Ausgewählter Beitrag

Liebster Award #29daysofblogging no.16

Es ist schon sehr, sehr, sehr lange her (ich weiß eigentlich schon gar nicht mehr wie lange), dass ich bei einer "Award-Verleihung" mitgemacht habe. Wenn man seit 1998 im Netz unterwegs ist, hat man schon einige Verleihungen erlebt.  "Hall of Fames" wurden eingerichtet um all die erhaltenen Awards zu präsentieren. Jep, das ist schon eine Weile her ;-) Im Rahmen von #29daysofblogging kam der "Liebster Award" ins Gespräch, bei dem ich mich nun einreihe...



Über #29daysofblogging hab ich eine ganze Reihe neuer Blogs kennengelernt und vielleicht habt ihr auch Lust wieder einmal ein paar neue Blogs zu entdecken. 

Der Liebster Award unterstützt vor allem neue Blogs um in der Bloggerwelt bekannter zu werden. Aber natürlich ist es auch für alte Hasen eine gute Möglichkeit noch bekannter zu werden. Der Liebster Award ist eine Vernetzung zwischen den Bloggern. Es funktioniert ganz einfach. Man wird nominiert, beantwortet die gestellten Fragen, stellt selbst wieder Fragen und nominiert erneut Blogs für den Liebster Award.

Regeln:

    • Bedankt euch bei der Person, die euch nominiert hat, und verlinkt sie auf eurer Seite. Falls möglich, hinterlasst auf ihrem Blog einen entsprechenden Kommentar, in dem ihr auch für andere sichtbar den Award annehmt.
    • Kopiert das Emblem oder holt euch ein zu euch passendes aus dem Netz und stellt es sichtbar auf die Award-Seite, so dass der Liebster Award nach außen hin sichtbar ist und bleibt.
    • Beantwortet die 11 Fragen, die euch gestellt wurden und veröffentlicht sie auf eurer Seite. Wer über die Fragen hinaus Fakten über sich präsentieren möchte, kann dies in einem eigenen Blog: Fakten über mich (bis zu 11 möglich); wer mit den Fragen gar nichts anfangen kann, darf sie ausnahmsweise auch mal gegen Fakten austauschen; sollte das dann aber auch entsprechend begründen.
    • Denkt euch 11 neue Fragen für die Blogger aus, die ihr nominieren wollt und stellt die Fragen auf euren Blog.
    • Kopiert die Regeln und stellt sie ebenfalls auf euren Blog, damit die Nominierten wissen, was sie zu tun haben.
    • Nominiert zwischen 2 und 11 neue Blogger, die ihr gerne weiter empfehlen wollt. Das sollten möglichst solche sein, die noch wenig bekannt sind, aber empfehlenswerte Inhalte bieten. Wer möchte kann sich dabei an die 200er – 3000er Follower / Leser Regel halten, also solche Blogs empfehlen, die unterhalb dieser Zahlen liegen.
    • Stellt die neuen Nominierungen auf eurer Seite vor und gebt den jeweiligen Bloggern eure Nominierung persönlich bekannt.
    • Empfohlen wird dafür die Kommentarfunktion auf den jeweiligen Blogs zu nutzen, falls diese passend ist.
    • Empfohlen wird auch, die jeweils Nominierten vorab zu fragen, ob sie überhaupt mitmachen wollen, damit sie sich nicht überfallen fühlen.


Ich (und weitere 6 Bloggerinnen) wurde(n) von Alicja von Wiktorias Life nominiert und sie stellt folgende Fragen an mich/uns:

  1. Woher nehmt ihr die Ideen für Eure Blogposts?
    Völlig pragmatisch: Aus meinem Leben. Ich schreibe über meine Erlebnisse, Reisen, Küchenzaubereien, Arbeit usw. und meist tagesaktuell. Meistens. 

  2. Wie geht ihr mit Schreibblockaden um?
    Ich lasse sie gewähren. Wenn ich nicht schreiben kann, schreibe ich nicht. "Nicht schreiben können", hat bei mir aber im Normalfall etwas mit Zeit zu tun. Ich blogge normalerweise in meiner Freizeit, die ich aber auch gut gefüllt habe und da kann es schon mal passieren, dass von dem wenigen nicht viel über bleibt. Unter Druck setzen mag ich mich nicht.  

  3. Hand aufs Herz: Warum bloggt ihr?
    Weil ich extrovertiert bin. Ich rede gerne, ich zeige gerne was ich tu. Ein Blog ist ein tolles Werkzeug dafür. Als es noch keine Blogs gab bzw. in Deutschland gerade so im "kommen" waren, pflegte man kleine private Webseiten. Das war mein Start ins Web und später dann zu einem Blog. Kommunikation mit Menschen, die man so wahrscheinlich nicht kennengelernt hätte.

  4. Wenn ich morgen mit einem universell gültigen Flugticket vor Euch stehen würde, wohin würdet ihr sofort fliegen und warum?
    Amerika. Ich fliege zwar im Mai dorthin, aber warum nicht schon früher. Meine Mutter lebt in USA. 

  5. Gibt es einen kaum bekannten Blog den ihr hier gerne als Geheimtipp vorstellen würdet?
    Mein Geheimtipp ist eher ein Nieschenangebot: das Zaubereinmaleins. Für alle Pädagogen, Eltern, Erzieherinnen eine Schatzkiste mit wertvollen "Arbeitsmaterialien". Ich kenne das Blog von Anbeginn an und staune immer wieder über den Eifer und die Leidenschaft.

  6. Mit welcher bekannten Persönlichkeit würdet ihr gerne für einen Tag tauschen?
    Diese Frage hab ich mir früher schon immer mal gestellt, aber mir ist nie jemand eingefallen. Vielleicht, weil ich auch nicht tauschen möchte, sondern eher begegnen und einen Tag dabei sein. Walt Disney hätte mich sehr interessiert.

  7. Verratet ihr uns Euren größten spinnerten Traum? Was würdet ihr – ungeachtet der realistischen Möglichkeit es zu erreichen – gerne schaffen / erleben / eines Tages machen?
    Mein größter Traum wäre ein großes Haus (alte Villa) an einem See mit Wiesen und Wäldern drumherum und für mich gibt es kein "muss" sondern nur noch ein "darf". Ich dürfte alle meine Ideen umsetzen, den Tag gestalten wie ich wollte. Verreisen wann ich wollte usw. Also alles ziemlich abgehoben.
     
  8. Und ganz realistisch? Was ist das große Ziel? Wovon träumt ihr?
    Auskommen und Zufriedenheit. Also fleissig sein, weiterhin im Ehrenamt unterstützen und Dinge in Bewegung setzen. Ein großes Ziel hab ich nicht. Viele kleine Ziele eher.

  9. Gibt es ein Thema mit dem ihr Euch gerne mehr beschäftigen würdet Euch aber bisher einfach nicht dazu aufraffen konntet?
    Wieder mehr mit Pinsel und Stift zu arbeiten. Weiterbilden. Der Tag hat einfach zu wenig Stunden.

  10. Würdet ihr gerne in eine Geschichte (Buch, TV-Serie, Film) hineinspringen und an der Handlung teilnehmen? Wenn ja, in welche?
    Historienfilme/-Bücher haben es mir angetan / einmal das alte London erleben. Das FRÜHER erleben würde mich reizen.

  11. Und zu guter Letzt eine Frage fürs Fernweh: habt ihr schon Pläne für den Sommerurlaub bzw. Eure nächste größere Reise? Wohin geht es?
    Wie oben schon erwähnt, geht es im Frühling nach Amerika.
Danke an Wiktorias Life für die Fragen.

Und nun zu meinen Nominierten:

Anne mit Wortperlen
Joanna mit Der Püppi

Folgende 11 Fragen habe ich zusammengestellt:
  1. Wie bist du zum Bloggen gekommen? Wer oder was hat dich animiert?
  2. Was machst du noch ein bisschen lieber, als dein Blog zu befüllen? (Wenn es da überhaupt etwas gibt ;-)..)
  3. Was ist dein Lieblingsgericht (bei dem du auf keinen Fall auch nur einen Haps abgeben würdest!)
  4. Eine ganz schlimme Frage: Wenn du dich entscheiden müsstest "Facebook oder Blog". Wie würde die Entscheidung ausgehen und warum? (Wie gut, dass diese Entscheidung nie getroffen werden muss!!)
  5. Gesponserte Blogbeiträge sind ja inzwischen gang und gäbe. Ein No go für dich oder kommt drauf an? Kannst du dich an die letzte kommerzielle Anfrage erinnern?
  6. Gab es in deinem Leben einen rein virtuellen Glücksmoment? No real life! Erzählst du mir/uns mehr dazu?
  7. Welches technische Gerät nutzt du täglich?
  8. Welches technische Gerät ist dein Allerliebstes?
  9. Ich liebe die Inselfrage!! Hier kommt sie: Drei Dinge die du auf eine einsame Insel mitnehmen würdest und warum?
  10. Wann warst du das letzte Mal so richtig wütend?
  11. Als Schlusswort: Welches ist dein Lieblingszitat/dein -spruch?
Vielen Dank an euch fürs Beantworten und dabei-sein! Gebt mir doch über einen Kommentar Bescheid, wenn ich zum Gucken kommen darf :-)

Beatrice 16.02.2016, 11.03

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

3. von Alicja

Danke für diese spannenden Antworten! Hat großen Spaß gemacht es zu lesen!
Viele Grüße!

vom 21.02.2016, 13.43
Antwort von Beatrice:

ich bedanke mich für deine Fragen :-) liebe Grüsse zurück
2. von Bastelmaus Ingrid

Liebe Bea,
ich finde diese Blog-Awards gut und interessant :) , so kann man über den Blogger ein bisschen was erfahren, denn nicht jeder hat ein "Über mich" und wenn doch, steht da oftmals nicht das drin, was andere fragen. ;)
Und wenn Anne wortperlen bei Dir (nochmals) mitmacht, schau ich natürlich auch bei ihr.
@Anne: damit deine Arbeit nicht umsonst war, stell doch 1+2 in Deinen Blog!
Euch beiden liebe Grüße :kiss: :winke: :D
INGRID

vom 17.02.2016, 08.57
1. von Anne Seltmann

Ein ganz lieben Dank an dich :hdl2: für die Nominierung. Ich Dussel hatte zuvor alle deine oben beantworteten Fragen ausgefüllt, bis mir siedendheiß einfiel, dass du ja eigene Fragen stellst. Also alles noch mal neu (Gott sei Dank schreibe ich vorher immer alles in Word) und jetzt ist es fertisch!!!
Puh...*schweißvonderstirnewische :D

:hdl2: liche Grüße

Anne

Hier
Hier klicken

vom 16.02.2016, 18.28

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".


Mitmachaktion


Mitmachaktion
Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

2016
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
Rezepte und E-Cards