Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: mobil

Mit dem Ferkeltaxi unterwegs: Die Fuchstal-Bahn

Wer hier regelmässig liest, kennt meine Wörter-Rettungsaktion. Und wer sich erinnert, dem ist der Begriff FERKELTAXI bei dieser Aktion begegnet. Tja, und stellt euch nun vor, ich sass heute in einem solchen Ferkeltaxi und hab eine kleine Reise damit unternommen. 

Eine liebe Freundin hat angefragt, ob ich denn Lust hätte, heute an einer Sonderfahrt teilzunehmen, um mit nach Landsberg am Lech zu fahren. Mein Terminkalender zeigte sich sehr großzügig und so stand ich pünktlich um 10 Uhr, heute morgen, am Bahnhof in Schongau. 



Eisenbahn - das ist eines DER Hobbies von Männern. Also ich kenne nur Männer, die sich für Eisenbahnen interessieren. Es sind wohl auch die Männer, die an der Eisenbahnanlage des Sohnemanns sitzen und es sehr befürworten oder befürwortet haben, dass der Youngster überhaupt eine solche bekommt. Hier täusch ich mich doch nicht, oder ;-) Richtig gut wird es aber, wenn es dann die echten, großen, lärmenden und am besten noch funktionstüchtigen Maschinen sind, die man begleiten kann. Ich habe heute doch einige glänzende Augen gesehen. Das ist auch gut so. 

Unsere Initiative Fuchstal-Bahn setzt sich für die Reaktivierung des Schienenpersonennahverkehrs auf der Strecke Schongau - Landsberg ein. Die Strecke der Fuchstalbahn beläuft sich auf 28,71 Kilometer und wurde am 16. November 1886 für den Verkehr freigegeben. 1984 wurde der regelmäßige Personenverkehr auf dieser Strecke eingestellt. Der Güterverkehr bleibt erhalten - und den höre ich, denn die Bahnstrecke befindet sich unweit meiner Wohnung. 
Wir sind also heute, in einer Sonderfahrt, mit einem roten Schienenbus (Ferkeltaxi) VT 98 und einer Geschwindigkeit von max. 60 kmh Richtung Landsberg und zurück unterwegs gewesen. Nostalgie!

Schaut euch die Bilder an! (Slideshow)



Namengebend für die Fuchstal-Bahn dürfte das Fuchstal sein, das sich als Tal des Wiesbachs von Erpfting über Ellighofen, Unterdießen, Asch, Seestall, Leeder bis hin nach Denklingen zieht. Hier findet man auch die kleine Gemeinde Fuchstal.
Als Ursprung des Namens Fuchstal gilt die Talform, die an einen Fuchs erinnert. Eine andere Version besagt, der Name leite sich ab von der braunroten Farbe der Wiesen im Sommer, die an die Farbe eines Fuchses erinnere. (Quelle: Wikipedia) Wer sich die Zeit nimmt, um nachzulesen, wird einiges an Geschichte entdecken. Ich stelle immer wieder fest, welche Schätze wir hier haben.



Die Strecke führt an vielen ungesicherten Bahnübergängen vorbei. 
Wir erleben u.a. die Sicherung eines solchen Bahnübergangs, der besonders stark befahren ist... 






Keine Schranke vorhanden, so wird sich anderweitig geholfen..



Die Strasse wird kurzfristig mit einem rot-weißem Sicherheitsband abgehängt. Auf der anderen Seite des Übergangs steht ein ehrenamtlicher Fahrtbegleiter und weist herankommende Fahrzeuge mit einer Fahne ein. 



Weiter geht es an goldenen Feldern vorbei. Die Ernte beginnt in diesem Jahr recht früh, finde ich? Das mag wohl an den vielen Sonnentagen liegen, die wir hinter uns haben. 



Nach ca. 45 Minuten Fahrtzeit haben wir unser Ziel erreicht: Landsberg am Lech. Wir konnten drei Stunden Aufenthaltszeit mit einem Bummel durch die Stadt kurzweilig gestalten. 




Beatrice 01.08.2015, 19.15 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Mobile Blogging

Seit wir bei unseren DesignBlogs den neuen Admin verwenden, blogge ich sehr häufig vom iPhone oder auch vom iPad. Die Entscheidung für das mobile Bloggen fällt meist dann, wenn ich nur ein Bild einsetzen möchte und vielleicht gerade gemütlich auf der Couch liege. Vorzugsweise also abends ;-) 
Natürlich ist es immer noch etwas umständlicher Texte zu schreiben, als auf der Tastatur am Rechner, aber wenn ich keine Romane schreibe, dann passt das. Scrolle ich durch meine letzten Beiträge, sind sicher über 50 % der Beiträge am mobilen Endgerät entstanden. 

Wie ist das bei euch? Bloggt ihr vom Handy, iPad oder lieber vom Rechner, oder mischt ihr das auch munter durch? 

Beatrice 11.01.2015, 14.24 | (8/7) Kommentare (RSS) | TB | PL

iPad Pen gesucht und gefunden


Ich hab mir die letzten Tage eine neue App aufs iPad geladen, mit der man gezeichnete Animationen erstellen kann. Ich hab ja schon einige Zeichen-Apps auf dem iPad, allerdings nervte mich bis jetzt immer, dass ich mit meinen Fingern keine feinen Linien zeichnen konnte bzw. kein Gefühl dafür bekommen habe - und so schlummern die Apps auf dem iPad vor sich hin. Der Kauf der Animations-App hat mich nun bewegt, mal nach einem iPad-Pen zu schauen.

Am Wochenende haben wir nach iPad-Pens gesucht und uns Video-Reviews dazu angeschaut...


Wie schon auf den Bildern zu sehen, hab ich mich dann kurzerhand für Just Mobile AluPen Eingabestift für Apple iPad/iPhone/iPod touch mit Pouch silber (Amazon) entschieden.

Das gute Stück kommt in einer edlen Verpackung mit einem "Ledercase" zur Aufbewahrung für den Stift. Hin und wieder wünsche ich mir weniger schöne Verpackung, da ich immer das Bedürfnis habe, diese aufzubewahren, wenn sie so stylisch schick sind.



Im Film von oben, sieht der Stift recht groß aus (zumindest hab ich das so empfunden) - er ist zwar so dick wie die speziellen, dicken Malstifte für Kinderhände, aber ein ganzes Stück kürzer, als ein üblicher Stift. Er ist gerade mal 12 cm lang. Ich war etwas verwundert als ich die Verpackung sah und dachte noch, ob man den Stift zusammenstecken muss ;-) Nein, er ist eben nur 12 cm lang - mehr braucht er aber auch nicht.
Er ist absolut sensibel in seiner Bedienung, denn iPhone wie iPad reagieren sofort. Ich habs mit Texte tippen getestet, aber auch mit Bilder zeichnen. Egal, welchen "Touch" man ausführt, der Stift macht es prima mit (und vorallem auch treffsicher) ;-)
Wer einen schicken schlanken Stift bevorzugt, sollte sich nicht für den AluPen entscheiden, wer aber einen Stift möchte, der das tut,was man von ihm erwartet, wird höchst zufrieden sein. Das ist zumindest mein Fazit. Meine Erwartungen hat der AluPen bis jetzt mehr als erfüllt.

Aktuell kostet der Stift z.B. bei Amazon knapp 21 Euro.

In Kürze gibt es dann die besagte gezeichnete Animation ;-) das sollte ja jetzt um einiges besser funktionieren.

Beatrice 22.03.2011, 22.20 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Mein 1. Test

ich bin ein kleiner Test, der mir richtig Freude bereitet, weil vom iPhone heraus getippselt.

Beatrice 14.09.2010, 17.34 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

ultimativ

... ob ich evtl. umsteige?

> xphone

Beatrice 18.11.2009, 11.12 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".




Mitmachaktion
2019
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Rezepte und E-Cards