen Gedanken durch die Natur, ein Stück Freiheit, die nur mir alleine gehört. Ein Stück Entspannung zum Auftanken und Kraft holen und solche Dinge sind wichtig und tun einem gut.
Deswegen ist es allein mit dem Wünschen nicht getan!
Man muss es auch tun!:-))

Ich wünsche dir einen schönen Tag!

vom 29.09.2004, 07.21
Antwort von Beatrice:

Guten Morgen, Carola


du hast recht - nicht nur wünschen sondern tun :-)
Solche Texte sind - wie ich finde - dazu da, uns Denkansätze zu geben - vielleicht auch, um wachzurütteln. Viele kennen dieses Gefühl, zu wenig an sich selbst zu denken, sich Auszeiten zu nehmen und ich finde es schön, wenn es Menschen mit ihren Worten schaffen, das Auszudrücken, was in unserem Gefühl (unterbewusst?), vorhanden ist.


Ich selbst schaffe es ganz gut, mir rechtzeitig eine Auszeit zu nehmen und mir die kleinen Stückchen Freiheit zu schenken - vielleicht auch, weil ich ein recht intuitiver Mensch bin und ganz gut aus dem Bauch heraus leben kann.


Dir auch einen schönen Tag, lieben Gruß, Bea


Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".

Ich freue mich auf deine Buchung eines Happy Painting! Malkurses!

Postkarten-Aktion
"Hello Spring"


Mitmachaktion
Neues vom Zeichenblog
2022
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Rezepte und E-Cards