Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Tipp

Bokeh-Zauberei

ebook_vorschau.pngFortbildung schadet nie und da ich ja unheimlich gerne fotografiere tut auch hier etwas Fortbildung Not. Ich stelle immer wieder fest, dass es an allen Ecken und Enden beim WISSEN, was ich denn da tu, fehlt.
Vor kurzem hab ich nun auf der Seite delighted-magazine.de über das eBook "Die Magie der Bokehs" welches Jana Mänz zusammen mit Dr. Susan Brooks Dammann erstellt hat, gelesen.

Zeit ist mein Problem und erst überlegte ich, ob ich mir das 60-Seiten starke eBook kaufen soll. Wann guck ich da nun wieder rein und und und. Ich habs dann doch gewagt - und nicht bereut.
Ich hab mir das eBook für die veranschlagten 5 Euro gekauft. Ich bin eifriger iPad-User und hab mir das eBook direkt in meine Dropbox gelegt um es dann über die App Goodreader zu lesen.
Obwohl ich früher sehr viel gelesen habe, habe ich heute einfach nicht mehr die Muse dazu und so begeistern mich Bücher, die zum Punkt kommen; die in Kürze umfangreich sind; die mir als Dau viel mitgeben und das auf 60 Seiten.
Mit dem eBook "Die Magie der Bokehs" ist mein persönlicher Rundumschlag gelungen: Mir wurden reichlich Hintergrund-Informationen vermittelt, ohne Langeweile und Übersättigung. Ich habe über Kameraeinstellungen, Experimente, Spielereien gelesen - und was mir dabei besonders wichtig war/ist: ich habs verstanden und ich kann es nachvollziehen. Neben der Theorie kommt die Praxis nicht zu kurz und anhand einfach nachzuvollziehender Übungen kann man als Dau erfolgreich nacharbeiten.

Mein Erfolgsbeispiel:



Ich bin mit dem Ergebnis total zufrieden und hab mich auch richtig darüber gefreut :-)

Hier noch ein zweite Version ...



Wie man sieht, wunderbares Bokeh :-)
Scheint so, als ob ich das HOW TO verstanden habe :-)
Fazit für mich: Das Thema BOKEH wurde von Jana und Susan, für einen einfachen Anwender wie mich, sehr gut aufbereitet. Das eBook ist auch optisch ein Hingucker, weil sehr viele themenspezifische Bilder zur Untermalung der Texte eingearbeitet wurden. Sie tragen zum Verständis zusätzlich bei. Der Inhalt ist nicht zu kurz, aber eben auch nicht langatmig und macht Spaß. Die Texte sind verständlich und nicht in zig fachspezifische Begrifflichkeiten getaucht. Die 60 Seiten eBook enthalten für mich alles was ich für erste und weitere Erfolge benötige. Die 5€ waren gut angelegt.

Beim nächsten Thema werde ich wieder dabei sein und freu mich auf ein neues eBook von delighted-magazine.de

So ganz bin ich noch nicht fertig, denn....
...ist man von der einen Sache überzeugt und begeistert, ist es kein schwerer Schritt zur nächsten und so klingt auch dieses Angebot, an dem Jana beteiligt ist, sehr interessant:

Creativity, Soul and Business for Women
Erfolgsfaktoren für freiberufliche Kreative und Fotografinnen

Das Business-Webinar für alle, die nach effektiven Wegen suchen mit ihrer Kreativität neue Kunden und Einnahmequellen zu sichern.
Entdecken Sie in ihr eigenen Stärken. Lernen Sie unter anderem Ihre individuelle Verkaufs- und Marketingstrategie zu entwerfen .

Termin: 6.6. – 20.6.2012 (Modul 1)
Kursgebühr: 290,- Eur Exklusiv für Frauen!
Teilnehmerzahl: Max. 20
Voraussetzungen: Internetzugang, Lautsprecher, Mikrofon, Webcam

Alle Informationen unter http://fotografie-webinar.de

Hier gibt es noch einen kleinen Einblick ins eBook "Die Magie der Bokehs":

Beatrice 12.05.2012, 11.01 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Signatur mit Vorschau erstellen

Bildschirmfoto_2012_05_11_um_18.34.37.pngMein ♥blatt hat mir heute einen Artikel vorgelesen, der sich mit dem Erstellen einer Signatur in Verbindung von VORSCHAU und der iSight-Kamera in Mac OS X Lion beschäftigt. Ich war gleich schon neugierig und hab mal nachgearbeitet. Wenn nur alles immer so einfach wäre. Solche Tipps liebe ich und das erinnert mich gleich wieder an den Tipp mit dem Holzküchenbrett, das auf wundersame Weise wieder gerade ist.

Aber gut - zurück zum Thema.
Ab und an benötige ich eine Unterschrift in einem PDF und meist bleibt: ausdrucken, unterschreiben, wieder einscannen. Damit ist nun Schluss!!

Für diesen tollen Tipp benötigt mann/frau: Mac OS X Lion, iSight-Kamera, 1 DIN A4 Blatt weiß, schwarzen Filzstift.

Das PDF in VORSCHAU öffnen.
In der Werkzeugleiste den Stift klicken und dann in der Subnavigation das Symbol für Signatur (in blau) wählen. Es öffnet sich ein Layer und man wählt nun "Signatur von Integrierter iSight-Kamera erstellen". Im Bild ist meine erstellte Signatur schon zu sehen :-)



Auf dem Blatt Papier wird nun die Unterschrift geleistet - gerne großzügig (nicht zu klein) - und hält dann das Papier vor die Kamera. Die blaue Linie dient zur Ausrichtung und sollte beachtet werden. Die Unterschrift wird von der Kamera eingelesen und zeigt das Ergebnis in der Vorschau neben dem kleinen Bildschirm der Kamera.



Damit die Signatur auch später wieder zur Verfügung steht, sollte das Häkchen "Zur Sicherung für spätere Verwendung" gesetzt sein. Passt die Unterschrift klickt man den Button "Akzeptieren".
In Vorschau wird nun noch die Unterschrift platziert und kann bei Bedarf verlustfrei skaliert werden (1. Bild oben zeigt, wie es am Ende aussieht.)

Ich bin begeistert!
Den Ursprungsbeitrag kannst du bei giga.de nachlesen.

Beatrice 11.05.2012, 19.09 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Paperdolls

Ich bin eben richtig in Entzücken geraten, als ich "Bonecas de Papel" entdeckte. Es war grad so, als ob es sie nicht mehr geben würde. Es gibt sie natürlich immer noch: Papierpuppen :-)
Ich hab eben mal bei Amazon geschaut - alles noch da - Papierpuppen in allen Formen und Farben. Puuh... dachte schon, die Mädchen (und Jungs) von heute dürften dieses "Spielzeug" gar nicht mehr kennenlernen ;-)
Schaut mal auf die Seite... und stöbert :-) sooooo herrlich!
> Bonecas de Papel





weitere Links:
pasttimes.de
Papierpuppen bei Amazon
Papierpuppen bei Puppenhausmuseum

Beatrice 23.04.2012, 20.40 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Einfach Button drücken ... it`s magic

Beatrice 01.01.2012, 18.08 | (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ich bin dann mal eben Briefmarken holen

Gestern hab ich mich mal wieder richtig übers Internet gefreut. Auch wenn es immer wieder Stimmen gibt, die meinen "mehr Fluch als Segen", würde ich behaupten, dass es doch auch sehr darauf ankommt, was man möchte und wie man damit umgeht.

Ich hatte gestern noch einen Berg an Post fertig zu machen. Es galt eine Sammelbestellung aufzudröseln und zu verschicken. Einige Briefe mussten auch noch raus usw... auf jeden Fall brauchte ich mehr Briefmarken, als ich noch im Hause hatte.

Allzu lange nutze ich den Service der Post noch nicht, aber gestern dafür mal richtig intensiv und vor allem mit echter Begeisterung: internetmarke.de
Den Dienst gibt es übrigens schon seit 2008 - scheint an mir total vorbei gegangen zu sein ;-) Sogar Wikipedia hat eine Menge Informationen dazu - aber gut, wenn nicht Wikipedia wer sonst.
Komfortabler ist es natürlich, eine Marke nur aufkleben zu müssen - so wie man sie bekommt, wenn man sie persönlich bei der Post kauft. Bei der Internetmarke ist das schon etwas umständlicher, da man einen Drucker braucht, evtl. noch ne Schere und Klebstoff - wenn man nicht auf bedruckbare Folie druckt. Die Internetmarke wird als PDF geliefert, welches man sich herunterladen und anschliessend ausdrucken kann. Die Internetmarke bezahlt man per giropay (Online-Überweisung) oder PayPal und als registrierter Kunde auch per Lastschrift. 

Die Marke kann auch personalisiert werden: Anschrift und Absender können eingegeben werden; mit diversen Motiven wird die Marke noch gestaltet. Bisschen Zeit braucht es, aber ich spare mir dafür den Weg zur Post. Ich hab mir nun noch bedruckbare Folie bestellt und bastel mir meine Briefmarken nun künftig immer selbst. Sehr, sehr praktisch!

Beatrice 21.11.2011, 10.43 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Man sieht sich immer 2x im Leben ...

hoerstern.jpg.. oder so ;-)

Vor einer doch schon etwas längeren Zeit war ich bei hoerstern.de arbeitstechnisch eingebunden. Dann war da eine Pause, die vor kurzem ein Ende gefunden hat. Wir bemühen uns wieder umeinander. Genau genommen lernen wir uns wieder kennen und das intensiver als je zuvor.

Was ist hoerstern.de? Hoerstern.de ist ein Internet-Portal für den Download von Hörspielen, Hörbüchern und Musik für Kinder und Jugendliche im MP3-Format. Mit knapp 2.000 deutsch- und englisch- sprachigen Hörbüchern bietet hoerstern.de ein vielfältige Portfolio. In dem umfassenden Angebot können Kinder und Eltern stöbern und einkaufen. Die erworbenen Audio-Dateien im MP3-Format lassen sich einfach und schnell auf den Computer herunterladen und anschließend auf einen portablen Player übertragen oder auf CD brennen. Unsere Downloads sind inhaltlich identisch mit den Hörbüchern auf CD.
Hoerstern.de bietet ausserdem SparClub-Mitglieder Hörbücher, Hörspiele und Musiktitel deutlich günstiger als anderen Nutzer an. Jedes SparClub-Mitglied zahlt automatisch den vergünstigten SparClub-Preis und kann so bis zu 50% sparen.



hoerstern.pngHerzblatt und ichens sind aktuell mit der Sichtung aller To-Dos beschäftigt. Mein Herzallerliebster war massgeblich an der technischen Entwicklung der Seite beteiligt, was jetzt ein großer Vorteil für uns ist, denn wir haben so einiges an Wissen um den Background und die technische Materie griffbereit.

Ich/wir haben uns mächtig gefreut, als wir die Chance bekommen haben, diese tolle Seite komplett zu betreuen. Das ist eine große Aufgabe, die uns wieder ein Stück weit wachsen lässt :-))
Ha, mit wachsen ist z.b. gemeint, dass es auch eine weitere Fanpage bei Facebook gibt, die es zu betreuen und auf Vordermann zu bringen gilt "facebook.com/hoerstern" - den dazu gehörigen Twitter-Account "twitter.com/hoerstern" gibt es natürlich auch schon :-))

Beatrice 24.10.2011, 23.32 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Besuch in der Kaffeerösterei

Sonntagvormittag die Frage:"Was unternehmen wir denn heute?" und sie wurde mit "Speicherstadt - Kaffeerösterei - wäre das was?" beantwortet.
Feine Sache, denn da wollte ich schon lange mal hin (auch wegen des Kaffeeblogs - als input/output).

Das Wetter war besser als vorhergesagt und gegen Mittag gings los. Eigentlich ist die Anfahrt zur Speicherstadt ja nicht wirklich problematisch, aber das Wochenende stand im Zeichen des Dextro Energy Triathlon ITU World Championship Hamburg - Triathlon für Profis und Jedermann
und die Innenstadt war in vielen Bereichen gesperrt. Auf Umwegen gings also in die Speicherstadt aber dafür hatten wir schnell einen Parkplatz gefunden. Wenigstens etwas ;-) Die Rösterei beheimatet ein großes Cafe, einen kleinen Verkauf und einen grösseren Bereich für die Rösterei. Mehrmals täglich kann man hier live dabei sein - ausserdem werden noch andere Veranstaltungen angeboten, die man auf der Webseite der Rösterei nachlesen kann. Wir hatten leider kein Glück, die Rösterei live zu sehen -  konnten uns aber dafür ganz unserer gewählten Kaffee-Köstlichkeit hingeben. Ich hatte mich für ein spätes Frühstück entschieden - möglich bis 14 Uhr zu einem wirklich akzeptablen Preis. Die Kuchenauswahl ist prächtig und sieht wunderbar nach Kuchen wie von Oma aus. Auf vielen Tellern lagen an diesem Tag frisch gebackene Waffeln z.b. mit Eis und Kirschen. Auch sehr lecker. Die Lokalität ist gemütlich. Wir waren an einem Sonntag gegen 14 Uhr dort und haben gut einen Platz wählen können - das war während unseres gesamten Aufenthalts zu beobachten. Es war immer Platz für neue Gäste. Mir hat es sehr gut gefallen und ich werde dort sicher auch einmal mit Besuch hingehen oder ein anderes Mal - einfach so - zum Kaffeetrinken.

Impressionen:













Beatrice 18.07.2011, 22.37 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Facebook - kleines Add-on für den Browser

Ich stelle heute mal ein kleines Add-On vor, das von Facebook kommt und hervorragend zum Teilen von Inhalten/Webseiten usw. geeignet ist. Das Add-On wurde mir irgendwann einmal von Facebook selbst vorgestellt, keine Ahnung wie es von anderen gesichtet wird. Es zeigte sich irgendwann einmal in meinem Facebook-Profil, worauf ich das Add-On in die Lesezeichen-Zeile meines Browser gezogen habe und fertig wars. Ich nutze das Teilen-Lesezeichen sehr gerne und oft.

> Teilen-Lesezeichen für den Browser bei Facebook

Screenshot von Facebook


Beatrice 12.07.2011, 14.47 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Riepenburger Mühle - ein echtes Schätzchen

Nach unserem Besuch im Rosenhof wollten wir noch gemütlich Kaffee trinken gehen und mit einem Blick ins iPhone und in die entsprechende App wurde uns das Mühlencafe empfohlen. Dass wir so zur ältesten und größten erhaltenen Kornwindmühle Hamburgs kamen, wussten wir zu dem Zeitpunkt noch nicht. Dieses Schmuckstück wollen wir auf jeden Fall noch einmal besuchen. Eindrücke hab ich draussen, um die Mühle herum, sammeln können - wer einen Blick in die Mühle werfen mag, kann dies auf der Webseite "Riepenburger Mühle" tun.











Beatrice 10.07.2011, 22.36 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Für jeden eine Kleinigkeit - Lebensmittel Online Shop

Genau zwei Tage hat es gedauert, bis mein Testpaket aus dem Lebensmittel Online Shop saymo an mich unterwegs war.

Mit meinem virtuellen Einkaufswagen bin ich ich quer durch den virtuellen Lebensmittel Online Shop gedüst und habe querbeet eingekauft ... aber nur scheinbar, denn mein Paket sollte eine Kleinigkeit für jeden Mitbewohner dieses Haushalts enthalten.

  • leckere, deftige Wurst für meinen Herzallerliebsten - liebt er!
  • Katzenstreu für die Miezen
  • Tee für mich
  • DANKESCHÖN-Schoki für geleistete Arbeit der Einkäuferin (die natürlich mit dem Herzallerliebsten geteilt wird) ;-)
Dank best-price-garantie bei saymo kann man davon ausgehen, dass man günstiger als in einem anderen Online Shop einkauft. Ich habs mir mal beim Katzenstreu angeschaut (ciao) und tatsächlich, das Katzenstreu war auf jeden Fall wesentlich günstiger. Überzeugend. Ach ja, sollte man auf ein günstigeres (deutsches) Online-Angebot stossen, kann man das bei saymo melden... Wie es funktioniert kann man bei saymo nachlesen.



Der Shop ist designtechnisch zeitgemäss. Ich mag es hell und freundlich. Bedient man die Menüpunkte im oberen Bereich des Shops klappt sich zum jeweiligen Menüpunkt das Sortiment im Überblick auf. Darüber kann man sich recht schnell eine erste Einsicht verschaffen. Hilfreich ist ausserdem das Surfen über die Themengebiete wie OBST, GEMÜSE etc. Besonders gut gefällt mir der allgegenwärtige Warenkorb, der über ein "position fixed" neben dem Shop fest steht. Zeitgemässe Icons und Buttons helfen beim Zurechtfinden im Shop - für meinen Geschmack ist alles sehr übersichtlich.

Weitere Information über saymo und die geführten Produkte (und vieles mehr) sind über diverse Medien abrufbar: auf dem saymo-blog, bei facebook, twitter, via youtube (auch Rezepte) oder auch internetradio



Ich bestelle nicht zum 1. Mal in einem Lebensmittel Online Shop und finde das recht angenehm. Ich erspare mir schwere Einkaufstaschen und lasse mir deswegen gerne mal was nach Hause schicken. Wichtig ist mir auch der Preis. Klar, muss Bequemlichkeit in Rechnung gestellt werden dürfen, aber sollte nicht übermässig über dem Preis eines Ladengeschäfts liegen. Die oben erwähnte best-price-garantie ist für mich ein reizvolles Zuckerl, das mich zu weiteren Einkäufen bewegen wird.

Falls du bei saymo auch einkaufen möchtest, kannst du dich des folgenden Codes bedienen: saymo-blogger (Rabatt-Wert 5%)

Für testfreudige Blogger:
Habt Ihr auch Lust den Lebensmittel Online Shop von saymo zu testen? Ihr wisst ja, dass es recht neu ist, Lebensmittel Online zu bestellen. Hierzu möchte saymo Euch die Gelegenheit für einen Testkauf geben.
Das Vorgehen ist einfach: Ihr wendet Euch an service@saymo.de mit der Info, dass Ihr gerne
Testblogger sein möchtet. Wichtig ist hier, Euren Blog mitzuteilen. Nach Prüfung seitens saymo bekommt Ihr ein Budget vorgegeben für das ihr virtuell bei saymo einkaufen könnt oder direkt ein Testpaket. Die Produkte bekommt Ihr dann schnell mit DHL zugesandt. Alles für Euch natürlich kostenfrei. Schreibt einfach eine eMail an service@saymo.de und alle weiteren Infos werden Euch dann mitgeteilt.

Beatrice 28.03.2011, 22.37 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".

Ich freue mich auf deine Buchung eines Happy Painting! Malkurses!

Postkarten-Aktion
"Hello Spring"


Mitmachaktion
Neues vom Zeichenblog
2022
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Rezepte und E-Cards